Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Netwerk Problem IGEL 564 LX Premium Thin Client

amassidda

Meister
Mitglied seit
30. Mai 2010
Beiträge
816
Reaktion auf Beiträge
380
Punkte
113
Hallo Leute

Habe mir diesen Igel gekauft:

Mit dieser CF Karte:

Nun habe ich Debian drauf geflasht per Netinstall

Nur habe ich jetzt das Problem das ich meine Netzwerkeinstellung nicht einstellen kann!

Habe diese Anleitung gefolgt: https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?130553-Debian-CCcam-Server-aufbauen-Teil-1-2-und-3-!!

Habe als Router einen D-Link Dir 615

Hier ein Bild von dem Folgenden Problem:
Ich bracuhe dringen Hilfe

Was mich wunder ist das Debian erfolgreich über das Netinstall installiert und heruntergeladen worden ist und das es jetzt die Netzwerkeinstellungen nicht akzeptiert.

Der Router gibt mir auch gar keine IP für den Igel aber die Leuchte vom Netzwerk leuchtet am Router

Ist echt komisch die Sache

BITTE DRINGEN UM HILFE

danke im voraus

gruß

amassidda
 

Fernseher

Ist oft hier
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
152
Reaktion auf Beiträge
27
Punkte
28
AW: Netwerk Problem IGEL 564 LX Premium Thin Client

Hallo Ammassida,
ich sitze auch gerade beim Konfigurieren und habe exakt die gleiche Hardware wie du. Ich löste das Problem, in dem ich die Konfiguration meines Routers wie folgt änderte:
1. MAC-Filter, wenn gesetzt, vorübergehend deaktivieren. (Später die MAC-Adresse des Igel in die Erlaubnisliste eingeben und wieder aktivieren)
2. Dann reservierte ich über die DHCP-Einstellungen im Router eine IP-Adresse für den Igel, Z.B: 192.xxx.x.99
3. Router neu starten
4. Beim Igel als root anmelden und den Code: nano /etc/network/interfaces eingeben
5. Dann "iface eth0 inet static" durch "iface eth0 inet dhcp" ersetzen und den Rest darunter löschen, Einstellung speichern (s. deine Anleitung, Schritt 32)
5. Jetzt den Igel neu starten
6. Nach dem Neustart mit dem Code: ifconfig eth0 deine Einstellungen überprüfen. Dein Igel müsste dann vom Router die IP 192.xxx.x.99 zugwiesen bekommen haben.

So hats zumindest bei mir funktioniert.

Grüße Fernseher
 

IDDQD

Board Guru
Mitglied seit
6. Februar 2008
Beiträge
1.418
Reaktion auf Beiträge
584
Punkte
113
AW: Netwerk Problem IGEL 564 LX Premium Thin Client

kannst du dazu vielleicht auch noch deine interfaces datei posten?
 

smokie32

Hacker
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
349
Reaktion auf Beiträge
17
Punkte
18
OP
OP
amassidda

amassidda

Meister
Mitglied seit
30. Mai 2010
Beiträge
816
Reaktion auf Beiträge
380
Punkte
113
Hi danke für die Antwort

Leider frägt der Igel nicht meinen Router ab sondern die IP 255.255.255.255

Wie mache ich es das er die IP 192.168.0.1 abfrägt?

Das wäre nähmlich mein Router

Jetzt schreibt er beim Booten das:

DHCPDISCOVER on eth0 to 255.255.255.255 port 67 interval 7

BITTE UM HILFE

danke im voraus

gruß

amassidda

EDIT:

Habe es hinbekommen

Habe bemerkt das das Lan Kabel nicht richtig drin war

Wie blöd von mir!!!!

Habe das gemacht was mir Fernseher gesagt hat und hat dann geklappt

DANKE NOCHMAL AN ALLE

gruß

amassidda
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten