1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

Dieses Thema im Forum "Softwaresupport Becker 7827 - 7934" wurde erstellt von berndspit, 12. Juni 2011.

  1. berndspit
    Offline

    berndspit Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, nach 3 Wochen rumbasteln läuft Primo 1.2 auch auf dem Becker TA 7916 pro mit TMC.

    Nach längerer Bastelei und den immer wieder auftretenden Meldung, dass "Primo.exe keine gültige Windows CE-Anwendung ist", ist die Lösung im Nachhinein recht einfach.
    Damit sollte sich auch die Möglichkeit ergeben, etliche Navis mit nicht vollständigem Windows-CE und der o. a. Fehlermeldung wieder mit aktuellem Kartenmaterial zu verwenden.

    Ursache der o. a. Meldung ist, dass auf dem TA 7916 kein vollumfängliches Windows CE 5 aufgespielt ist. In den verschiedenen Windows-DLLs fehlen Funktionen, auf die Primo über die Coredll.dll versucht, zuzugreifen. Sind diese Funktionen in der DLL nicht vorhanden, wird die o. a. Fehlermeldung erzeugt.

    Lösung für das Becker TA 7916:

    Suchen einer geeigneten (vollständigen) Coredll.dll-Datei hier im Forum oder im Internet.

    In der Datei Primo.exe mit einem Hex-Editor (z.B. Hex Editor Neo) nach dem Eintrag COREDLL.dll suchen. Diesen Eintrag mit dem Hex-Editor auf z.B. COREDL1.dll ändern. Die aus dem Netz geladene Coredll.dll Datei ebenfalls in COREDL1.dll umbenennen und in das Primo-Verzeichnis kopieren. Damit lief Primo 1.2 auf dem Becker TA 7916 ohne TMC. Für den TMC-Empfang müssen noch die GPS- und TMC-relevanten DLLs von Primo 1.2 entsprechend (s. o.) geändert werden, da auch diese auf Funktionen aus der COREDLL.dll zurückgreifen. Damit auch die Batterieanzeige und andere Funktionalitäten in den verschiedenen Skins funktionieren, empfiehlt es sich, auch die anderen mit Primo 1.2 gelieferten DLLs (die wiederum auch auf die COREDLL.dll zurückgreifen) entsprechend anzupassen.

    Für andere Navis:
    Gleiches wie oben. Bemerkung: Einige im Netz erhältlichen Coredll.dlls greifen u. U. noch auf weitere Windows-DLLs zu. Sofern also immer noch die Meldung kommt, dass das Resultat keine gültige Windoof CE-Anwendung ist, einfach mit einem Dependency Checker (z.B. Dependency Walker) prüfen, auf welche DLLs die verwendete Coredll.dll zugreift und diese entsprechend im Internet suchen, umbenennen (natürlich auch gleichnamig in der verwendeten Coredll.dll ändern) und in das Primo-Verzeichnis kopieren.

    Viel Erfolg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2013
    #1
    windabg, wilblues, rabota und 10 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. gogogoga
    Offline

    gogogoga Newbie

    Registriert:
    7. März 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    unter.der.bruecke@info.eu
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    hallo,

    auf die Idee bin ich gar nicht gekommen. ich hatte das Problem beim TA7928 auch und nach längerem hin und her hab ich gemerkt das die Speicherkarte einen weg hatte.
    dadurch war kein Zugriff auf verschiedene Dateien möglich.

    was aber ganz schlimm war das sich Primo andere data.zip's gesucht hat und das Kaos war dementsprechend groß.

    Jetzt läuft Primo 1.2 Perfekt, ob das 7928 jetzt ein vollständiges CE5 hat weiß ich nicht.
    Es kamen keine Fehlermeldungen mehr.

    TMC-Pro und der ganze hip hap ho :)
     
    #2
  4. jbnl
    Offline

    jbnl Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    On this board you can find a Z205 SD ready, this one runs fine on a 7928.
     
    #3
  5. berndspit
    Offline

    berndspit Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    Auf meinem 7928 lief das "Sorglos Paket" auf Anhieb einwandfrei. Das Windows CE scheint weitestgehend vollständig zu sein, da bislang alle Windows CE-Applikationen klaglos funktionierten. Auch die Tasten des 7928 ließen sich belegen. Lautstärkeregler funktioniert auch unter Primo 1.2. Nur die PREVSREEN-Funktion funktioniert bei mir unter Primo 1.2 leider nicht.
     
    #4
  6. Goldibear
    Offline

    Goldibear Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.748
    Zustimmungen:
    90.156
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    System und Netzwerkadministrator
    Ort:
    Bärenbau
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    Hallo berndspit,

    ich weiss nun nicht welches Sorglos Packet Du dafür genutzt hast, denke aber mal das ist das Packet von Thanks.
    Bitte sende den Ersteller des Angebots doch mal eine PN mit der Frage ob er da eine Lösung weiss vielleicht kann er Dir helfen und weiss wie man den Button belegen kann.
     
    #5
  7. berndspit
    Offline

    berndspit Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    Grundsätzlich funktioniert die Tastenbelegung ja über die Einträge in der Sys.txt unter [keybind]. Der Lautstärkeregler am 7928 funktioniert jedenfalls mit diesen Einträgen
    [keybind]
    117="VOLUMEUP"
    118="VOLUMEDOWN"
    116="TOGGLEMUTE"
    ;193="MAINMENU"
    8="PREVSCREEN"
    in der Sys.txt einwandfrei.
    Nur eben die Funktion "PREVSCREEN" funktioniert bei mir nicht. Deshalb die Frage, ob irgendjemand die Funktion "PREVSCREEN" bei seinem Navi unter Primo 1.2 zum laufen bekommen hat.

    Und hier noch die Tastaturkodes der anderen Tasten am Becker TA 7928 für weitere Experimente:
    ;touch button rechts unten = 193
    ;touch button rechts oben = 194
    ;touch button links unten = 197
    ;touch button links oben = 198
    ;Red Button = 8

    Aber eigentlich wollten wir doch hier das 7916 und seine Eigenarten diskutieren; oder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2011
    #6
    selo99, diver1029, Emmis.1964 und 4 anderen gefällt das.
  8. fetti67
    Offline

    fetti67 Newbie

    Registriert:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beruf:
    Kundendienst/Großküchen
    Ort:
    Thüringen
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    Hallo,

    ich habe auf dem BA 7916 die coredll.dll mit dem Hexiditor umbenannt und die aus dem netz geladene und umbenannte coredll.dll in das Primoverzeichnis kopiert (laut Anleitung von berndspit ), jedoch immer noch die Meldung IGO.exe ist keine gültige Wince Anwendung. Kannst du berndspit hier eventuell noch einmal eine detailierte Anleitung mit der richtigen coredll.dll einstellen, um diese kastrierte Wince Version zu verfollständigen,so das Jeder Primo zum laufen bringt, auf dem BA7916/7929.

    Vielen Dank
    fetti67
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2011
    #7
  9. berndspit
    Offline

    berndspit Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    @ fetti 67,

    die Primo.exe mit dem Hex-Editor öffnen. Nach dem Eintrag COREDLL (alles in Großbuchstaben) suchen und in COREDL1 umbenennen. Das gleiche mit den im Primo 1.2 Sorglos-Paket gelieferten anderen dlls machen, die auf die coredll.dll zugreifen. In der NNGCxNav.dll sind zusätzlich die Einträge ole32.dll in ole33.dll sowie OLEOUT32.dll in OLEOUT33.dll umzubenennen. Die anhängenden dlls müssen alle in das primo-Verzeichnis kopiert werden.
    Die drei dlls, mit denen es bei mir funktioniert findet ihr im Anhang.

    Ach so: Im Urlaub ist mir aufgefallen, dass das 7916 bei 90 TMC/TMC-Pro-Meldungen und nahezug vollständigen EU-Kartensatz (inkl. POIS, 3D-Ansichten und ftr-Dateien) abstürzte, sobald ich mir alle TMC-Meldungen anschauen wollte. Nachdem ich den Kartenumfang sowie die POIs auf die Kernländer Europas reduziert habe, lief es wieder (auch mit über 100 TMC-Meldungen) stabil.
    Viel Erfolg
     
    #8
    120volt, NoNamee, RobinHood59 und 3 anderen gefällt das.
  10. fetti67
    Offline

    fetti67 Newbie

    Registriert:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beruf:
    Kundendienst/Großküchen
    Ort:
    Thüringen
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    Danke,

    das hat schon einmal geklappt.
    Die Fehlermeldung, es sei keine gültige Wince Anwendung kommt nicht mehr.
    Aber beim starten von Primo.exe startet wieder die Beckersoftware.
    Ich habe nun einmal die OCN aufgespielt und diese wiederum startet sofort,
    beim starten von OCN.exe startet auch OCN.
    In My Flash Disk habe ich nichts verändert, sollte doch aber sicher auch angepasst werden, oder?

    Gruß fetti67
     
    #9
  11. berndspit
    Offline

    berndspit Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    @fetti67

    Ich habe die MNAVDCE.exe von Becker durch ein Mortscript ersetzt, dass primo.exe von der Speicherkarte aus startet. Das Script sowie die exe-Datei findest du im Anhang. Musst dir dann aus dem Netz nur noch Mortscript besorgen und auf dem Navi einmal die Mortscript.exe starten, damit die nötigen Registry-Einträge vorgenommen werden. Ggf. sind noch in der mscr-Datei die Pfadangabe auf den Verzeichnisnahmen auf der Speicherkarte anzupassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2011
    #10
    laguna_e, yetlguru und RobinHood59 gefällt das.
  12. RobinHood59
    Offline

    RobinHood59 Newbie

    Registriert:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    @Berrndspit
    Es klappt bei meimen 7916/7929 nicht. Habe mir das Paket von thanks runtergeladen und den Ordner Primo 1.2 auf die Speicherkarte kopiert.Dein Skript in den Flash,wie beschrieben die Primo.exe "gehext",alle .dll´s bearbeitet ,also alles nach Deiner Anleitung.Trotzdem die Fehlermeldung "keine gültigi CE anwendung" .Stelle doch bitte mal den Link zur Verfügung welches Primo-Paket Du benutzt hast.
    Gruß RobinHood59

    Edit
    Also die Fehlermeldung ist jetzt futsch.Aber egal ob ich die Primo.exe direkt über den Explorer oder den Navigationsbutton starte,es startet immer das Originalmenü.H
    Gruß RobinHood59
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2011
    #11
  13. berndspit
    Offline

    berndspit Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    @RobinHood
    Hier das Paket aus dem Forum, das ich verwendet habe:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #12
  14. relda
    Offline

    relda Newbie

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    Hallo berndspit!


    Dank deiner Mühe habe ich iGo Primo am 7916 zum laufen gebracht! :emoticon-0148-yes: herzlichen Dank dafür!
    Nun suche ich schon über 10 Stunden nach einer Lösung, um igo zu über den (Becker)Startbutton, oder anderwertig zu starten.
    ich fürchte, ich sehe den Wald vor lauter Bäume nicht mehr ....:(
    kannst du einer jungen blonden, die mit Mortscript nicht viel am Hut hat, Schritt für Schritt erklären, wohin welcher Ordner,
    und wohin,bzw. wie mit der mnavdce.mscr zu verfahren ist?

    ps: ich habe mortscript schon entpackt, und nun stehe ich an, was ist mit den Dateien: .bin, .cab, setup ...?
    Vielen herzlichen Dank schon mal für die Mühe!
     
    #13
  15. berndspit
    Offline

    berndspit Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    @relda,
    wenn du schon so weit bist, dann ist der Rest recht einfach.
    Um Mortscript auf deinem NAVI zu installieren musst du aus dem Mortscript-Paket die Mortscript.exe auf die Speicherkarte kopieren und dann über den WIN CE-Explorer auf dem NAVI 1xmal ausführen, damit die notwendigen Registry-Einträge (auf dem NAVI) vorgenommen werden.

    Dann die MNAVDCE.exe unter My Flash Disk/MNAV gegen die von mir unter #10 eingestellte NNAVDCE.exe (ist die unverändert übernommen und lediglich umbenannte Autostart.exe aus dem Mortscript-Paket) austauschen. Die Datei MNAVDCE.MSCR in das gleiche Verzeichnis auf dem NAVI kopieren wie die MNAVDCE.exe. Da du die Dateien wahrscheinlich auch nicht mit dem Windows-Explorer von deinem PC aus direkt in das Verzeichnis auf deinem NAVI kopieren kannst, must du dieses über die Speicherkarte und dem WIN CE-Explorer auf dem NAVI per Copy and Paste von der Speicherkarte aus machen.
    Ggf. musst du noch das im "run"-Befehl in der MNAVDCE.MSCR angegebenen Verzeichnis auf die Namensgebung auf deiner Speicherkarte anpassen oder umgekehrt.
    Wenn du dann das nächste mal das NAVI startest und "Navigation" auswählst, sollte IGO Primo starten.
    Sofern du den MP3-Player auf dem NAVI nicht brauchst, kannst du ggf. alternativ auch die zugrundelegende Datei ersetzen. Dann musst du allerdings die beiden Dateien unter #10 entsprechend (ich glaube in MP3Player.exe unter My Flash Disk ???, habe das NAVI gerade leider nicht hier) umbenennen. Das hätte den Vorteil, dass du das NAVI dann im Becker-Mode unter "Navigation" wie gewohnt nutzen kannst.
    Viel Erfolg
     
    #14
  16. relda
    Offline

    relda Newbie

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: IGO PRIMO 1.2 auf BECKER TA 7916 PRO mit TMC oder baugleiche Geräte

    @ berndspit!

    Besser hätte man es nicht erklären können!
    :good:Vielen Dank für deine Hilfe! :emoticon-0152-heart
    Dank deiner Hilfe kann ich nun beliebig über den Navigon, oder über den Musik - Button igo primo starten!
    :emoticon-0148-yes:

    ps: um TMC nutzen zu können, ... ist das kompliziert?
    du schreibst ja in #1
    wie. bzw. wo finde ich die GPS- und TMC-relevanten DLLs von Primo 1.2 , bzw. wie ist der Name der beiden DLL'S ?
    ich stehe hier voll auf der Seife.

    Danke, relda
     
    #15

Diese Seite empfehlen