Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Talk Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von Neo10101010, 15. Februar 2014.

  1. Neo10101010
    Offline

    Neo10101010 Freak

    Registriert:
    6. November 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo liebe Boardie´s,

    ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

    Kurze Infos:

    Wohne in einer Doppelhaushälfte
    auf dem Dach steht eine Schüssel mit zwei Quad LNB´s für Astra und Hotbird
    Es kommen also 8 Leitungen unterm Dachboden an, die in eine Switchanlage gehen.
    Von dort aus gehen 4 Leitungen in unsere und 4 Leitungen in die Nachbarhälfte.

    Jeder hat in 4 Räumen eine Satdose womit der Fernsehempfang per Receiver möglich ist.

    Jetzt zu meinem Problem....

    Ich möchte gerne im Wohnzimmer zwei Satanschlüsse an meine Unibox HD 1 Plus (derzeit nur ein Tuner verbaut) anschließen.


    Welche Möglichkeiten habe ich um ein zweites Kabel bzw eine 1 Kabellösung im Wohnzimmer zu erhalten?

    Anbei ein Bild von der Switchanlage auf dem Dachboden.

    Dort sind zwei Anschlüsse am unteren Teil frei, habe versucht einen Receiver daran anzuschließen, der mir aber nur Kika anzeigt und keine anderen Sender????
    [​IMG]
     
    #1
  2. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    611
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Hi,

    am SMK9960F auf der rechten Seite sind (nach deinem Bild) noch 2 Anschlüsse frei, die bei richtiger Receiverconfig. (Diseqc) funktionieren müssten.

    Wenn du jedoch unten anschließt, funktioniert nur eine der 8 Empfangsebenen!
     
    #2
  3. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.647
    Zustimmungen:
    9.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    "Unten" kannst DU nur eine weitere kaskade anschließen, falls Ihr noch mehr anschlüsse benötigt.
     
    #3
  4. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Hallo,
    da alle Teiln. Ausgänge belegt sind am MS und Kaskade,bleibt nur eine Erweiterung mit zusätzlicher Kaskade oder das davor schalten einer unicable Matrix übrig.zbsp.Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren Damit wäre dann aber nur eine Sat-Position möglich für 8 Tuner auf einer Leitung.Ob dein Receiver unicable tauglich ist,musst du selbst wissen.
    Wenn du aber auf eine der jetzigen Zuleitungen bei dir im Haus verzichten könntest,gäbe es noch eine einfacherer Möglichkeit.In dem Fall könnte man den so frei gewordenen Teiln. Ausgang am MS mit einem Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren verbinden und hätte so die Option über deine schon verlegte Zuleitung zum WZ zumindest zwei Tuner per unicable zuversorgen.


    PS: Weiß nicht wer das bei euch installiert hat,

    Ich sehe zumindest keinen Potenzialausgleich der an die Anlage gehört und die Stammleitungsausgänge der Kaskade müssen mit DC-entkoppelten Abschlusswiderständen geschlossen werden!

    Edit: Radlermo hat richtig geschaut,an der Kaskade sind noch zwei Ausgänge frei! mMn. sollten das ganz normale Teiln. Ausgänge sein. Also dort dann den Spaun SUS 21F anschließen und mit deiner WZ Zuleitung verbinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2014
    #4
  5. Neo10101010
    Offline

    Neo10101010 Freak

    Registriert:
    6. November 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Danke für die schnellen Antworten!

    Am liebsten wäre mir die zweite Variante von Barsch mit der Einkabellösung, denn ich könnte definitiv auf einen Ausgang verzichten.
    Bin zwar nicht doof, aber so ganz habe ich das Prinzip aber mit der Einkabellösung per Spaun SUS 21 F UNIKABEL noch nicht verstanden.

    Ich nehme die Leitung zum Wohnzimmer und die Leitung die ich frei habe vom Multischalter ab, verbinde diese mit dem Spaun SUS 21 F UNIKABEL und verbinde den Spaun SUS 21 F UNIKABEL mit dem Multischalter auf den beiden freien Leitungen.

    Jetzt kommt unten ja nur ein Kabel an, muss ich dieses jetzt splitten (wenn ja womit) und benötige gleichzeitig einen zweiten Tuner für meinen Satreceiver?

    @Barsch

    Wer das installiert hat, weiß ich auch nicht, ist aber mindestens schon 18-20 Jahre her, was genau ist ein Potenzialausgleich und was bedeutet DC-entkoppelten Abschlusswiderständen?
    Ist das jetzt gravierend schlimm?

    Zum Edit: Habe vorhin versucht einen Satreceiver an den den beiden freien Ausgängen des unteren Teils ganz rechts unten anzuschließen, aber der Satreceiver hat mir lediglich einen Kanal nämlich Kika angezeigt.
     
    #5
  6. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.647
    Zustimmungen:
    9.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    @barsch. ich weiss nicht, ob diese lösung funktioniert. In der beschreibung steht, dass nur ein sat durchgegeben werden kann.
    Falls es nicht geht geht auf jeden fall stacker/destacker
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2014
    #6
  7. Neo10101010
    Offline

    Neo10101010 Freak

    Registriert:
    6. November 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    So, bin dann jetzt mal den halben Tag mit Fernseher und Sat Receiver durch die Bude gewandert und habe meine Leitungen in den Räumen geprüft.
    Bzw. kann ich jetzt auf dem Dachboden an den Satswitchern und Kaskaden meine Kabel für die entsprechenden Räume zuordnen.

    Die beiden freien Anschlüsse am unteren Teil Spaun SMK9960F funktionieren einwandfrei und Bild und Ton. Lag vorhin nur daran das ich den Receiver auf einem Bouquet laufen hatte und in diesem Bouquet nur Kika vorhanden war.

    Also das mit dem SUS 21 F Unikabel würde jetzt nicht hinhauen?
     
    #7
  8. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Wo soll das stehen? Steht doch max 8 ZF Ebenen dort im Text. und weiter vorn in der Beschreibung "Spaun SUS 21 F zum Empfang aller Programme von 1 bis 2 Satelliten"
    Selbst wenn nur nur ein Sat möglich wäre,Hotbird schaut doch eh keiner mehr.?
     
    #8
  9. Neo10101010
    Offline

    Neo10101010 Freak

    Registriert:
    6. November 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Das hört sich ja alles schon mal ganz gut an.

    Nun noch zwei Fragen?

    Ich nehme die Leitung zum Wohnzimmer und die Leitung die ich frei habe vom Multischalter ab, verbinde diese mit dem Spaun SUS 21 F UNIKABEL und verbinde den Spaun SUS 21 F UNIKABEL mit dem Multischalter auf den beiden freien Leitungen.

    Jetzt kommt unten ja nur ein Kabel an, muss ich dieses jetzt splitten (wenn ja womit) und benötige ich gleichzeitig einen zweiten Tuner für meinen Satreceiver?
     
    #9
  10. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Das klappt schon,wenn dein Receiver unicable tauglich ist.

    Ja,

    Wenn der Twin Receiver intern durchschleift,muss nur ein Kabel von der Dose zum Receiver.Wenn nicht wird nach der Dose ein zweifach Verteiler montiert.Bsp. Kathrein EBC 10

    Den Rest beantworte ich morgen.....
     
    #10
  11. Neo10101010
    Offline

    Neo10101010 Freak

    Registriert:
    6. November 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    #11
  12. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.647
    Zustimmungen:
    9.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Ist unicable tauglich
     
    #12
  13. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Moin,
    Ich würde das vorher im Menü selbst testen.SCR Frequenz von 1076 und 1178 MHz müssen einstellbar sein.
    Deine Frage zum zweiten Tuner verstehe ich nicht?Wenn du keinen zweiten Tuner möchtest,reichte doch das eine Kabel aus.Wenn mehr wie ein Tuner über das gleiche Kabel versorgt werden soll geht das nur mit unicable.
    Potentialausgleich ist wichtig!Wenn defekte Geräte an der Anlage sind,könnte so der Netstrom am Gehäuse aller anderen Geräte anliegen.
    was das heißt,muss ich nicht noch extra erklären.Auch alle anderen Geräte die mit der "Masse" des Receivers in Verbindung stehen zählen dazu.Das verdreifacht das Risiko !
    Zum Thema was passiert ohne Abschlusswiderstände:
    Zitat (Dipol):
    Die Abschlusswiderstände müssten der Packung beigelegen haben.Die kosten auch nicht die Welt!Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
     
    #13
  14. Neo10101010
    Offline

    Neo10101010 Freak

    Registriert:
    6. November 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Meine Frage bezüglich des zweiten Tuners kommt daher, weil ich nicht genau weiß ob ich, wenn ich den Receiver mit dem einen Kabel aus der Antennendose an einem Tuner des Receivers verbinde, auch gleichzeitig Aufnehmen und ein anderes Programm schauen kann.
    (Das hab ich noch nicht so ganz geblickt)

    Zum Thema Dipol: Die Endleitungen sind bis auf die beiden freien Leitungen und der Hausantenneneingang für die früher mal übliche Dachantenne, alle mit Dämpfern ausgestattet. Kann man auf dem Foto schlecht sehen.
    Die anderen werde ich nachrüsten. Danke für den Link dazu.

    Das mit dem Potentialausgleich hört sich fatal an! Am Antennenmast der Parabolantenne liegt ein dickes Erdungskabel an.
    Hab ein wenig gegoogelt und wenn ich das richtig verstanden habe, müssen die verwendeten Stecker am Multiswitch mit einer Brückenklemmhalterung auch geerdet sein?




    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #14
  15. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Weitere Satleitung an bestehende Satanlage anschließen

    Vorweg,ich würde dir dazu raten noch den zweiten Tuner einzubauen.Denn du kannst nur zeitgleich ein Programm schauen was auf der gleichen Ebene liegt wie das aufgenommene,wenn der Receiver nur einen Tuner hat.Siehe diese ListeDu mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren

    Viele andere Receiver gestatten das gar nicht,mit ihren single Tunern.(zBsp. Technisat)!

    Du meinst Widerstände und ja die konnte ich nicht erkennen. Für Terr. Eingänge und (Ausgänge an der Kaskade) sowie Teilnehmerausgänge reichen auch die billigen ohne DC -Trennung. nur die reinen Stammleitungsausgänge einer Kaskade müssen DC- entkoppelte erhalten.Um gekehrt machst du mit den DC- entkoppelten keinen Fehler ,weil sie bei allen Ein und Ausgängen verwendet werden können.Nur wären sie halt teurer.

    Die Brückenhalterung nennt sich Erdungsblock und ja da müssen normal alle ankommenden kabel vom LNB und alle abgehenden Kabel vom MS und Kaskade darüber geführt werden.Für 8 ankommende und 10 abgehende Kabel dann so etwas
    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
    Bild als Bsp.Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
    Wo das vier Quadrat Kupfer Kabel angeschlossen wird,hängt vom weiteren Aufbau ab.
    -ob das haus einen separaten Blitzschutz hat
    -ob die Antenne direkt geerdet ist
    -ob die Antenne im Schutz einer Fangstange steht
    -ob die Antenne im Schutzbereich der Fassade installiert ist usw. aber da bin ich auch nicht Fachmann genug dazu.
     
    #15

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.