Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Hardware & Software Gebogenes iPad Pro - Apple unternimmt nichts weiter

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Apple bestätigt erstmals offiziell, dass das iPad Pro durchaus mit verbogenem Gehäuse verkauft wird. Der Hersteller hält das für normal und sieht keinen Grund, daran etwas zu ändern.

aaf4c44f3b5282a4621add270eb240fd.jpg

Apple hat ein Support-Dokument zur Biegung eines neu gekauften iPad Pro veröffentlicht und damit erstmals offiziell bestätigt, dass die neuen Tablets zum Teil mit einem gekrümmten Gehäuse ausgeliefert werden. In dem Dokument nennt Apple weitere Details zur Biegung.

Ende Dezember 2018 wurde bekannt, dass viele Käufer eines neuen iPad Pro das Tablet verbogen in der Originalverpackung vorgefunden haben. Bisherige Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die LTE-Ausführungen davon stärker betroffen sind als die WLAN-Modelle.

Nach Apples offiziellen Angaben sollen hingegen ausschließlich die LTE-Ausführungen von der Biegung betroffen sein; das Support-Dokument nennt nur für die LTE-Modelle eine entsprechende Krümmung. Mit keiner Silbe wird erwähnt, dass auch die WLAN-Modelle gebogen ausgeliefert werden. In einer Support-Antwort vom Dezember 2018 machte Apple hier noch keinen Unterschied zwischen den jeweiligen Ausführungen, wie Macrumors berichtete. In der Support-Antwort finden sich ansonsten die gleichen Angaben, die nun im offiziellen Support-Dokument genannt werden.

Für Apple ist eine Abweichung von 0,4 mm normal

Apples Spezifikationen für das iPad Pro erlauben demnach maximal eine Abweichung von 0,4 mm bezüglich der Planheit des Tablets - gemessen über die Länge einer beliebigen Seite. Für Apple ist es also normal, dass das Tablet verbogen ausgeliefert wird. Der Hersteller beteuert, dass sich die Krümmung nicht negativ auf die Haltbarkeit oder Nutzbarkeit des Tablets auswirke.

Bisher hat Apple nichts unternommen, um betroffenen Kunden hier irgendwie entgegenzukommen. Der Hersteller verweist lediglich auf die ohnehin geltende zweiwöchige Rückgabefrist nach Kaufdatum. In dieser Zeit verspricht Apple, das Gerät in jedem Fall zurückzunehmen, sofern es direkt beim Hersteller erworben wurde. Wer das iPad Pro bei einem anderen Händler gekauft hat, muss sich an die Bedingungen des jeweiligen Händlers halten.
Erinnerungen an iPhone-6-Bentgate

Die Umstände erinnern an das sogenannte Bentgate des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus. Beide Smartphones waren übermäßig biegsam, was Apple aber nicht zugeben wollte. Später stellte sich heraus, dass Apple sehr früh von den Problemen wusste, aber nicht reagierte.

Das iPad Pro 11 wird in verschiedenen Ausbaustufen zu Preisen zwischen 880 Euro und 1.880 Euro angeboten.

Quelle: Golem
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hahndorf

Hacker
Registriert
15. März 2018
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
240
Erfolgspunkte
43
ich habe mir, weil es schnell gehen musste für ein sechstel des Preises ein Galaxy Tab A geholt. Habe es nun über eine Woche, für den Preis bin ich überzeugt. Fasst sich nicht so gut wie das iPad an, aber es ist gerade, und tut es auch. Sollte eigentlich nur eine Übergangslösung sein, aber nach dem Statement von Appel wird es wohl eine längere Lösung sein.
 

un4given

Meister
Registriert
7. August 2011
Beiträge
995
Punkte Reaktionen
349
Erfolgspunkte
123
Ort
ländle
Das Argument zieht schon lange nicht mehr. Andere Hersteller haben da preislich bei Weitem nachgezogen.

Ich meinte, im Vergleich zu was das Iphone oder Ipad in der Herstellung kostet zahle ich aber auch extrem viel für den Namen. am Anfang war das auch ok, da konkurrenzlos.
Mitlererweile ist es das einfach nicht mehr wert/zeitgemäß Thema Akku oder Speicher oder Bessere Kamera nur in den Top Modellen, Reklamationen wie kleinlich ... wenn ich mir als Multimilliarden Dollar Unternehmen es nicht leisten kann großzügig gegenüber meinen Kunden zu sein, hört es bei mir auf.
Ich hatte mit meiner Logitech Fernbedienung ein Problem -Anruf Zack Neugerät das viel Spaß damit. Genauso mit meine Bodensauger ich hatte ein Problem Anruf -Zack ein neues.
Beim Apple ein Akku Problem Anruf - Zack ich bin der einzige mit dem Problem .... war ich nur bis zum offiziellen Rückrufaktion. Kunden sollten in den Vordergrund dann wird das auch mit den Shareholder Value besser
 
G

Gelöschtes Mitglied 572719

Guest
ich habe mir, weil es schnell gehen musste für ein sechstel des Preises ein Galaxy Tab A geholt. Habe es nun über eine Woche, für den Preis bin ich überzeugt. Fasst sich nicht so gut wie das iPad an, aber es ist gerade, und tut es auch. Sollte eigentlich nur eine Übergangslösung sein, aber nach dem Statement von Appel wird es wohl eine längere Lösung sein.

Wow, nen Plastikbomber mit einem Betriebssystem, das mehr als genug Sicherheitslücken hat und wahrscheinlich niemals ein Update bekommen wird. Läuft bei dir...


Beim Apple ein Akku Problem Anruf - Zack ich bin der einzige mit dem Problem .... war ich nur bis zum offiziellen Rückrufaktion. Kunden sollten in den Vordergrund dann wird das auch mit den Shareholder Value besser

Kann ich nicht bestätigen.
Hatte mal ein Problem mit dem Speicher eines iPhones. Anfrage gestellt, wurde angerufen und hab das Problem geschildert, am nächsten Tag kam UPS und hat das defekte Gerät mitgenommen und binnen kürzester Zeit kam Ersatz.
 

un4given

Meister
Registriert
7. August 2011
Beiträge
995
Punkte Reaktionen
349
Erfolgspunkte
123
Ort
ländle
Natürlich gibt es immer Ausnahmen. Aber zum aktuellen Thema mit den Ipad Pro für über 1000,00€ sollte ich auch einen 1000,00€ Service erwarten können. dies ist hier leider nicht der Fall .
 

Hahndorf

Hacker
Registriert
15. März 2018
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
240
Erfolgspunkte
43
@Mik3.Lit0ri5
höre doch bitte mit deinen unsachlichen Beiträgen hier auf!
Das Galaxy Tab A kostete mich 249,-€ und war ein Frust no brain Schnell Kauf! Das iPad Pro kostete mich 1469,-€. Also ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen. :happy:
Aber die 249,-€ sind besser angelegt, was Preis/Leistung angeht. Vor allem ist es gerade und der Service kann nicht schlechter sein. Android Updates gibt es auch.
Also lass es, es hat ja jeder verstanden, das du als Fanboy nix davon hören willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matlock

MFC
Teammitglied
Registriert
18. Februar 2009
Beiträge
16.520
Punkte Reaktionen
12.667
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Atlanta
Sicherlich will/wollen alle zu einem guten Produkt auch guten Service.
Ich schreibe mal mit Absicht nicht welche Geräte ich bevorzuge, aber wem die 4mm Abweichung dei einer Abmessungen (H x B x T) 247,6 mm x 178,5 mm x 5,9 mm
zu viel ist, gibt es zur Widerspruchszeit wieder zurück, wer aber hier sich bei dieser Abmessung auf 0,4mm Abweichung aufregt, das kann ich nicht nach voll ziehen, egal bei welchem Produkt.

Also Bitte bleibt sachlich wenn Ihr Euch zu Eurem Produkt was Ihr gern habt äussert!

Jeder liebt sein Produkt doch nur deshalb weil man mit den Eigenschaften des Produktes vertraut ist und damit gut klar kommt.
Das Apple beschneidungen bei der Software zu Bildern oder Musik hat ist von niemanden ab zu streiten, auch nicht von einem Apple Fan.

Achja, noch vergessen, Beleidigt Bitte nicht den anderen weil er ein anderes Produkt bevorzugt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hellraiser1

Spezialist
Registriert
21. September 2008
Beiträge
651
Punkte Reaktionen
479
Erfolgspunkte
123
Ort
Am Wasser
so jetzt hau ich mal richtig ein raus ;-) schaut euch mal den service bei vertu an und sucht mal im netz wie der service da ist! nun so richtig günstig ist es nicht aber spass kostet auch. es geht ja auch nicht um 0,4mm zu groß oder klein sondern die tatsache das die einfach verbogen sind und es welche gibt die völlig ok sind. also eindeutig a / b ware aber beide werden zu vollem preis verkauft. eine wölbung bei glas bedeutet ja auch mehr oberflächenspannung und somit weniger kraft um es zu zerstören. was dann wieder kostet.... nur mal so angemerkt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 572719

Guest
Android Updates gibt es auch.

Mag sein, dass es auch Android-Updates gibt, aber die sind bei Samsung Glückssache.

Des Weiteren zeugt es von sehr viel Intelligenz, wenn einem keine Argumente mehr einfallen, jemanden als Fanboy zu betiteln.
 

Hellraiser1

Spezialist
Registriert
21. September 2008
Beiträge
651
Punkte Reaktionen
479
Erfolgspunkte
123
Ort
Am Wasser
das ist doch beim apfel genauso und du bist doch ein apfel fan und männlich womit fanboy im übertragenen sinne doch ok ist. böse ist nur wer böses denkt ;-)
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
du siehst deine argumente lösen sich immer mehr in rauch auf ;-)
 

Hahndorf

Hacker
Registriert
15. März 2018
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
240
Erfolgspunkte
43
Mag sein, dass es auch Android-Updates gibt, aber die sind bei Samsung Glückssache.

Des Weiteren zeugt es von sehr viel Intelligenz, wenn einem keine Argumente mehr einfallen, jemanden als Fanboy zu betiteln.
seit wann ist fanboy ein anstößiges Wort? Deine Argumente sind am Ende, und ich kann mir kaufen was ich will, und ich kann auch mit einem krummen Ipad unzufrieden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 572719

Guest
Ok, da du sagst, dass meine Argumente am Ende seien, dann wird das wohl stimmen... du hast in allem Recht...

Des Weiteren ist es mir vollkommen egal, was sich wer kauft. Jedem seine Sache...
 

Hahndorf

Hacker
Registriert
15. März 2018
Beiträge
415
Punkte Reaktionen
240
Erfolgspunkte
43
so ist es. Du kannst doch mit dem krummen Gerät für rund 1,7k€ zufrieden sein. Aber du musst es uns nicht schön reden, und Samsung schlecht machen. Habe ich mit Apfel auch nicht gemacht. Und das krumme Ding, und meine Erfahrungen dazu sind Tatsachen.
Fan kommt von fanatisch, und das trifft es bei dir doch ganz gut. Ich bin kein Fan von irgendwem (auch nicht beim Fußball). Ich kaufe querbeet und das, was mir gerade gefällt. Die Firmen dahinter sind mir eigentlich vollkommen egal. Aber ich meide in Zukunft immer Firmen, welche mich als Kunden mal schlecht behandelt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 572719

Guest
Wo habe ich irgendwas schön geredet?
Dass Updates bei Samsung Glückssache sind, das ist einfach ne Tatsache.
Aber wie gesagt, du weißt es ja. Du kennst die Wahrheit, blablabla...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben