Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

FRITZ!Box 7590 bootloop, oder Bootschleife beseitigen

prisrak

Stamm User
Supporter
Mitglied seit
4. Mai 2010
Beiträge
1.243
Erhaltene Reaktionen
955
Hallo Freunde!

Hab mir gerade eine FRITZ!Box 7590 mit einer Bootloop Schleife geholt, da meine eigene in einem voll funktionsfähigen Zustand von mir selbst durch das Überschreiben der mtd Bereiche nicht mehr startet. Somit habe ich eine weitere zum Rumexperimentieren. Folgender Sachverhalt, was mich eigentlich stutzig macht. Mit den folgenden Recoveryversionen konnte bei dieser Box nichts erreicht werden.

fritz.box_7590-07.12-recover.exe
fritz.box_7590-07.12-70402-release-recover.exe
FRITZ.Box_7590.en-de-es-it-fr-pl-nl.07.01.recover-image.exe
FRITZ.Box_7590.07.01.recover-image.exe
fritz.box_7590.06.83.recover-image.exe

Auch mit dem Total Commander konnte ich die FRITZ!Box im Bootlader nicht anhalten. Dies funktionierte allerdings bei allen anderen zuvor gehenden Modellen, auch bei Kabelboxen einwandfrei.

Danach startete ich die unten bezeichnete Version, welche die Box im Bootloader doch noch gefangen hatte. Es gab zwar die Meldung, es sei nicht kompatibel, dennoch hatte ich dann sofort den Zugriff über den Total Commander darauf. Somit konnte ich sämtliche Infos daraus auslesen. Diese stelle ich hiermit nun zur Verfügung. Andere Skripte und Powershels hatte ich noch nicht ausprobiert. Somit befindet sich die Box immer noch in der Bootschleife. Branding ist avm. Das umschalten funktioniert auch, bringt aber nichts.

fritz.box_6890_lte-07.12-recover.exe

Wie könnte man denn demnächst schlauer Weise vorgehen?

Part 1

So gehts eben weiter. Nachdem alle im wo anders eben .., die das Problem lösen könnten, sich vermutlich lange genug mit ihren Vorschlägen gedrückt haben, muss ich wohl das Problem selber lösen. Im Prinzip könnte ich es auch und werde es mal versuchen und dokumentieren. Ich hoffe, es interessiert jemanden,

Zuerst einmal, wie bekommt man so eine BootLoopschleife? Meine Vermutung, es liegt am falschen Branding. Somit wurde es auf AVM verändert. Womöglich wurde sogar eine falsche Firmware zuvor aufgespielt.

Man könnte somit erst einmal versuchen die gängigen Bezeichnungen fürs Branding auszuprobieren um aus der Bordschleifer rauszukommen.

Dies werde ich jetzt versuchen. Sollte es zu nichts bringen, gehts weiter mit:

Danach könnte man mit der Beschreibung der neuen Firmware Version beginnen. Dazu gibt es natürlich viele Möglichkeiten, wie::

pushfirmware, eva_in_memory, oder EVA-FTP-Client.ps1, die zum Flashen gedacht waren. Gibts bestimmt mehr davon..

Für mich wäre allerdings (ein) einziger Befehl interessant, welchen man bereits im Bootloader eingeben könnte. Denn diesen Zustand kann ich gerade bei der F!B erreichen. "mtd ram", oder so was ähnliches habe ich in den Skripten gesehen. Muss man somit eben danach suchen.
..
Mal sehen was geht. ..

Part 2.

An dieser Stelle vielen Dank fürs Beobachten. So bin ich nun weiter vorgegangen:

Wie bereits oben beschrieben, wurde die Box im Bootloader von mir angehalten. Irgendwie hatte ich vor, die ganzen Varianten von Brandings durch zu probieren. Die sind ja alle bekannt und damit könnte man durchaus etwas anfangen. Irgendwann habe ich damit aufgehört. Ob es zu einem Erfolg mich gebracht hätte, kann ich dazu nichts weiter sagen. Hab irgendwann mal aufgehört damit. War mir irgendwie zu doof.

Part 3.

So nun wie bereits im oben besagten Zustand weiter: hab einfach eine Recovery Version von der 7590 FRITZ!Box gestartet und siehe da. Es hat geklappt. Nun ist das Gerät endlich mal wieder zum Leben erwacht und leuchtet auf mich mit seinen glücklichen Leds rüber.

Somit viel Spaß beim ausprobieren. Falls jemand die ganzen BootLoop Fritz Boxen 7590 im Internet aufkauft, ich bin es nicht, obwohl ich es könnte. Ein Like oder nur positive Gedanken in meine Richtung sind auch o. k.. :smile:

Viel Spaß damit.

>> Hier geht es zum Laberthred für Fragen zu o.g. Beitrag. <<
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben