Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

IPTV Offiziell: Disney+ startet am 24. März in Deutschland

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.996
Erhaltene Reaktionen
24.002
Jetzt ist es offiziell: Der Streamingdienst Disney+ wird ab dem 31. März in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien verfügbar sein, wie Disney via Twitter mitteilte. Am kommenden Dienstag geht der neue Konkurrent von Netflix und Co. bereits in den USA für 6,99 Dollar im Monat an den Start.

Disney__2019_teaser_top_klein_17.jpg

Disney+ vereint ein riesiges Portfolio an Bewegtbildinhalten, da dem amerikanischen Konzern unter anderem auch bekannte Marken wie Pixar, Marvel oder Star Wars gehören.

Erst Mitte Oktober hatte Disney einen dreistündigen Clip auf Youtube veröffentlicht, der zeigt, welche Filme und Serien zum Start auf der Plattform verfügbar sein werden (InfoDigital berichtete).

In seiner gestrigen Twitter-Ankündigung für die weiteren Starttermine in Europa wies Disney noch einmal darauf hin, dass die Inhalte je nach Region variieren können.


Quelle; INFOSAT
 

ThomasAllertz

Hacker
Mitglied seit
8. Juni 2018
Beiträge
347
Erhaltene Reaktionen
183
Ich hasse es jetzt schon, dafür musste Disney Cinemagic Sterben. Letztlich bleibt für Menschen die sich keine zich Abos leisten können nichts übrig. Ich habe nicht das GELD, Extra Empfangs Hardware, weil man nicht den neuesten LED TV hat (SMART TV) und alles andere nur Mist ist wie Amazon Fire, und Google Chromecast. hatte beides. und nein ich habe keine PS4 auch dafür reicht mein Magerer Lohn nicht. Ich Bezahle Bereits für SKY und Kabel Deutschland... + Internet, was Teuer genug ist.


Disney kann mir mal den Buckel runterrutschen, und mit der Zunge bremsen.
 
Mitglied seit
17. März 2009
Beiträge
27.111
Erhaltene Reaktionen
13.566
es kommen jetzt die zeiten wo jeder sein ding drehen will , egal wie er heisen mag , hauptsache aleine für sich

ich sehe schon das TV der zukunft , 20 verschidene abos nur um irgend ein film zu sehen , ein bergo von verschidenen reciviers weil man alles in einem nicht haben darf , strom verbrauch steigt so schnel wie die preise , Gretta freut sich :smirk: :smile:
 

Albrecht1980

Newbie
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
23
Erhaltene Reaktionen
7
Ich denke an die Leute, die kein Glas im Haus liegen haben so wie ich mit einer mageren 16k Leitung. Da stellt sich die Frage nach UHD oder Streaming kaum. Man sieht beim Sky Ticket, dass dort noch Reserven sind (Spiel FCB-BVB) da brach alles zusammen.
Denkt mal an die vielen Bus Unternehmen, die wie Pilze in Deutschland plötzlich alle großen Städte anfuhren: ADAC Bus, Postbus, Flix, und und und nun? Gibt es fast nur noch Flixbus. So wirds am Streaming Himmel auch sein. Die großen machen das Rennen.
 

MasterBade

Ist oft hier
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
136
Erhaltene Reaktionen
126
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.996
Erhaltene Reaktionen
24.002
Deutscher Starttermin von Disney+ vorgezogen

In den USA ist der Streamingdienst des Unterhaltungsgiganten bereits fulminant gestartet – und auch in Europa fiebern Fans dem Markteintritt von Disney+ entgegen. Dieser kommt nun früher, als ursprünglich angekündigt.

Die Walt Disney Company hat den 24. März als neues Startdatum für den Streaming-Service Disney+ für Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Österreich und Schweiz bestätigt. Weitere westeuropäische Länder inklusive Belgien, Skandinavien und Portugal werden im Sommer folgen. Auch die Preisgestaltung wurde mit 6,99 EUR im Monat und 69,99 EUR im Jahr bestätigt.

Disney+ öffnet seine digitalen Pforten mit der geballten Inhaltspalette der Unterhaltungsmarken Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Darüber hinaus wird es exklusive, ausschließlich für den Service produzierte, „Disney+ Originals“ geben.

Abonnenten können sich zum Start unter anderem freuen auf: Die von der Kritik gefeierte Serie „The Mandalorian“ aus dem Star Wars-Universum; „High School Musical: The Series“ und „The World According to Jeff Goldblum“. Darüber hinaus wird es eine Neuverfilmung des 1955 erschienenen Disney Animationsklassikers „Susi und Strolch“ geben. Weitere Disney+ Originals, die neben vielen anderen Serien zum Start verfügbar sind: „Zugabe!“ – von der ausführenden Produzentin Kristen Bell, „Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin“ – kreiert und produziert von Ilana Peña („Crazy Ex-Girlfriend“) sowie produziert von Gina Rodriguez („Jane the Virgin“), „Die Imagineering Story“ – eine 6-teilige Dokumentation, die eine Gruppe von außergewöhnlichen Kreativen begleitet, die die Magie der Disney Parks zum Leben erwecken.

Abonnenten wird es zum Start möglich sein, das Disney+ Erlebnis auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten zu erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs. Den Benutzern wird 4K-Bildqualität und ein werbefreies Sehvergnügen auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geboten, zeitlich unbegrenzte Downloads der Inhalte auf bis zu zehn Endgeräten, personalisierte Empfehlungen und die Möglichkeit, bis zu sieben personalisierte Profile anzulegen. Darüber hinaus haben Eltern die Möglichkeit, eigene Kinder-Profile zu erstellen, die einfach zu bedienen sind und kindgerechte Inhalte bieten

Quelle; Digitalfernsehen
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.996
Erhaltene Reaktionen
24.002
Disney+: 10-Euro-Rabattaktion vor dem Start

Ab sofort können alle interessierten Nutzer in Deutschland bis zum Start von Disney+ ein exklusives Frühbucher-Jahres-Abo abschließen.

Das Angebot für 59,99 € ist nur bis zum 23. März 2020 erhältlich. Einen Tag später startet Disney+ dann am 24. März 2020 in Deutschland – alle Informationen und Details zur Registrierung sind auf
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
zu finden. Der reguläre Preis zum Launch von Disney+ wurde hierzulande bereits mit 6,99 € im Monat und 69,99 € im Jahr festgelegt.

Zum Start wrid Disney+ auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten zu erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs verfügbar sein. Den Benutzern werden werbefreie Inhalte auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geboten, zeitlich unbegrenzte Downloads und die Möglichkeit, bis zu sieben personalisierte Profile anzulegen. Darüber hinaus haben Eltern die Möglichkeit, eigene Kinder-Profile zu erstellen, die einfach zu bedienen sind und kindgerechte Inhalte bieten.

Nach dem zeitgleichen des Streamingdienstes in Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Österreich und der Schweiz in genau einem Monat werden weitere westeuropäische Länder inklusive Belgien, Skandinavien und Portugal im Sommer 2020 folgen.

Quelle; Digitalfernsehen
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.996
Erhaltene Reaktionen
24.002
Disney+: Keine App für den Amazon Fire TV?

Ende März startet der bei vielen erwartete Streaming-Dienst Disney+. In Deutschland gibt es sogar ein Angebot für Vorbesteller, bei Buchung dieses Paketes bekommt man den Dienst günstiger. Nun gibt es noch unbestätigte Unsicherheiten bei Kunden, denn der Fire TV ist auf den Seiten von Disney als unterstütztes Abspielgerät verschwunden. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in UK gibt es Unsicherheit. Ich habe mal ein bisschen herumgeschaut, das Thema ist allerdings noch kein großes. Ein Reddit-Nutzer aus UK schreibt, Nutzer haben E-Mails bekommen, dass das Angebot nicht auf Fire TV Sticks von Amazon nutzbar sei.

Disney beschreibt es derzeit in Deutschland wie folgt „Abonnenten wird es zum Start möglich sein, das Disney+ Erlebnis auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten zu erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs. Den Benutzern wird höchste Qualität und ein werbefreies Sehvergnügen auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geboten, zeitlich unbegrenzte Downloads der Inhalte, personalisierte Empfehlungen und die Möglichkeit, bis zu sieben personalisierte Profile anzulegen.“ Man vermeidet also die explizite Nennung.

Die
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
nennt für den Empfang von Disney+ wie folgt:

Disney+ unterstützt eine Vielzahl von Mobilgeräten, Internetbrowsern, Spielkonsolen, Set-Top-Boxen und internetfähigen Smart TVs, einschließlich:

Internetbrowser (Streaming)
Disney+ unterstützt die meisten Internetbrowser, u.A. Chrome 75+, Firefox 68+, Internet Explorer 11 und Safari 11+.

Mobilgeräte und Tablets (über die kostenlos heruntergeladene App)
Android-Handys und -Tablets
Apple iPhones und iPads

Smart TVs (vorinstalliert oder über die kostenlose heruntergeladene App)
Android TV-Geräte
LG WebOS Smart TVs
Samsung Tizen Smart TVs

Internetfähigen TV-Geräte, Spielkonsolen und Streaming-Geräte (über die kostenlose App)
Apple AirPlay
Apple TV (ab der 4. Generation)
Chromebook
Chromecast
Sony PlayStation 4
Xbox One

Das Medium Heise schreibt, unter Verweis auf nicht genannte US-Medien, dass es einen Streit zwischen Disney und Amazon gab, bezüglich über die von Amazon eingeblendete Werbung auf der Oberfläche des Fire TV. Allerdings habe man sich vor dem US-Start geeinigt. Wir berichteten damals ja davon, dass der Fire TV in der Ankündigung fehlte. Sicherlich wird es noch eine Antwort auf unsere Anfrage an Disney geben, ich gehe einmal positiv gestimmt davon aus, dass man auch hierzulande den Fire TV mit einer App von Disney+ nutzen kann, um die Inhalte zu schauen. In den USA gibt es eine App für den Fire TV sowie für Tablets von Amazon.

Update: Wie vermutet.

Disney+: Start auch auf dem Amazon Fire TV mit eigener App

Wir berichteten in diesem Beitrag darüber, dass spekuliert wurde, dass es Probleme mit dem Amazon Fire TV geben könnte, wenn Disney+ am 24. März in Deutschland startet. So soll der Fire TV von der Liste der unterstützten Geräte entfernt worden sein, was den Anlass zur Spekulation gab, dass der Dienst nicht über den Fire TV von Amazon in Deutschland empfangbar sei. Aus gut unterrichteten Quellen aus dem Umfeld des Streaming-Anbieters, der für deutsche Kunden auch ein Frühbucher-Angebot bereithält, konnten wir aber in Erfahrung bringen, dass man auch über den Fire TV Disney+ schauen können wird. Sicher wird man da auch noch etwas Offizielles verlauten lassen. Von daher: Keine Panik.

Quelle; caschy
 
Zuletzt bearbeitet:

ThomasAllertz

Hacker
Mitglied seit
8. Juni 2018
Beiträge
347
Erhaltene Reaktionen
183
Disney XD wurde im Zusammenhang mit dem Start von Disney+ nun auch Abgeschaltet (Unitymedia und Vodafone) und auch das VOD Angebot von Disney Movies bei Vodafone.

Interessant ist das der Sender scheinbar bei UPC Cablecom weiter Läuft.
 

Anhänge

OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.996
Erhaltene Reaktionen
24.002
Deutsche Telekom will Disney+ für MagentaTV gewinnen

Die Deutsche Telekom ist zuversichtlich, dass ihr ein Deal mit Walt Disney gelingt, um dessen neuen Streaming-Dienst Disney+ in ihre TV-Plattform MagentaTV zu integrieren.

„Ich bin mir sicher, dass wir ein vernünftiges Ergebnis erzielen werden“, sagte Michael Hagspihl, Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom, laut eines Berichts der Nachrichtenagentur Bloomberg. „Unser Ziel ist es, die Plattform zu sein, die die meisten Partner zusammenbringt.“

Disney+ startet am 24. März 2020 in Deutschland und weiteren europäischen Ländern (InfoDigital berichtete).

Mit ihrem Vorstoß reagiert die Deutsche Telekom auf den verschärften Wettbewerb mit dem Telekommunikationskonzern Vodafone, der nach der Übernahme von Unitymedia zum bundesweiten Kabelnetzbetreiber aufgestiegen ist.

Die Deutsche Telekom bietet bereits Netflix und Amazon Prime Video bei MagentaTV an.

Quelle; INFOSAT
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.996
Erhaltene Reaktionen
24.002
Disney+ kommt auch auf Amazon-Geräte

Wie schon beim US-Start einigt sich Disney auch hierzulande kurz vor dem Launch seines Streamingdienstes mit Amazon.

Zum Deutschlandstart von Disney+ wird der Streamingdienst auch auf Amazons Fire TV Streaming-Playern, Fire TV Edition Smart-TVs und kompatiblen Fire-Tablets verfügbar sein. Nutzer eines kompatiblen Fire-Tablets können Filme oder Serien auch herunterladen und unterwegs ansehen.

Für Besitzer eines Fire TV oder kompatiblen Fire-Tablets ist die Mitgliedschaft zu Beginn sieben Tage gratis, wenn sie sich ab dem 24. März direkt auf ihrem Amazon-Gerät für Disney+ anmelden. Danach kostet das Abo den Normalpreis von knapp sieben Euro im Monat beziehungsweise knapp 70 Euro pro Jahr. Eine Nutzung der Frühbucheraktion von Disney scheint in dem Fall nicht mehr möglich zu sein.

Den 10-Euro-Rabatt aufs Jahresabonnement gibt es noch bis zum Start von Disney+ am 24. März.

Quelle; Digitalfernsehen
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
20.996
Erhaltene Reaktionen
24.002
Disney+: Das sind die wichtigsten Filme, Serien und Dokus zum Start

Der Launch des neuen Streaming-Dienstes von Disney rückt näher und mittlerweile kann man ein sehr gutes Bild bekommen, was Abonnenten in Deutschland erwartet. Nun hat der Medienkonzern auch eine erste Liste der wichtigsten Filme, Serien und Dokus veröffentlicht.

Am 24. März werden wohl viele zur Fernbedienung greifen und im Angebot von Disney+ losstöbern. Wer sich immer noch nicht entscheiden kann, ob er sich ein Abo holt, weil nicht klar ist, welche Filme und Serien tatsächlich im Angebot sein werden, der findet hier alle Informationen dazu.

Denn Disney hat per Pressemitteilung die Highlights des Angebot zum Start des Dienstes veröffentlicht und auf den ersten Blick (auf die Hits) sieht das Ganze auch ziemlich vollständig aus. Denn viele haben befürchtet, dass das internationale Lizenzdickicht viele Content-Lücken schlagen wird, das scheint aber tendenziell nicht der Fall zu sein.

Star Wars, MCU und, und, und...
Denn es scheint alles an Bord zu sein, das Film- und Serien-Nerd interessieren dürfte, dazu zählen die Star Wars-Produktionen und die Filme des Marvel Cinematic Universe, diese werden übrigens bereits durch die X-Men-Filme ergänzt. Letztere stammen aus dem Portfolio von 21st Century Fox, das hat Disney im Vorjahr übernommen. Das bedeutet auch, dass Die Simpsons mit insgesamt 30 Staffeln auf Disney+ zu sehen sein werden.

Außerdem bekommt man die Disney-eigenen und Pixar-Filme zu sehen, Fans von Dokumentationen werden bei den Inhalten von National Geographic fündig. Insgesamt sollen es zum Start 1000 Filme und 350 Serien sein. bei der nun veröffentlichten Liste (siehe unten) handelt es allerdings nicht um die vollständige Übersicht des Inhalte-Angebots, sondern um eine Auswahl der Highlights.

Disney+ im Jahresabo vorbestellen und sparen!
  • Über 1000 Filme und Serien - für unterwegs auch zum Download
  • Auf bis zu vier Geräten gleichzeitig schauen
  • Keine Werbung, keine zusätzlichen Kosten
  • Nur 59,99€ für ein Jahr, wenn du vor dem 24. März abonnierst
  • Entspricht 4,99€ pro Monat. Danach 6,99€ pro Monat oder 69,99€ im Jahr
Filme von Disney
  • 101 Dalmatiner
  • 101 Dalmatiner - Diesmal sind die Hunde echt
  • Aladdin (1992)
  • Aladdin (2019)
  • Alice im Wunderland (1951)
  • Alice im Wunderland (2010)
  • Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln
  • Antarctica - Gefangen im Eis
  • Arielle, die Meerjungfrau (1989)
  • Aristocats
  • Bambi
  • Bambi 2 - Der Herr der Wälder
  • Bären
  • Bärenbrüder
  • Bärenbrüder 2
  • Baymax - Riesiges Robowabohu
  • Bernhard und Bianca - Die Mäusepolizei
  • Camp Rock
  • Camp Rock 2
  • Chaos im Netz
  • Cindarella (1950)
  • Cindarella (2015)
  • Cool Runnings - Dabei sein ist alles
  • Das Dschungelbuch (1967)
  • Das Geheimnis der Feenflügel
  • Das Vermächtnis der Tempelritter
  • Das Vermächtnis des geheimen Buches
  • Der Glöckner von Notre Dame (1996)
  • Der König der Löwen (1994)
  • Der König der Löwen (2019)
  • Descendants - Die Nachkommen
  • Descendants 2 - Die Nachkommen
  • Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia
  • Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia
  • Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
  • Die fantastische Welt von Oz
  • Die Geistervilla
  • Die Muppets
  • Die Schöne und das Biest (1991)
  • Die Schöne und das Biest (2017)
  • Dornröschen
  • Duell der Magier
  • Dumbo (2019)
  • Dumbo, der fliegende Elefant
  • Elliot, das Schmunzelmonster
  • Elliot, der Drache
  • Fantasia (1940)
  • Fantasia (2000)
  • Flubber
  • Fluch der Karibik 1 - 5
  • Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag
  • Freaky Friday
  • Hannah Montana - Der Film
  • High School Musical 1 - 3
  • Hocus Pocus
  • Im Reich der Raubkatzen
  • Into the Woods
  • Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
  • Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby
  • Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpft
  • Lilo & Stitch
  • Maleficent - Die dunkle Fee
  • Mary Poppins (1964)
  • Mighty Ducks - Das Superteam
  • Muppets Most Wanted
  • Peter Pan (1953)
  • Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension
  • Pinocchio (1949)
  • Pocahontas
  • Prince of Persia
  • Prinzessinnen Schutzprogramm
  • Ralph reichts
  • Rapunzel - Neu verföhnt
  • Robin Hood (1973)
  • Saving Mr. Banks
  • Schimpansen
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge
  • Susi und Strolch
  • Tarzan
  • The Jungle Book
  • Tron
  • Vaiana - Das Paradies hat einen Haken
  • Winnie Puuh
  • Zombies - Das Musical
Serien von Disney
  • Austin & Ally
  • Baymax: Robowabohu in Serie
  • Camp Kikiwaka
  • Chip und Chap - Die Ritter des Rechts
  • Darkwing Duck - Der Schrecken der Bösewichte
  • Das Leben und ich
  • DIe Gummibärenbande
  • Ducktales
  • Gargoyles - Auf den Schwingen der Gerechtigkeit
  • Hannah Montana
  • Jake und die Nimmerland Piraten
  • Jessie
  • Kim Possible
  • Meine Schwester Charlie
  • Micky und die flinken Flitzer
  • Phineas und Ferb
  • Schlimmer geht's immer mit Milo Murphy
  • Welpen Freunde
  • Willkommen in Gravity Falls

Kurzfilme von Disney
  • Die drei kleinen Schweinchen (1933)
  • Die Eiskönigin: Party Fieber
  • Die kluge kleine Henne
  • Ferdinand, der Stier
  • Urlaub auf Hawaii
Filme und Kurzfilme von Pixar
  • Alles steht Kopf
  • Arlo & Spot
  • Bao
  • Cars
  • Cars 2
  • Cars 3: Evolution
  • Coco
  • Das große Krabbeln
  • Der Vogelschreck
  • Die Monster AG
  • Die Monster Uni
  • Die Unglaublichen
  • Die Unglaublichen 2
  • Findet Dorie
  • Findet Nemo
  • Hook und das Geisterlicht
  • La Luna
  • Merida - Legende der Highlands
  • Oben
  • Partysaurus Rex
  • Ratatouille
  • Teilweise Wolkig
  • Toy Story
  • Toy Story 2
  • Toy Story 3
  • Wall-E

Filme von Marvel

  • Ant-Man
  • Avengers: Age of Ultron
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Infinity War
  • Black Panther
  • Captain America: The First Avenger
  • Captain Marvel
  • Doctor Strange
  • Guardians of the Galaxy
  • Guardians of the Galaxy Vol. 2
  • The Avengers
  • The First Avenger: Civil War
  • The Return of the First Avenger
  • Thor
  • Thor: Tag der Entscheidung
  • Thor: The Dark Kingdom
  • Wolverine: Weg des Kriegers (2013)
  • X-Men
  • X-Men 2
  • X-Men: Apocalypse
  • X-Men: Der letzte Widerstand
  • X-Men: Erste Entscheidung
  • X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Serien von Marvel

  • Avengers - Gemeinsam unbesiegbar
  • Der ultimative Spider-Man
  • Die Avengers - Die mächtigsten Helden de Welt
  • Guardians of the Galaxy
  • Hulk und das Team S.M.A.S.H.
  • Marvels's Agent Carter
  • Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
  • Marvel's Inhumans
  • Marvel' Runaways

Filme und Serien zu Star Wars

  • Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung
  • Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger
  • Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith
  • Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung
  • Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück
  • Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht
  • Star Wars: Die letzten Jedi
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (folgt im Sommer 2020)
  • Rogue One: A Star Wars Story
  • Star Wars: The Clone Wars
  • Solo: A Star Wars Story
  • Star Wars: The Mandalorian
  • Star Wars: The Clone Wars - Die finale Staffel
  • Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker
  • Star Wars Rebels
  • Star Wars Resistance
  • Star Wars: The Clone Wars

Filme, Serien und Specials von National Geographic

  • Apollo: Missions to the Moon
  • Atlantis Rising
  • Before the Flood
  • Diana: In her own Words
  • The Flood
  • Free Solo
  • Gespaltenes Amerika - Der Klimakonflikt
  • Into the Grand Canyon
  • Into the Okavango
  • Jane
  • Kingdom of the Blue Whale
  • Science Fair - Junge Genies
  • Brain Games
  • Der unglaubliche Mr. Pol
  • Dr. K's tierische Notaufnahme
  • Enthüllt: Geheimnisse der Meere
  • One Strange Rock
  • Wildes Russland
  • Breaking 2
  • Kingdom of the Apes: Battle Lines
  • The Lost Tomb of Alexander the Great
  • Titanic: 20 Years later with James Cameron
Filme und Serien von Fox

  • Anastasia (1997)
  • Avatar - Aufbruch nach Pandora
  • Die Peanuts - Der Film
  • Die Simpsons
  • Dr. Dolittle (1998)
  • Falsches Spiel mit Roger Rabbit
  • Flicka
  • Garfield
  • Ice Age 1 - 4
  • Kevin - Allein zu Haus
  • Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen
  • Sister Act - Eine himmlische Karriere
  • Scott & Huutsch
  • Während du schliefst

Original-Filme und Serien von Disney+

  • Ein Tag bei Disney
  • Star Girl: Anders ist völlig normal
  • Susi und Strolch
  • Timmy Flop: Versagen auf ganzer Linie
  • Togo: Der Schlittenhund
  • Ausgetüftelt!
  • Küchenhelden
  • Die Imageneering Story
  • Disney Insider
  • Disneys Märchenhochzeiten
  • Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin
  • High School Musical: Das Musical: Die Serie
  • High School Musical: Das Musical: Die Serie: Das Special
  • Hundeleben - Vom Welpen zum Blindenhund
  • Marvel Hero Project
  • The World according to Jeff Goldblum
  • Zugabe!
Quelle; winfuture
 
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben