Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Quattro LMB und Multiswitch 4/8 mit Unicable erweitern

Funky-Fab-4Strings

Ist oft hier
Registriert
29. September 2012
Beiträge
171
Punkte Reaktionen
27
Erfolgspunkte
48
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen,

ich hab da mal ne Frage zu Unikabel.

Aktuell habe ich ein Quattro LMB von Inverto auf dem Dach hängen (Astra 19,2) daran ist ein Technisat 4/8 Multiswitch (kaskadierbar) angeschlossen der das Signal mit je einem Kabel in die verschiedensten Räume im Haus verteilt.

Jetzt baue ich mir gerade einen SAT -> IP Server auf (im NAS integriert mit einer DD Cine S2) um mit Kodi Clients ebenfalls Sat zu empfangen. Am Server brauche ich 2 Kabel um vollen zugriff zu haben für mehrere Clients parallel. Um mir das Kabellegen zu ersparen dachte ich jetzt an eine Unikabel Erweiterung zum Server um dort das Signal dann nochmal auf 2 oder sogar später 4 Receiver (DD Erweiterung) aufzusplitten. In einigen Räumen sind Receier die nicht Unikabel fähig sind. Sprich das normale Signal sollte vorhanden bleiben und nur einige bestehende Leitungen auf Unikabel erweitert werden sowie ein zusätzliches Kabel zum Server (muss eh gelegt werden). Das hat auch den Vorteil, dass ich noch etwas rumspielen kann - auf Lange Sicht sollen die Receiver aus dem Haus verbannt werden.

1. Wie kann ich das bewerkstelligen? Welche Hardware empfehlt Ihr mir dazu?
2. Wenn ich ein Unikabel Kabel zum Server lege und dort dann splitte, brauch ich für jeden Tuner dann eine Frequenz oder wie läuft das?
3. Werden neue Dosen benötigt?

Bin über eure Vorschläge dankbar und gespannt.

Gruß Gunnar
 

u040201

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
16. Dezember 2008
Beiträge
12.168
Punkte Reaktionen
15.711
Erfolgspunkte
1.093
AW: Quattro LMB und Multiswitch 4/8 mit Unicable erweitern

Du kannst an Deinen vorhandenen ms einen unicable kaskadenbaustein hängen und an diesen bis zu 8 unicablefähige receiver. Nimm einen von technisat, die werden dann wohl zusammenarbeiten. Ja, jeder tuner braucht dann eine eigene frequenz.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Funky-Fab-4Strings

Funky-Fab-4Strings

Ist oft hier
Registriert
29. September 2012
Beiträge
171
Punkte Reaktionen
27
Erfolgspunkte
48
Ort
Stuttgart
AW: Quattro LMB und Multiswitch 4/8 mit Unicable erweitern

OK, sowas in der Art dachte ich mir schon, nur finde ich nix derartiges. Finde nur reine MS von Technisat (Technirouter). Evtl hab ich das mit dem Kaskadieren noch nicht ganz verstanden.
Ich muss nachher mal zuhause schauen, welchen Technisat MS ich habe. Aber ich vermute ich hab ein erweiterungsmodul - sprich nur mit Eingängen der 4 Frequenzen aber ohne durchschleifen dieser. Das würde bedeuten das mein Unikabel bauteil dieses Durschleifen können sollte und quasi zwischen meinen aktuelle MS und LMB gesetzt wird?!

So einiges hin und her hier... Jetzt hab ich es kapiert... glaub ich...
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

Auf seite 26 ists erklärt.

Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage. Wie ist das mit Dosen (Durchgang/Enddose) usw. Ich würde eigentlich das Kabel runterlegen, splitten und dann direkt in den Server gehen. Geht das oder muss ich da was beachten?
 
Zuletzt bearbeitet:

u040201

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
16. Dezember 2008
Beiträge
12.168
Punkte Reaktionen
15.711
Erfolgspunkte
1.093
AW: Quattro LMB und Multiswitch 4/8 mit Unicable erweitern

Oder umgekehrt. Ein kaskadierbarer 5/8 ms - von z.B spaun - und daran ein unicable ms auch von spaun.
 
OP
Funky-Fab-4Strings

Funky-Fab-4Strings

Ist oft hier
Registriert
29. September 2012
Beiträge
171
Punkte Reaktionen
27
Erfolgspunkte
48
Ort
Stuttgart
AW: Quattro LMB und Multiswitch 4/8 mit Unicable erweitern

Ach vergessen hinzuzufügen. Ich hab den Technisat Gigaswitch 5/8G (ohne 2) bereits am laufen. Dort würde ich jetzt einfach den TechniSat TechniRouter 5/2x4 K dazwischen schleifen.

Einzig die Geschichte mit den Dosen und Widerständen hab ich noch nicht so ganz kapiert.
 

mattmasch

DEB König
Registriert
18. April 2012
Beiträge
8.144
Punkte Reaktionen
3.637
Erfolgspunkte
113
Ort
Sachsenring
AW: Quattro LMB und Multiswitch 4/8 mit Unicable erweitern

...du benötigst gar keine Dosen.
Es gibt programmierbare Dosen, denen wird eine Unicable Frequenz zugewiesen damit Mieter beim rumspielen mit den Unicable-Frequenzen am Receiver keinen anderen Teilnehmer der Anlage stören können.
 
OP
Funky-Fab-4Strings

Funky-Fab-4Strings

Ist oft hier
Registriert
29. September 2012
Beiträge
171
Punkte Reaktionen
27
Erfolgspunkte
48
Ort
Stuttgart
AW: Quattro LMB und Multiswitch 4/8 mit Unicable erweitern

Warum dann der Ganze Aufriss mit Durchgangsdosen, Enddose und Endwiderstände. Ich will es nur verstehen und richtig machen.

Aber wenn ich Dich richtig verstehe, kann ich Mit dem Kabel quasi direkt (davor gesplittet) auf die DD Cine S2 im Nas gehen und gut is.
 

mattmasch

DEB König
Registriert
18. April 2012
Beiträge
8.144
Punkte Reaktionen
3.637
Erfolgspunkte
113
Ort
Sachsenring
AW: Quattro LMB und Multiswitch 4/8 mit Unicable erweitern

...die Dosen mit den verschiedenen Dämpfungen benötigt man wegen der verschiedenen Kabellängen.
Wenn du an 1 Strang 8 Dosen hintereinander schaltest musst du ja unterschiedliche Dosen mit unterschiedlicher Dämpfung einsetzen um an jeder Dose ungefähr den gleichen Pegel anliegen zu haben.
Aber bei dem was du vor hast benötigst du keine Dosen.
 
Oben