Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Openvpn Server für Enigma2 - Anleitung

astala1

Newbie
Registriert
17. Januar 2011
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
3
Erfolgspunkte
23
Da werden die 3 (ca.crt, enigma2.crt, enigma2.key) Dateien nicht gefunden. Sind die im gleichen Ordner wie die enigma2.ovpn?

Osprey
könnte es sein daß das Problem oder der Fehler bei Windows liegt?
 

Anhänge

  • Bild 1.PNG
    Bild 1.PNG
    137,1 KB · Aufrufe: 14
  • Bild 2.PNG
    Bild 2.PNG
    106,1 KB · Aufrufe: 14
  • Bild 3.PNG
    Bild 3.PNG
    100 KB · Aufrufe: 15
  • Bild 4.PNG
    Bild 4.PNG
    104,9 KB · Aufrufe: 14
  • Bild 5.PNG
    Bild 5.PNG
    42,6 KB · Aufrufe: 13
  • Bild 6.PNG
    Bild 6.PNG
    47,1 KB · Aufrufe: 12

astala1

Newbie
Registriert
17. Januar 2011
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
3
Erfolgspunkte
23
was soll ich oder muss ich machen um es ans laufen zu bekommen?
was mach ich falsch?

Hi Osprey,
hast du eine lösung?
 

astala1

Newbie
Registriert
17. Januar 2011
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
3
Erfolgspunkte
23
bin im moment bei der Arbeit. Ich versuche es heute Abend nach der Arbeit ob es mit dem Smartphone klappt.
DANKE nochmal für deine hilfsbereitschaft.

Hallo Osprey,

mit der App auf meinem Smartphone kann ich eine verbindung aufbauen und es läuft:):) (y)(y)(y)(y)(y).
Auf meinem Laptop läuft leider nicht :cry:.
Könnte es sein daß das problem bei der Open VPN Software für Windows 7 liegen ?

Osprey,

ich glaube es nicht:geek: , es läuft auf einmal auch auf dem Laptop unter Windows :giggle:. Jetzt muss ich aber langsam ins Bett :sleep::sleep: , spät geworden.
Ich melde mich wieder, Osprey.
Gruß

@Osprey, dank deiner Hilfe funktioniert es endlich. Nun habe ich heute festgestellt dass sich die "WAN IP" (Öffentliche IP) sich verändert hat und ich konnte Windows PC nicht mehr mit den Receiver verbinden. Ich habe dann in der Zeile remote die neue "WAN IP" dass mir angezeigt wurde geschrieben und die Verbindung war wieder da. Ist das richtig so dass man die remote Zeile immer wieder anpassen muss ? Für Portfreigabe muss der Receiver eine statische IP-Adresse haben oder eine dynamische IP-Adresse ?

@Osprey, nochmals vielen Dank für die diese Anleitung und die tolle Unterstützung. Auch ich schätze deine Arbeit und die Zeit die du hier investierst und dann noch uns dies kostenlos zur Verfügung stellst. Ich möchte gerne was Spenden, aber ich sehe hier nirgendswo einen Spende button.

Lg
 

Anhänge

  • 20210114_231611.jpg
    20210114_231611.jpg
    216,6 KB · Aufrufe: 15
  • Screenshot_20210114-231915_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20210114-231915_Samsung Internet.jpg
    606 KB · Aufrufe: 12
  • Bild 1.PNG
    Bild 1.PNG
    5,7 KB · Aufrufe: 13
  • Bild 2.PNG
    Bild 2.PNG
    711,4 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

el_malto

Newbie
Registriert
15. September 2017
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
14
Erfolgspunkte
23
Es ist normal das sich deine öffentliche IP von Zeit zu Zeit ändert. Viele Provider haben keine Zwangstrennung mehr und so ist die öffentliche IP auch mal länger gültig. Man kann sich beim Provider auch (Kostet meiste mehr) auch eine statische IP geben lassen. Dann ändert sich die IP nicht mehr. Das kann du aber auch kostenlos mit Hilfe einer DynDNS lösen. Wenn deine IP sich ändert, aktualisiert dein Router die DynDNS automatisch. So bist du immer unter der gleich DynDNS erreichbar. @Osprey hat hier -> Openvpn Server für Enigma2 - Anleitung zwei Anbieter vorgeschlagen. Den ersten benutze ich auch schon sehr lange und bin damit super zufrieden.
 
OP
Osprey

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.606
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
15.116
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
Ich habe dann in der Zeile remote die neue "WAN IP" dass mir angezeigt wurde geschrieben und die Verbindung war wieder da. Ist das richtig so dass man die remote Zeile immer wieder anpassen muss ?
In einem deiner Screenshots sieht man das du eine Fritzbox7490 hast und am einfachsten wäre das über die my.fritz Adresse zu machen.
Die Dienste von Afraid sind etwas aufwendiger einzurichten und das gute SPDyn ist seit dem 01.07.2020 die Erstellung von neuen Accounts nur noch für Securepoint-Reseller möglich.
In der Fritzbox gehe auf Internet - Freigaben - Fritzox-Dienste und das rot umrandete ist die Adresse die du in der Zeile remote eingibst.
 

Anhänge

  • dyndns.JPG
    dyndns.JPG
    239,8 KB · Aufrufe: 13

astala1

Newbie
Registriert
17. Januar 2011
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
3
Erfolgspunkte
23
In einem deiner Screenshots sieht man das du eine Fritzbox7490 hast und am einfachsten wäre das über die my.fritz Adresse zu machen.
Die Dienste von Afraid sind etwas aufwendiger einzurichten und das gute SPDyn ist seit dem 01.07.2020 die Erstellung von neuen Accounts nur noch für Securepoint-Reseller möglich.
In der Fritzbox gehe auf Internet - Freigaben - Fritzox-Dienste und das rot umrandete ist die Adresse die du in der Zeile remote

es klappt leider nicht!

Es ist normal das sich deine öffentliche IP von Zeit zu Zeit ändert. Viele Provider haben keine Zwangstrennung mehr und so ist die öffentliche IP auch mal länger gültig. Man kann sich beim Provider auch (Kostet meiste mehr) auch eine statische IP geben lassen. Dann ändert sich die IP nicht mehr. Das kann du aber auch kostenlos mit Hilfe einer DynDNS lösen. Wenn deine IP sich ändert, aktualisiert dein Router die DynDNS automatisch. So bist du immer unter der gleich DynDNS erreichbar. @Osprey hat hier -> Openvpn Server für Enigma2 - Anleitung zwei Anbieter vorgeschlagen. Den ersten benutze ich auch schon sehr lange und bin damit super zufrieden.

DANKE aber das geht leider nicht mehr laut @Osprey
 

astala1

Newbie
Registriert
17. Januar 2011
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
3
Erfolgspunkte
23
die Zeile wird so geschrieben als Beispiel:
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!
kein htttps:// davor stellen wirklich nur die Adresse *********.myfritz.net
Auch ohne den Port dahinter?
Liegt es eventuell daran daß der Receiver ein anderen Port Nr. als meine Internet Adresse am Fritzbox hat ?
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Osprey

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.606
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
15.116
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
Der Port der bleibt, der ändert sich nicht, also wenn du den nicht geändert hast ist das der 45839.
 
OP
Osprey

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.606
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
15.116
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
du nimmst das für den Receiver 45839. der andere der dir in der Fritzbox angezeigt wird ist für den Fernzugriff via Browser mit https:// das hat nichts mit openvpn zu tun.
 

astala1

Newbie
Registriert
17. Januar 2011
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
3
Erfolgspunkte
23
Dank deine Unterstützung läuft jetzt alles . Man was bist du gut, Respekt (y)(y)(y).
Osprey, ich würde sehr gerne was für die Anleitung und tolle Unterstützung was Spenden, nur sehe ich hier kein Spende button oder ähnliches. Was kann ich tun?
Lg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben