1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tool MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

Dieses Thema im Forum "Navigon Tools und Anleitungen" wurde erstellt von zoulou, 6. Juni 2012.

  1. zoulou
    Offline

    zoulou Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    53
    |
    |
    MixSerDrv erlaubt Navigon (oder anderer Navigations-Software) den Zugriff auf einen RoyalTek, Locosys oder Wistron TMC Chip und damit kann Navigon auch auf China Navis TMC und TMCPro Meldungen anzeigen und zur dynamischen Routenführung verwenden.

    Aktuelle Version: v2.5 (11.05.2012)

    Was genau ist MixSerDrv?

    Es ist ein virtueller COM Port Treiber für WinCE. Er stellt einen zusätzlichen COM Port zur Verfügung, der eine Protokollumsetzung zwischen dem RoyalTek, OpenTMC oder GNS Protokoll des TMC Chips und dem GNS oder AmarylloDynamics TMC Protokoll der Navigationssoftware durchführt. Damit kann Navigon auf die TMC Meldungen zugreifen, die der TMC Chip von sich gibt.

    Ursprünglich entstand das Tool für 2-DIN "China RNS" Geräte, auf denen auch Windows CE zum Einsatz kommt.
    Ausdrücklich bedanken müßt ihr(!) Euch beim User Achsel, der mit seiner Beharrlichkeit dafür gesorgt hat, dass ich über den China-RNS Tellerrand geschaut habe und den MixSerDrv auch für PNAs angepaßt habe.
    Ist es mit dem MixSerDrv also möglich jeden x-beliebigen TMC Empfänger in jeder x-beliebigen Navi SW zum Laufen zu bekommen? Einfache Antwort: NEIN

    Kompatibilität:
    MixSer funktioniert NUR mit folgenden Navigon Mobile Navigator Versionen in Verbindung mit einem Royaltek, Locosys, Wistron oder GNS TMC Chip.
    MN7.4.3 + MixSer - TMC OK
    MN7.4.6 (build 763) + MixSer - TMC OK (thanks to karlchen1)
    MN7.5.9 + MixSer - TMC OK (thanks to karlchen1)
    MN7.6.3 + MixSer - TMC OK
    MN7.7.5 + MixSer - TMC OK
    MN7.7.6 + MixSer - TMC OK (Navigon LIVE muss deaktiviert sein!)
    MN8.2.5 + MixSer - TMC OK (auf PNA!, thanks to GIN-Power)

    Änderungshistorie:
    Version 2.5:
    - Unterstützung von GNS TMC Receivern für AmarylloDynamics Protokoll und damit für Navigon 7.6.3, 7.7.6, 8.2.5, etc.
    - NEU: GNS spezifischer Parameter GNS_TMC_DATA_TIMEOUT
    - PcTmcHalPatcher.exe funktioniert jetzt wirklich :)
    - Für RoyalTek: "edinho" Fix (Senden von Initialisierungskommandos)

    Version 2.0:
    - Unterstützung für AmarylloDynamics Protokoll und damit für Navigon 7.6.3 und 7.7.6 (und vielleicht noch mehr?)

    Version 1.4:
    - Bugfix: Beim Wechsel des Geräts in den Standby Modus UND aktiviertem DEBUG=1 friert Navigon ein
    - Bugfix: Auf manchen Systemen wird Navigon extrem(!) langsam bzw. unbedienbar bei aktiviertem DEBUG = 1
    - Bugfix: "Parse Error" bei manchen Wistron Chips
    - SNIFF_MODE protokolliert auch DeviceIoControl Aufrufe

    Version 1.3:
    - OpenTMC Protokoll Unterstützung auch für Wistron TMC Tuner
    - NeuesFeature "Serial Port Sniffer"

    Version 1.2:

    - Zusätzlich zum RoyalTek Protokoll wird jetzt auch OpenTMC Protokoll unterstützt. Damit funktionieren auch (manche!) Locosys TMC Tuner. Die Erkennung erfolgt vollautomatisch, keine Einstellungen notwendig. Wistron Tuner werden ausdrücklich nicht funktionieren, obwohl diese auch OpenTMC benutzen (warten auf v1.3!).
    - Neues Feature: "Start Frequenz vorgeben" (default: ausgeschaltet)In der MixSerNaviStarter.mscr kann man dem MixSerDrv eine TMC_START_FREQ mitgeben. Auf diese Frequenz stellt MixSerDrv den Tuner ein, wenn die Navigationssoftware zum ersten Mal den MixSerDrv benutzt. Sehr nützlich um eine TMCPro Frequenz als Standard einzustellen. Wenn die eingestellte Startfrequenz momentan keinen RDS/TMC Empfang bietet (weil man in einer anderen Stadt ist), dann wird die Navigationssoftware nach ca 30 Sekunden nach neuen Sendern suchen.

    Version 1.1: "Speed up startup"
    - Vollständige Daten für das "Authentifizierungsverfahren" (mixser_tmc.bin). Damit erscheint das rote TMC Symbol immer praktisch sofort nach Start von Navigon.
    - Beim Start von Navigon wird die aktuell vom TMC Chip eingestellte Senderfrequenz nicht geändert. Der RoyalTek Chip speichert die zuletzt eingestellte Frequenz automatisch. Damit wird bei einem Start von Navigon die zuletzt eingestellte Frequenz bebehalten und die Zeit bis zur ersten TMC Meldung enorm verkürzt.
    - Das MixSerNaviStarter.mscr Skript drückt jetzt automatisch den STVO Hinweis weg.

    Bekannte Probleme:
    - Amaryllo-basierende, externe TMC Adapter sollten NICHT mit MixSerDrv v2.5 betrieben werden, sondern mit MixSerDrv v2.0

    Installation:
    Entpacke das MixSerDrv_v2.5.zip auf die SD Karte im Hauptverzeichnis. Es entstehen zwei Verzeichnisse:

    1) "MixSer" mit folgenden Dateien:
    MixSerDrv.dll (der eigentliche Treiber)
    mixser_tmc.bin (Hilfsdatei für den Treiber zur Lösung des "Authentifizierungsproblems")
    activatedevice.exe (Hilfsprogramm zur Aktivierung des Treibers)
    MixSerNaviStarter.mscr (Mort Skript um den Treiber zu installieren und zu konfigurieren)
    MixSerNaviStarter.exe (Mortscript Runner für das obige Skript, muss genau so heißen wie das Skript!!)
    MortScript.exe (zum Ausführen des obigen Skripts)

    2) "TmcHalPatch" mit folgenden Dateien
    TmcHal.dll (Original TmcHal.dll Datei aus der Navigon 7.6.2 Version)
    PcTmcHalPatcher.exe (ein PC Programm um den COM Port in genau dieser obigen TmcHal.dll zu ändern, unbedingt mit Admin Rechten starten!)

    Konfiguration auf das System:
    Folgendes musst Du selbst über dein Gerät wissen:
    a) Hat das Gerät noch einen freien, unbenutzten COM Port frei? Hier kann mein MixSerTester hilfreich sein. Siehe weiter unten.
    b) An welchem COM Port ist der TMC Chip angebunden?
    c) Wie lautet der Windows Pfad der SD Karte? z.B. "Storage Card", "StorageCard", "SDMMC" usw.

    Mit diesem Wissen gehts los:
    1)
    Das Mortskript MixSerNaviStarter.mscr enthält am Anfang einige Variablen, die auf das eigene System angepaßt werden müssen. Standardmäßig stehen hier Daten, die für mein System mit Windows CE 6.0 passen. Die MixSerNaviStarter.mscr enthält (englische) Kommentare, die beschreiben was/wie geändert werden kann/muss.
    Die wichtigsten Variablen sind:
    INSTALLDIR (wegen Pfad zur SD Karte)
    MIXSER_PORT (der freie, unbenutzte COM Port)
    TMC_PORT (der COM Port des TMC Chips)
    TMC_BAUD (ist meist 38400, das muss aber nicht sein!)
    NAVI_SW_PATH (wegen Pfad zur SD Karte)

    Eine wirklich detaillierte Fassung der Beschreibung des kompletten Inhalts der MixSerNaviStarter.mscr gibts weiter unten.

    2)
    In der NAVIGON / (MN)Settings / UserSettings.xml muss der MIXSER_PORT eingetragen werden, damit Navigon auf den neuen COM Port zugreift:
    Code:
     
     <TMC>
    (...)
      <PreferPay>1</PreferPay>                  --> für TMCPro Nachrichten 
      <TMCPort>6</TMCPort>                       --> muß dem MIXSER_PORT entsprechen 
      <TMCBaudrate>38400</TMCBaudrate>          --> eigentlich egal          
      <DRVPrefix>COM</DRVPrefix>              --> muss COM sein, nicht RDS    
    (...) 
    </TMC>
    
    3) (Folgendes NUR für Navigon mit AmarylloDynamics TMC Protokoll nötig !)
    Die Datei NAVIGON / TmcHal.dll muss ausgetauscht werden, gegen die von mir im Verzeichnis "TmcHalPatch" gelieferte Version. Die TmcHal.dll existiert nur in Navigon Versionen, welche AmarylloDynamics TMC Protokoll unterstützen (also z.B. 7.6.3 oder 7.7.6).
    Die TmcHal.dll ist NICHT konfigurierbar, über welchen COM Port der MixSerDrv angesprochen werden soll. Die original TmcHal.dll ist fest auf COM6 eingestellt.

    Falls Den Anhang 4803 betrachten also bei deinem System der COM6 nicht mehr frei ist um dorthin den MixSerDrv zu installieren (MIXSER_PORT), dann kannst du auch einen anderen, freien COM Port wählen. Dann muss entsprechend der MIXSER_PORT Einstellung die TmcHal.dll gepatcht werden.
    Daher habe ich den PcTmcHalPatcher dazugelegt. Er ermöglicht meine mitgelieferte Version der TmcHal.dll auf einen anderen COM Port zu stellen. Unbedingt mit Admin Rechten starten!!
    ACHTUNG: Es gibt gefühlte tausend Varianten der TmcHal.dll von Navigon. Ich kann nur für meine Version eine Anleitung und eine Erfolgsaussicht.

    4) Starten der Navi Software und vorheriges aktivieren des MixSerDrv:
    PNA Nutzer müssen den Weg beschreiten, der zur Freilegung des Desktops auf dem jeweiligen PNA möglich ist. Es gibt keine allgemeingültige Antwort darauf, wie das bei PNA xyz geht. Dafür gibt es dieses Forum an anderer Stelle oder Google.
    Das Ziel muss sein, irgendwie die MixSerNaviStarter.exe (oder auch nur das gleichnamige Skript) in den Startvorgang des PNA einzubinden.

    FERTIG !

    Download
    MixSerDrv v2.5 ist OFFLINE

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gibt es MixSerDrv v3.0 (und MixSerTester v3)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gibt es MixSerDrv v2.0

    ANHANG A:

    Details zur MixSerNaviStarter.mscr


    Ziel des Skriptes ist es:
    - Installieren des MixSerDrv
    - Starten der Navi SW
    - Wegklicken des STVO Disclaimers.

    Es ist gut, wenn man alle Fehlermeldungen angezeigt bekommt, die während der Skriptausführung passieren könnten, z.B. SD Karten Pfad wurde nicht angepaßt. Also beginnt das Skript so:
    Code:
    # Enable all script error messages
    ErrorLevel ( "warn" )
    
    Dann folgen einige Variablen, die von Gerät zu Gerät unterschiedlich sind und von Dir evtl. angepaßt werden müssen.

    Wie heißt das Navi SW Fenster und wie lautet der Prozessname?
    Code:
    NAVI_SW_WINDOW_TITLE = "Mobile Navigator"
    NAVI_SW_PROCESS_NAME = "navigon.exe"
    
    Falls der Navi SW Prozess schon existiert, dann ist das Skript wohl schon einmal durchgelaufen und soll somit nicht nochmal laufen (kann eine seltsame Fehlermeldung geben) und besser das Fenster in den Vordergrund holen.
    Code:
    # If Navi SW already running, then bring Navi SW into foreground and exit this script
    If ( ProcExists( NAVI_SW_PROCESS_NAME ) = TRUE )
       Show( NAVI_SW_WINDOW_TITLE )
       Exit
    EndIf
    
    Wie lautet der Pfad zum Speicherort des MixSer Verzeichnisses? Wichtig! Verschiedene Hersteller vergeben verschiedene Namen für den SD-Karten Slot, z.B. "SDMMC" oder "Storage Card". Meist lautet er aber "Storage Card".
    Code:
    # INSTALLDIR must contain: MixSerDrv.dll , mixser_tmc.bin, activatedevice.exe
    INSTALLDIR = "\Storage Card\MixSer"
    
    Dein Gerät muss einen freien, unbenutzten COM Port zwischen 0 und 9 haben, damit das mit dem MixSer überhaupt klappt.
    Dieser COM Port muss dann in den Einstellungen der Navi SW als COM Port für den TMC Chip angegeben werden.
    Code:
    # MIXSER_PORT must be a free COM port number in your system
    # Set the TMC port of your navigation software to this port!
    MIXSER_PORT = 6
    
    Der MixSer wiederum muss wissen, wo er den "echten" TMC Empfänger findet und mit welcher Baudrate er den TMC Chip ansprechen soll. Frag nicht mich, an welchem Port dein TMC Chip angebunden ist. Ich habe keine Ahnung!
    Code:
    # COM port name and baudrate of the TMC chip
    TMC_PORT = "COM7:"
    TMC_BAUD = 38400
    
    Sehr nützliches Feature: Der MixSer kann den TMC Chip gleich zu Beginn auf eine Startfrequenz einstellen. Dann entfällt das zeitraubende Abscannen der FM Frequenzen und man hat praktisch sofort TMC Empfang.
    Code:
    # Optional: Your favorite FM frequency. MixSerDrv will tune to this frequency when MixSerDrv is activated
    # Examples: 10520 means 105.2 Mhz; 9440 means 94.4 MHz, etc.
    TMC_START_FREQ = 10520
    
    Die Wistron TMC Empfänger haben eine seltsame Auslegung des OpenTMC Protokolls implementiert und reagieren extrem empfindlich, wenn man gewisse Kommandos zu Beginn der Kommunikation sendet. Daher kann man dem MixSer sagen, er solle keine Initialiserungskommandos senden (mit ... = 1)
    Code:
    # Skip sending initialisation commands to TMC chip
    TMC_SKIP_INIT = 0
    
    Dann gibt es einige TMC Empfänger von Wistron und RoyalTek, die auf Kommandos des MixSer keine Antworten zurücksenden. Normalerweise erwartet der MixSer das aber. Hier kann man das abschalten (mit ... = 1)
    Code:
    # MixSerDrv should not wait for responses from TMC chip after sending commands
    TMC_NOWAIT_FOR_RESPONSE = 0
    
    Navigon Versionen mit Amaryllo Protokoll (also 7.6.3, 7.7.6 und 8.2.5, etc) verlassen sich darauf, dass der TMC Chip eine gewisse Eigenlogik mitbringt, was das Suchen nach FM/RDS/TMC Empfang angeht. Dummerweise haben GNS Empfänger diese Logik nicht.
    Und so kann man dem MixSer hier mitteilen, nach wievielen Sekunden ohne TMC Meldungen (RDS Group 3A oder 8A Nachrichten) der MixSer dem TMC Chip das Kommando zum Weiterscannen geben soll.
    (Angabe ist in Millisekunden, 1 Sekunde = 1000 Millisekunden)
    Code:
    # Optional: GNS TMC chip only: Scan for next FM station if no TMC data received for x milliseconds
    #           value of 0 deactivates this function
    GNS_TMC_DATA_TIMEOUT = 10000
    
    Falls jemand Probleme hat, TMC mit MixSer zum Laufen zu bekommen, dann kan man hier aktivieren, dass MixSerDrv eine Log Datei anlegt.
    Code:
    # If DEBUG is 1 then a log file is written into INSTALLDIR every time when MixSerDrv is installed
    DEBUG = 0
    
    Die Variablen, die der MixSer Treiber zur Arbeit braucht, werden ihm per Registry übergeben.
    Die Werte in der Registry sind so gewählt, dass der MixSerDrv nicht automatisch beim Booten des Gerätes gestartet wird, sondern erst dann wenn der Aufruf von activatedevice.exe erfolgt.
    Das Tool activatedevice.exe macht nichts anderes als das was im MSDN bzgl. ActivateDeviceEx() steht.
    Code:
    # -- Install MixSerDrv: Start  ----------------------------------------
    
    # MixSerDrv used as a Serial Port Sniffer (deactivates all TMC functionality!)
    #     GPS_PORT  MixSerDrv  MIXSER_PORT
    # GPS_PORT = "COM2:"
    # GPS_BAUD = 9600
    # GPS_SNIFF_MODE = 1
    
    # copy MixSerDrv driver DLL to Windows directory, if not already exists
    If ( FileExists("\Windows\MixSerDrv.dll") = FALSE )
        Copy( INSTALLDIR & "\MixSerDrv.dll", "\Windows\MixSerDrv.dll", TRUE )
    EndIf
    
    # write settings for MixSerDrv to registry
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "FriendlyName", "MixSerDrv" )
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "Dll",          "MixSerDrv.dll" )
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "Prefix",       "COM" )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "Index",        MIXSER_PORT )
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "InstallPath",  INSTALLDIR )
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcPortName",  TMC_PORT )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcBaudRate",  TMC_BAUD )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcStartFreq", TMC_START_FREQ )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcSkipInit",  TMC_SKIP_INIT )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcNoWaitForResponse",  TMC_NOWAIT_FOR_RESPONSE )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "GnsTmcDataTimeout",     GNS_TMC_DATA_TIMEOUT    )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "DebugMode",    DEBUG )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "GpsSniffMode", GPS_SNIFF_MODE )
    
    # activate the new COM port
    RunWait ( INSTALLDIR & "\activatedevice.exe", "\Drivers\MixSer" )
    
    # -- Install MixSerDrv: End  ----------------------------------------
    
    Jetzt ist alles bereit um die Navi SW zu starten.
    Code:
    # start the navigation software
    Run ( NAVI_SW_PATH )
    
    Dann geben wir Navigon etwas Zeit um zu starten und die blöde Meldung (aka STVO Disclaimer) anzuzeigen. 30 Sekunden sollte für alle erstmal ausreichend Zeit sein. Jeder kann die minimal nötige Zeit hier natürlich selbst einstellen.
    Code:
    # wait for Navigon to start up until the STVO disclaimer is shown
    # you can lower the timeout if your Navigon boots up faster than 30sec
    Sleep( 30000 )
    
    Und jetzt noch den "OK" Button mit der "Maus" treffen (je nach Auflösung des Bildschirms sind das natürlich unterschiedliche Koordinaten, also sucht euch eure Auflösung raus) und wir sind fertig und beenden das Skript.
    Code:
    # press the "OK" button of Navigon STVO disclaimer (un-comment the line for your screen resolution) 
    # 800x480 screen
    # MouseClick(NAVI_SW_WINDOW_TITLE, 610, 430 )
    # 480x272 screen
    # MouseClick(NAVI_SW_WINDOW_TITLE, 337, 231 )
    # 320x240 screen
    # MouseClick(NAVI_SW_WINDOW_TITLE, 235, 212 )
    
    ANHANG B:

    Wer Probleme hat mit dem Rausfinden der COM Port Settings... es gibt zwar schon ne Menge anderer Tools, aber meins hat hier evtl. ein paar Vorteile.

    Das MixSerTester Tool dient zum Finden der korrekten Einstellungen für Navigon's UserSettings.xml und MixSer's MixSerNaviStarter.mscr
    Ausserdem kann das Tool versuchen die Version des TMC Chips abzufragen, bei Klick auf den "Ident" Button.

    Mit dem Tool kann man per "Try and Error" alle COM Ports (0...9) und gängigen Baudrates (2400...115200) durchprobieren. Wenn dann im Ausgabefenster entweder GPS NMEA bzw. RoyalTek oder OpenTMC Meldungen angezeigt werden, dann hat man die COM Port Einstellungen gefunden und kann sie in die jeweiligen Dateien (per Hand!) eintragen. Wenn nötig lassen sich die Ausgaben auch in eine Datei ausgeben (Haken bei "Save to file").

    Den Anhang 4272 betrachten

    Hier eine Hilfestellung zur Identifikation der Ausgaben (Fragen: Was ist der GPS Port, Welche TMC Hardware ist verbaut):

    Ausgaben des GPS Ports beginnen z.B. mit
    $GPRMC, $GPGGA, $GPGSA, $GPGSV, $GPVTG

    Ausgaben eines Royaltek TMC Chips beginnen z.B. mit
    $RTTMC, $RTRDS

    Ausgaben eines OpenTMC Tuners (mehrere Hersteller: z.B. Locosys, Wistron) beginnen z.B. mit
    $PLTTQ, $PLTTR, $PLTSR
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2013
    #1
    maki92, acipayamli, Igelein und 112 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. zoulou
    Offline

    zoulou Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    53
    MixSerDrv 3.0: AVANTEQ

    |
    Neue Version: v3.0 (08.08.2012)


    - Unterstützung von AVANTEQ TMC Chip auf a-rival PNA

    Wichtige Infos um den AVANTEQ zum Laufen zu bringen:

    Mit MixSerDrv v3.0 kommen 3 neue Dateien mit: ATMC_CE.DLL, AVQTMC.DLL, TMCGPS.DLL
    Diese drei Dateien stammen (unverändert!) aus der Maptrip 2.6.1 Installation des a-rival PNF50.6.
    Sie sind NUR für die AVANTEQ TMC Unterstützung nötig.

    Folgende Änderungen an der MixSerNaviStarter.mscr sind nötig:
    Code:
    # If AVANTEQ TMC chip, then uncomment following:
    TMC_PORT = "AVQ1:"
    
    Code:
        Copy( INSTALLDIR & "\MixSerDrv.dll", "\Windows\MixSerDrv.dll", TRUE )
        Copy( INSTALLDIR & "\ATMC_CE.DLL", "\Windows\ATMC_CE.DLL", TRUE )
        Copy( INSTALLDIR & "\AVQTMC.DLL", "\Windows\AVQTMC.DLL", TRUE )
        Copy( INSTALLDIR & "\TMCGPS.DLL", "\Windows\TMCGPS.DLL", TRUE )
    
    Denkt an eine vernünftige TMC-Antennen Lösung, sonst gibt es u.U. keine TMC Meldungen.
    Der AVANTEQ ist nicht gerade der empfindlichste TMC Empfänger...
    Nein, eine Wurfantenne ist KEINE vernünftige TMC Antenne !

    Hier ein Vorgeschmack: MN 8.2.5 auf a-rival PNF50.6 mit TMC
    Den Anhang 59628 betrachten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    geht es zum Download von MixSerDrv v3.0 und MixSerTester v3
    (Download Link Update 26.04.2015)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2015
    #2
    maki92, Igelein, carmobil und 91 anderen gefällt das.
  4. neptun61
    Offline

    neptun61 Newbie

    Registriert:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    Ich habe ein MIO V570 Spirit ich habe herausgefunden das es ein TMC Chip: ST-NPX Wireless Typ TEA5766UK besitzt.
    leider geht Mixer da nicht.
    Hat jemand da eine ide wie ich TMC für Navigon 7.7.5 zum Laufen bringe???
    :(:(:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2012
    #3
  5. xpuser61
    Offline

    xpuser61 Newbie

    Registriert:
    15. September 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    Ersteinmal: riesen Respekt für dieses geniale Tool
    Ich habe mit dem MixSer3.0 folgende Soft, mit TMC/Pro auf meinem a-rival PNF50.6 zum laufen bekommen:
    - Navigon 7.4.3
    - Navigon 7.7.5
    - Navigon 8.2.5
    - Becker Transit50
    - iGo Primo 2.0
    :emoticon-0123-party:emoticon-0123-party:emoticon-0123-party:emoticon-0123-party:emoticon-0123-party
     
    #4
    kallepirna, 120volt, skowi und 5 anderen gefällt das.
  6. 120volt
    Offline

    120volt Newbie

    Registriert:
    24. August 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Hallo! Kannst du mir sagen, welche Eistellungen für TMC in sys.txt und in MixSerNaviStarter.mscr bei Primo2.0 du hasst. Ich versuche seit einigen Tagen TMC auf meinem A-rival 50.6 zu kriegen und es geht einfach nicht. Auch kein Menupunkt für TMC. Es geht um MixSer v3.0 natürlich.
    Vielen Dank
     
    #5
    Trucker Neco gefällt das.
  7. rocketchef
    Offline

    rocketchef <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    9.418
    Zustimmungen:
    18.387
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    Schau mal, ob dir das vielleicht weiterhilft:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #6
    Micky26, pjozsef1954, willi005 und 4 anderen gefällt das.
  8. xpuser61
    Offline

    xpuser61 Newbie

    Registriert:
    15. September 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    @120volt
    hier mein TMC-Abschnitt aus der sys.txt:

    [traffic.settings]
    traffic_enabled=1

    [tmc]
    auto_tuning="1"
    saved_config_available="1"
    source="gns"
    saved_config_classname="NMEA_GPSTMC_GNSPORT"
    saved_config_portname="COM"
    saved_config_port="6"
    saved_last_frequency="DIE NEUE"
    saved_last_tuning_mode="1"
    baud=38400
    announce_total_route=1
    show_all_events=1
    enable_igo_provider=1
    version=-1

    Und hier aus der MixSerNaviStarter.mscr:

    MIXSER_PORT = 6
    TMC_PORT = "COM1:"
    TMC_BAUD = 38400
    TMC_PORT = "AVQ1:"
    NAVI_SW_PATH = "\SDMMC\Primo\primo.exe"

    Das TMC-Symbol siehst du nur, wenn Primo auch TMC-Empfang hat. Dann hast du im Settingsmenü unter Verkehr auch mehr Optionen.
     
    #7
  9. 120volt
    Offline

    120volt Newbie

    Registriert:
    24. August 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    Viellen viellen Dank!!
    Ich habe immer wieder den selben Denkfehler im meinen sys.txt gehabt.

    Hier wo rot markiert hatte ich Avanteq Angaben. Und mit MixSer haben wir doch diese umgewandelt.
    Danke. Jetzt TMC läuft.
     
    #8
  10. kostja30
    Offline

    kostja30 VIP

    Registriert:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    35.135
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    Hi xpuser61,
    könntest du mir dein Becker 50 Paket zur Verfügung stellen, da ich es leider nicht ums verrecken zum laufen bekomme
    steht immer auf 87.5 und weiter bewegt sich nichts
    MfG
     
    #9
    Micky26, nitramgeo und hnzkmp gefällt das.
  11. xpuser61
    Offline

    xpuser61 Newbie

    Registriert:
    15. September 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    wenn du die Einträge in der sys.txt und MixSerNaviStarter.mscr meinst, das sind genau die gleichen wie ich oben gepostet habe.
    Falls du das ganze Paket meinst, das ist von ruderbernd

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hier aus dem Board. An der Becker-Soft hab ich nichts geändert.

    bin mir doch nicht mehr ganz so sicher, ob es diese Version war.
    uppe gerade mal meine Version -> hier der Link:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    RAR-PW:
    DEB
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2012
    #10
    alkutom, KISTER, Micky26 und 8 anderen gefällt das.
  12. mischka202
    Offline

    mischka202 Stamm User

    Registriert:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Lasterfahrer
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    Es will auf dem Medion X4545 nicht laufen. Der MixSer Test kann Port 1 nicht erkennen, obwohl das der richtige Port ist.
    Doch!!! Es darf die GnsFmtSrvc.exe nicht gestartet werden. Sehr schnelle TMCPO Meldungen. Auf den FM Transmitter muß man verzichten.
    In das Startscript von Gopal habe ich an 1. Stelle: Run "\My Flash Disk\navigation\remotectrl\GnsFmtSrvc.exe" eingefügt. So funktioniert auch mit GoPal der TMC Empfang.
    Erfolgreich getestet
    Navigon 7.5.7 vom 8410
    Navigon 7.7.4 von 8450
    Flow 8.2.5
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2012
    #11
    harryprivat gefällt das.
  13. pannonia75
    Offline

    pannonia75 Newbie

    Registriert:
    31. August 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Ich versuche, die TMC RoyalTec RTA3000 Weg von der ersten Seite (Ich MixSer v3.0) laufen, aber auf einem anderen Gerät als der Navigon (I CVMF-TR30 7 "800x480 + + Primo 2.0__9.6.2.209584 Dimka - TomSoft 1.5.3 (a) ).

    Programme: GnsTester, RoyalTek TMCDemo, SirfTech, etc. Ich weiß, dass ich ein GPS haben auf COM1, COM3 - Serial Cable UARTO Atlas, COM4 - Atlas UART1 Serielle Kabel und COM4 ist die FM-Transmitter (die ich ITaskMgr wissen)

    Die Navigationssoftware ist auf der SD-Karte:
    \SDMMC\Primo\Primo.exe

    In MixSerNaviStarter.mscr ich:

    # Enable all script error messages
    ErrorLevel ( "warn" )

    # -----------------------------------------
    # Adjust following variables to your system:

    NAVI_SW_WINDOW_TITLE = "PRIMO"
    NAVI_SW_PROCESS_NAME = "Primo.exe"

    # If Navi SW already running, then bring Navi SW into foreground and exit this script
    If ( ProcExists( NAVI_SW_PROCESS_NAME ) = TRUE )
    Show( NAVI_SW_WINDOW_TITLE )
    Exit

    EndIf

    # INSTALLDIR must contain: MixSerDrv.dll , mixser_tmc.bin, activatedevice.exe
    INSTALLDIR = "\SDMMC\MixSer"

    # MIXSER_PORT must be a free COM port number in your system
    # Set the TMC port of your navigation software to this port!
    MIXSER_PORT = 6

    # COM port name and baudrate of the TMC chip
    TMC_PORT = "COM2:"
    TMC_BAUD = 9800

    # If AVANTEQ TMC chip, then uncomment following:
    #TMC_PORT = "AVQ1:"

    # Optional: Your favorite FM frequency. MixSerDrv will tune to this frequency when MixSerDrv is activated
    # Examples: 10520 means 105.2 Mhz; 9440 means 94.4 MHz, etc.
    TMC_START_FREQ = 10520

    # Optional: In case MixSerDrv does not work properly, try with following lines set to 1
    # e.g. Wistron chips need them to be 1
    # Skip sending initialisation commands to TMC chip
    TMC_SKIP_INIT = 0
    # MixSerDrv should not wait for responses from TMC chip after sending commands
    TMC_NOWAIT_FOR_RESPONSE = 0

    # Optional: GNS and AVANTEQ TMC chip only: Scan for next FM station if no TMC data received for x milliseconds
    # value of 0 deactivates this function
    GNS_TMC_DATA_TIMEOUT = 10000

    # Navigation software executable
    NAVI_SW_PATH = "\SDMMC\PRIMO\Primo.exe"

    # If DEBUG is 1 then a log file is written into INSTALLDIR every time when MixSerDrv is installed
    DEBUG = 0

    # -- Install MixSerDrv: Start ----------------------------------------

    # MixSerDrv used as a Serial Port Sniffer (deactivates all TMC functionality!)
    # GPS_PORT <==> MixSerDrv <==> MIXSER_PORT
    # GPS_PORT = "COM2:"
    # GPS_BAUD = 9600
    # GPS_SNIFF_MODE = 1

    # copy MixSerDrv driver DLL to Windows directory, if not already exists
    If ( FileExists("\Windows\MixSerDrv.dll") = FALSE )
    Copy( INSTALLDIR & "\MixSerDrv.dll", "\Windows\MixSerDrv.dll", TRUE )
    Copy( INSTALLDIR & "\ATMC_CE.DLL", "\Windows\ATMC_CE.DLL", TRUE )
    Copy( INSTALLDIR & "\AVQTMC.DLL", "\Windows\AVQTMC.DLL", TRUE )
    Copy( INSTALLDIR & "\TMCGPS.DLL", "\Windows\TMCGPS.DLL", TRUE )

    EndIf

    # write settings for MixSerDrv to registry
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "FriendlyName", "MixSerDrv" )
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "Dll", "MixSerDrv.dll" )
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "Prefix", "COM" )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "Index", MIXSER_PORT )
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "InstallPath", INSTALLDIR )
    RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcPortName", TMC_PORT )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcBaudRate", TMC_BAUD )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcStartFreq", TMC_START_FREQ )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcSkipInit", TMC_SKIP_INIT )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "TmcNoWaitForResponse", TMC_NOWAIT_FOR_RESPONSE )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "GnsTmcDataTimeout", GNS_TMC_DATA_TIMEOUT )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "DebugMode", DEBUG )
    RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "GpsSniffMode", GPS_SNIFF_MODE )
    #RegWriteString( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "GpsPortName", GPS_PORT )
    #RegWriteDWord ( "HKLM", "\Drivers\MixSer", "GpsBaudRate", GPS_BAUD )

    # activate the new COM port
    RunWait ( INSTALLDIR & "\activatedevice.exe", "\Drivers\MixSer" )

    # -- Install MixSerDrv: End ----------------------------------------

    # start the navigation software
    Run ( NAVI_SW_PATH )

    # wait for Navigon to start up until the STVO disclaimer is shown
    # you can lower the timeout if your Navigon boots up faster than 30sec
    Sleep( 30000 )

    # press the "OK" button of Navigon STVO disclaimer (un-comment the line for your screen resolution)
    # 800x480 screen
    MouseClick(NAVI_SW_WINDOW_TITLE, 610, 430 )
    # 480x272 screen
    # MouseClick(NAVI_SW_WINDOW_TITLE, 337, 231 )
    # 320x240 screen
    # MouseClick(NAVI_SW_WINDOW_TITLE, 235, 212 )

    Meine sys.txt:

    Primo Skript läuft, aber der Anfang und das Programm zu beenden gibt einen Fehler:

    Window "Primo" could not be found Line 100 (\SDMMC\MixSer\MixSerNaviStarter.mscr) MouseClick (NAVI_SW_WINDOW_TITLE, 610, 430)

    Ich verstehe nicht, warum, weil ich eine gute Auflösung aufgenommen,und TMC funktioniert nicht (Der Receiver sucht, gibt aber hie und da "kein TMC-Empfänger")
    Ich war sehr dankbar für die Hilfe.

    -----------------------------------------------------

    Edit:
    Ich war in der Lage, die bisherige Fehler zu löschen:

    Weil ich nicht die "Navigon STVO disclaimer"
    Jetzt Primo off am Ende der Ladung und die Nachricht:

    ... Also, was soll ich als Titel schreiben (der Name Primo und Primo nicht funktioniert)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2012
    #12
  14. mischka202
    Offline

    mischka202 Stamm User

    Registriert:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Lasterfahrer
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    @pannonia75:
    Dieses Tool ist NUR um mit NAVIGON auf Fremdgeräten TMC Empfang zu bekommen. Bei Primo funktioniert das nicht.
     
    #13
  15. Sui77
    Offline

    Sui77 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    Hi!

    Ich habe ein Panasonic CN-GP50, bin aber mit dem Script hier etwas überfordert.
    Kann da jemand noch sachdienliche Hinweise geben?
     
    #14
  16. mischka202
    Offline

    mischka202 Stamm User

    Registriert:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Lasterfahrer
    AW: MixSerDrv - TMC Protokollumwandlung GNS, OpenTMC, RoyalTek, AmarylloDynamics

    @Sui77
    wenn du genau beschreibst, wo Navigon bei dir liegt. (My Flash Disk, Storage Card, SDMMC..) und welche Version du nutzt, sollte sich das machen lassen.
     
    #15

Diese Seite empfehlen