Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Sky Deutschland Sky Deutschland verlängert Disney-Vertrag langfristig (Sky: Nick Jr. und NickToons ab April )

National Geographic wächst bei Sky, ein Kindersender verschwindet. Zudem gibt es einen Starttermin für die Disney+-App auf SkyQ.

Sky Deutschland und Walt Disney haben ihre jahrzehntelange Partnerschaft verlängert. Wie Sky exklusiv gegenüber Quotenmeter.de bestätigte, sind alle Verträge unterschrieben. Die Rede ist von einer neuen und mehrjährigen Vereinbarung. Diese umfasst die weitere Ausstrahlung der linearen Sender FOX (unter anderem mit «The Walking Dead» und «Shameless»), National Geographic und Nat Geo Wild (unter anderem mit den Cesar-Millan-Formaten). Neu hinzukommen wird ab April im Doku-Bereich Nat Geo Now, der On-Demand-Dienst des Dokumentar-Anbieters, der hunderte Dokumentationen unter anderem aus den Bereichen Kultur, Tier und Reise zur Verfügung stellt.

Nur noch bis 31. März 2020 Bestandteil des Sky-Pakets wird hingegen der Sender Disney Junior sein. Ein Sky-Sprecher erklärte, dass dieser „hochkarätig“ ersetzt werden solle, Details hierzu kämen in Kürze. Fest steht zudem auch, dass der neue Streamingdienst Disney+, der in Deutschland am kommenden Dienstag starten wird, auch auf die Plattform SkyQ kommen wird – allerdings nicht sofort. Die exklusive Partnerschaft mit der Deutschen Telekom hat zunächst Vorrang. SkyQ werde Disney+ ab April 2021 anbieten, heißt es seitens Sky Deutschland. Entsprechend ist auch nichts über preisliche Details bekannt. Die Telekom bietet Disney+ zunächst kostenlos, später zu einem vergünstigten Preis in Höhe von fünf Euro für alle Kunden an.

Unabhängig von den jetzt mit Disney getroffenen Vereinbarungen läuft übrigens der Vertrag mit den FOX-Filmstudios weiter. Sky UK hatte diesen Deal gemeinsam mit den Disney-Inhalten verlängert. In Deutschland gibt es noch einen bestehenden Vertrag, weshalb Verhandlungen hierüber akut nicht nötig wurden. Disney+ startet kommende Woche mitten in der Corona-Krise und bietet ab dann Serienware wie «High School Musical: Die Serie» oder «The Mandalorian» an. Auch «Simpsons»-Folgen wird es auf Abruf geben.

skyvvuw8.jpg

Quelle; quotenmeter

Sky: Nick Jr. und NickToons ab April

Sky bekommt ab April zwei neue Sender, nämlich Nick Jr. und NickToons. Sowohl beide Sender aus dem Portfolio von ViacomCBS Networks International, als auch deren auf Abruf verfügbaren Programme sind für alle Sky-Kunden, sowie für alle Sky-Ticket-Kunden mit Entertainment-Ticket vom Start weg inklusive. Nick Jr. ist die Marke für Eltern und Kinder, so Sky.

Hier treffen „spannende, lustige sowie pädagogisch wertvolle Inhalte“ auf starke Charaktere, in die Kinder voller Freude eintauchen und spielend neues lernen können. Hier läuft dann auch etwas für die Kleineren, beispielsweise Paw Patrol. NickToons hingegen ist die Marke für Action, Humor und Abenteuer rund um die beliebten Nickelodeon-Serienhelden. Die jungen Zuschauer feiern hier ein Wiedersehen mit ihren Lieblingen etwa aus „SpongeBob Schwammkopf“, „Willkommen bei den Louds“ oder „Lego City Adventures“.

Quelle; caschy
 
Zuletzt bearbeitet:

navajo2

Power Elite User
Registriert
29. März 2013
Beiträge
2.180
Punkte Reaktionen
1.186
Die wollen ja ihren streaming mist verkaufen dann stört das. Nur blöde das im Moment das Internet vor einem Collaps steht weil alle Kids nur noch streming schauen.
 

Vindoriel

Meister
Registriert
18. Juli 2015
Beiträge
873
Punkte Reaktionen
504
Was aber definitiv fehlt, ist ein (öffentlich-rechtlicher natürlich) Kinder- und Jugendsender (für Erwachsene wäre der dann auch interessant), der fast ausschließlich auf Bildung setzt, z.B. Telekolleg, Bibliothek der Sachgeschichten, Mittendrin (Umweltthemen sind ja wieder ganz aktuell, allerdings war die Sendung mehr sachlich und nicht die heute angesagte Grün(en)-Propaganda), Achtung! Experiment (japanische Produktion) und vielleicht noch Löwenzahn zur Abwechslung (aber nur mit Peter Lustig). Ggf. noch "So wird's gemacht!" (von Discovery Canada) mit zukaufen.

Und gerade seit geschlossene Schulen durch Corona ist solch ein Sender überfällig.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
21.479
Punkte Reaktionen
25.448
Disney+ erst ab April 2021 als App bei Sky Q

Sky Deutschland kann Disney+ erst ab April 2021 als App auf seiner Sky-Q-Plattform anbieten.

Das sagte ein Sprecher des Pay-TV-Veranstalters dem Webportal Quotenmeter.de.

Vorrang hat zunächst die Deutsche Telekom, die eine exklusive Partnerschaft mit dem Streaming-Dienst vereinbart hat, der am 24. März 2020 in Deutschland startet (InfoDigital berichtete).

Ihre jahrzehntelange Zusammenarbeit haben Sky Deutschland und Walt Disney unterdessen verlängert, wie der Sky-Sprecher bestätigte. Das mehrjährige Abkommen umfasst die weitere Ausstrahlung der linearen TV-Sender Fox, National Geographic und Nat Geo Wild.

Neu hinzukommen soll im April 2020 der On-Demand-Dienst Nat Geo Now, der hunderte Dokumentationen aus Bereichen wie Kultur, Tier und Reise umfasst.

Nur noch bis 31. März 2020 Bestandteil der Sky-Plattform ist hingegen Disney Junior. Der Kinderkanal soll laut dem Sky-Sprecher „hochkarätig“ ersetzt werden, Details gebe es in Kürze.

Sky-Kunden können zudem weiterhin neue Disney-Filme im Sky Store kaufen oder ausleihen.

Quelle; INFOSAT
 
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
12.847
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
11.574
Hochkarätig, das ich nicht Lache, zwei Sender die mit Werbung nur so Zugeschüttet werden, sowas hat in einen Kinderprogramm (gerade wenn es Pay TV ist nichts zu suchen).
 

ThomasAllertz

Spezialist
Registriert
8. Juni 2018
Beiträge
500
Punkte Reaktionen
304
Das ist kein Ersatz zu Disney XD und Disney Junior. und das Beste ist Nick Toons wurde ja von Sky erst aus dem Programm genommen, vor Jahren. Aber Klar man nimmt einfach Sender die in je auf Astra sind. So spart man noch Kosten.
 
Oben