Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

Chris23

Ist gelegentlich hier
Registriert
3. Februar 2009
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
28
Hi,

im Moment betreibe ich eine Fritzbox 7170 als Server.
Da Cccam und Oscam immer mehr Ressourcen benötigen und nicht mehr so stabil läuft wie früher, bin ich auf der Suche nach einer Alternative die auch nicht zu teuer ist.
Fündig wurde ich bei eBay:

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Meine Frage ist: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

Laufen sollte Cccam und Oscam.
Sowie: 4x S*y (S02), 2x C**ra+, 2x P**sat, 1x H*+, 1x T*K, 1x M*V, 1x O*F.
Alles im Smargo!

Lg
Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17. März 2009
Beiträge
27.563
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
15.072
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Unter ne Brücke
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

klar eingnet sich das teil als server , aber warum dies wenn es auch viele andere sparsame teile gibts ??

zb. alix , futro
 
OP
C

Chris23

Ist gelegentlich hier
Registriert
3. Februar 2009
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
28
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

Weil es bisher das Beste ist was ich gefunden habe.
Dieser verbraucht zB nur 13 Watt unter Volllast hat mir der Verkäufer geschrieben.
Wenn man den Bildschirm nicht nutzt bestimmt nur die Hälfte.

Was würdest du mir den empfehlen?
 

dennyd

Hacker
Registriert
18. Januar 2011
Beiträge
456
Punkte Reaktionen
161
Erfolgspunkte
43
Ort
DEB
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

Meine Meinug: Lass die finger davon.
Ein Arbeitskollege hat so ein Teil. Da läuft nur WindowsCE drauf und ist alles andere als schnell. Die Dinger sind einfach unbrauchbar. Ich weiß auch nicht ob man da gescheit eine LinuxDistri draufbekommt. Von der CPU noch ok, aber der Ram ist auf jeden Fall nicht mehr Standesgemäß.
Nimm so ein Board:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

Es gibt auch günstigere Boards für 39-49€.
Ich habe ein
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
und bin bestens zufrienden damit.
häng es in ein billiges oder gebrauchtes Gehäuse. Sparsames Netztei rein und du hast gewonnen. Den kannste dann noch als Fileserver, Webserver, FTPServer und, und, und verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
17. März 2009
Beiträge
27.563
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
15.072
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Unter ne Brücke
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

ein alix verbraucht unter voll last 5-7w
ein futro verbraucht in voll last 10-20w

und glaub mir , beide kosten ungefer das gleiche und leisten mehr
 

bpf_cluster

Ist oft hier
Registriert
26. Juli 2009
Beiträge
115
Punkte Reaktionen
31
Erfolgspunkte
48
Ort
Tief im Osten
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

@Chris23

Leistungsaufnahme ca. 7- 10 Watt Futro A230

habe 2 Stück davon ... fast gleiche Hardware wie ALIX

warum also soviel Kohle für ein Alix ausgeben :D

den Ram kann mann dann bei Gelegenheit mal aufrüsten meiner hatte anfangs auch nur 128 Mb Ram und lief stabiel damit

CF Karte ist von außen erreichbar 4GB und 8GB Karten laufen auch

--> h**p://cgi.ebay.de/Fujitsu-Siemens-ThinClient-Futro-A230-inkl-eLux-OS-/380243620606?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item58884932fe
 
Zuletzt bearbeitet:

dennyd

Hacker
Registriert
18. Januar 2011
Beiträge
456
Punkte Reaktionen
161
Erfolgspunkte
43
Ort
DEB
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

und glaub mir , beide kosten ungefer das gleiche und leisten mehr

ruhig bleiben. waraum fühlen sich alle immer angegriffen, wenn man einen anderen vorschlag macht.
ich habe gesagt, der soll die finger von dem komischen netbook lassen.
und ich will ehrlich sehen, dass so nen thinclient mehr bring wie nen atom mit 1,6ghz.
außerdem hab ich noch die zusätzlichen vorteile des atom boards genannt, wo der futro dicke backen kriegt, wenn der alles gleichzeitig machen muss.
 

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Erfolgspunkte
113
Ort
FarFarAway
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

@dennyd: Nicht alle - du reagierst jetzt halt auch nicht human - hättste so auch stehn lassn könn die aussage...

Dein Atom uATX vorschlag kostet auch nicht gerade wenig wenn man nicht rein zufällig nen altes gehäuse samt passendem Netzteil herrumfliegen hat...
Genau genommen ist dein Vorschlag schon eher übertrieben... Wofür brauch man 1,8Ghz und vorallem DDR3-Ram für nen CS-Server?
Wenn du da auch mit arbeiten willst - Oke.... Aber das will doch wohl nich wirklich jmd wenn er denn noch nen richtigen PC da stehn hat?!?

Ist doch egal ob auf dem Netbook WindowsCE super lahm läuft oder nich... Windows ist so oder so lahm - versteh da eh nich was ihr das immer mit Windows vergleichen müsst? Das fliegt doch sowieso runter und Linux wird da 100pro auch drauf laufen - das ist nämlich never so anspruchsvoll wie Winsux!


Da wäre nen Futro auf jedenfall die bessere alternative.... Der Futro kann natürlich auch als FTP oder Web-Server fungiern... Was soll das bitte fürn Schwachsinn sein, dass der Futro dafür zu lahm sei?
Das einzige wo er warscheinlich nicht sone gute Performance hat wie dein Atom ding ist der einsatz als NAS... Aber auch nur wenn du mehrere Transferes gleichzeitig tätigst oder mehrere Benutzer zugreifen...

Probier es bitte erstmal aus bevor du drüber Urteilst...


Genau genommen wäre nämlich das Netbook von der Rechenleistung durchaus schneller als son Futro... Der Futro hat ne CPU verbaut die den x86 Befehlssatz nur emuliert... Also die 800Mhz entsprechen nicht der 800Mhz einer echten x86 CPU
Das Netbook da hat aber einen 600Mhz ARM verbaut ... ARM CPU's sind generell Leistsungsstärker in gewissen Berechnungen als die Intel teile...

Also zumindest von den Daten her, kann er damit ebenfals ohne Probs CS betreiben - muss dann aber entsprechende ARM binarys benutzen und das Linux muss ebenfals für die ARM Architektur sein und wieviel Strom das teil verbrät weiss wohl auch keiner so genau bzw vllt is da auch nen Lüfter verbaut der nach ner zeit laut werden könnte...


...Insofern muss ich dir aber auch zu nem Futro ThinClient raten :D
 
OP
C

Chris23

Ist gelegentlich hier
Registriert
3. Februar 2009
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
28
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

Danke für die Antworten!

Also den Netbook werde ich mir auf keinen Fall holen.

Der Alix ist zwar sehr stromsparend, kostet aber fast das Dreifache als der Futro. Bei den heutigen Strompreisen würde er sich erst nach 10 Jahren rechnen.

@bpf_cluster
Würde er auch bei meinen 12 Karten und bis zu 100 Clients stabil laufen? Oder soll ich auf Nummer sicher gehen und mir einen S300 oder S400 holen?

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


@dennyd
Weis du zufällig wie viel die unter Volllast verbrauchen? Ich habe beide Verkäufer gefragt. Nur der mit dem Atom 230 für 50 € hat mir geantwortet, das der Verbrauch bei ca. 50 Watt liegt. Das kann doch nicht sein oder?

Mich haben die Boards neugierig gemacht, weil man fürs gleiche Geld was Besseres bekommt.
 

dennyd

Hacker
Registriert
18. Januar 2011
Beiträge
456
Punkte Reaktionen
161
Erfolgspunkte
43
Ort
DEB
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

OK nur für CS ist der Atom übertrieben.
Verbrauch liegt bei guten 20W (darunter bekomm ich ihn leider nicht) unter Volllast mit einer CF Card. Mit 3,5'' Festplatte unter Volllast ca 30W. Mit ner 2,5'' Platte lassen sich bestimmt 5 Watt einsparen, also 25 Watt.
Aber wie die anderen sagen wohl nicht sinnvoll, da überdimensioniert und zu teuer.
 
Registriert
17. März 2009
Beiträge
27.563
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
15.072
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Unter ne Brücke
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

12 Karten und 100 Clients? ... Das stinkt nach PayServer :(


dann ist jeder der hier in board tauscht ein Payserver .:whistle2:

weil jeder hat mehrere lokale karten und über 100 clienten

meinst du nur reine clienten , oder zehlst du die tausch partner auch als clienten ?

weil ich zehle die tausch partner auch als clienten , und wenn ich jemanden 2-3 linien von server gebe dann sind es gleich 2-3 klienten mehr ??

zehlst du auch NUR die echten lokalen karten oder auch die man über 256 als lokal macht dazu ??

ich habe zb. 7 echte lokale karten bei mir , und ein par unechte , die zähle ich aber nicht als meine lokale obwol sie mit 256 angebunden sind , und da kommen wir schneler über 15 stück .

nicht jeder ist ein payserver weil er mehrere clienten und karten hat.
 

feissmaik

Elite User
Registriert
21. November 2010
Beiträge
1.646
Punkte Reaktionen
513
Erfolgspunkte
113
Ort
FarFarAway
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

Interessant das Du dich angesprochen fühlst und ne allgemeine Rechtfertigung ablegst, obwohl ich damit offensichtlich Chris23 gemeint habe - meldet sich da etwa unterbewusst ein schlechtes Gewissen?



Ich sagte schonmal - Nicht Quantität sondern Qualität zählt...





PS: Zahlen tut man zählen... also nix zehlen...
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
C

Chris23

Ist gelegentlich hier
Registriert
3. Februar 2009
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
28
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

Ich behaupte mal dass du überhaupt kein CS-Server hast.
Sonst würdest du mehr Ahnung haben und würdest so etwas nicht schreiben!
 
Registriert
17. März 2009
Beiträge
27.563
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
15.072
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Unter ne Brücke
AW: Eignet sich dieses mini Netbook als Server?

@feissmaik

klar fühle ich mich angeschprochen wenn mir ergend jemand weis machen will das ich ein Payserver binn obwol das nicht der warheit entschpricht

schaue dich mal in forum richtig um , wir sind wie eine familie , jeder macht CS mit jedem , du kanst nicht einfach so ein schwachsin schreiben und erwarten das keiner drauf reagiert

ich würde mal behaupten das du ein Payserver bist , weil ich habe mein CS server zb. zuhause du hast es in ein Rechner zentrum , das gibt mir und anderen sehr viel zu denken . ( und komm mir jetzt nicht mit schlechtem inet anschlus oder so als antwort )

und über die rechtschreibung habe ich die schon meine meinung gesagt , wenn du zeit und lust hast kanst du sie gerne korigiren , wenn dir das nicht passt werde ich dir auf polnisch antworten !!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben