Gelöst mount ftp freigabe

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von sis71, 18. Dezember 2011.

  1. sis71
    Offline

    sis71 Ist oft hier

    Registriert:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo
    ich hab ne ftp Freigabe von meiner Fritzbox und würde gern mit dem pingu drauf zugreifen, direkt in frt fstab.

    von meine linux pcs klappt das mit

    curlftpfs#ftpuser:passwort@192.168.178.1/ /media/nas fuse auto,user,uid=1000,tlsv1,allow_other,disable_eprt,_netdev 0 0

    geht aber nicht mit dem pingu, wie kann ichs da machen ?
    danke mal schon
     
    #1
  2. streamsurfer
    Offline

    streamsurfer Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    AW: mount ftp freigabe

    Die Fritzbox hat doch auch die NAS-Funktionalität, die erreichst Du mit einer CIFS-Freigabe. Dann brauchst Du kein ftp.
     
    #2
  3. sis71
    Offline

    sis71 Ist oft hier

    Registriert:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: mount ftp freigabe

    also ich hab mal das
    mount -t cifs //server-name/share-name /mnt/cifs -o username=shareuser,password=sharepassword,domain=nixcraft

    direkt versucht ...
    nix, hab die FritzBox7390, die soll irgendwie Probleme machen ?
     
    #3
  4. streamsurfer
    Offline

    streamsurfer Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    IT
    Ort:
    NRW
    AW: mount ftp freigabe

    Ich habe es genauso, allerdings fehlt bei mir domain=n und ixcraft.
    Denke dran, daß /mnt/cifs auch existieren muß. Ansonsten poste mal die Fehlermeldung.
    Und es darf darauf nicht schon ein anderes Laufwerk gemountet sein. Siehe auch diesen Thread.
     
    #4
    Pilot gefällt das.
  5. csmaster
    Offline

    csmaster Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. August 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    33
    AW: mount ftp freigabe

    mount -t cifs //Share-Netzwerk-IP\\Freigabe /mnt/cifs -o user=name,password=pass
     
    #5
    Pilot gefällt das.
  6. sis71
    Offline

    sis71 Ist oft hier

    Registriert:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: mount ftp freigabe

    danke super !
    hat soweit erst mal funktioniert.
    hab mal die fstab angepaßt:
    //192.168.XXX.XXX\\FRITZ.NAS /mnt/cifs cifs username=ftpuser,password=passwd 0 0

    mountet aber erst nach mount -a

    kann man das noch Automatisieren ?
     
    #6
  7. csmaster
    Offline

    csmaster Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. August 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    33
    AW: mount ftp freigabe

    Pack es am besten in die /etc/init.d/rcS


    irgendwo haste dort den eintrag

    und danach solllte das dann hinkommen

    also am besten dann so:

    so haste dann direkt mit box neustart deine Freigabe gemounted.
     
    #7
  8. sis71
    Offline

    sis71 Ist oft hier

    Registriert:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: mount ftp freigabe

    in meiner
    /etc/init.d/rcS
    gibt es nur:
    ....
    until false
    do
    echo "starting e2->"
    /bin/stby.sh &
    /etc/init.d/networking restart
    /var/emu/setemu.sh &
    /usr/local/bin/enigma2
    rtv=$?
    echo "e2 ended <- RTV: " $rtv
    case "$rtv" in
    0) echo "0"
    echo "E2 ERROR"
    reboot;;
    ...
    also kein
    /etc/init.d/networking start
    kann manns irgendwo anders reinbasteln ?
     
    #8
  9. Lizard07
    Offline

    Lizard07 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. August 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: mount ftp freigabe

    Was meinst du wohl was das hier ist?

    Code:
    ...
    /bin/stby.sh &
    [COLOR=#ff0000]/etc/init.d/networking restart[/COLOR]
    /var/emu/setemu.sh &
    ...
    das hat die gleiche Auswirkung wie "networking start" nur das es vorher noch gestoppt wird falls es läuft.
     
    #9
    Pilot gefällt das.
  10. sis71
    Offline

    sis71 Ist oft hier

    Registriert:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: mount ftp freigabe

    dachte ich mir, und hat aber so
    mount -t cifs //192.168.XXX.XXX\\FRITZ.NAS /mnt/cifs cifs username=ftpuser,password=passwd
    nicht funktioniert
    da ich das wohl schon in der fstab hab,
    also hab ich jetzt mal mount -a dahin gepckt und das funktioniert.

    Danke an der Stelle für die Anregungen, damit hab ichs hinbekommen.
     
    #10

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.