Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

CS als Client, Kabelanbieter KMS, welche Hardware wird benötigt? (Anfänger)

tob0

Newbie
Registriert
16. März 2011
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Leute,

ich bin in Sachen CS ein Neueinsteiger und blicke einfach noch nicht so durch, was CCCam, OScam, etc. etc. so alles bedeutet, verzeiht daher bitte, falls ich Fragen stelle, die eventl. schon mehrfach beantwortet wurden. Ein kurzer Hinweis, wo bzw. wie ich suchen muss, ist auf jeden Fall gern gesehen!

Nun ziehe ich bald in eine neue Wohnung und kann/möchte/muss alles neu aufbauen. Jetzt konnte ich CS schon mal live bei einem Kumpel erleben und möchte das nun auch bei mir daheim aufbauen.

Ich möchte CS erstmal nur als Client nutzen. ;)
Mein Kabelanbieter ist KMS, über die eben Kabel-TV und Internet läuft. Konnte leider kein KD auswählen..

Jetzt ein paar Fragen:
- Ist CS bei KMS überhaupt möglich?

- Welchen Receiver brauche ich für CS als Client?
Mein preislicher Rahmen liegt bei etwa ~200€ für einen Kabel HD Receiver.
HD ist wichtig, Aufnahme auf HDD wär auch cool. Auf jeden Fall sollte eben CS funktionieren und als Laie einfach zu installieren sein.
Als Receiver habe ich von der Coolstream Zee gehört, ist die gut?

- Ich habe auch gehört, man braucht eine Fritzbox, um dort ein VPN einzurichten, stimmt das? Wie gesagt, erstmal möchte ich nur CS als Client nutzen.

- Ich habe keine SmartCard o.ä. von Sky, etc. Brauch ich sowas überhaupt?

Danke für die Antworten und eure Hilfe!
Viele Grüße
tob0
 

ydnaso

Meister
Registriert
7. Dezember 2010
Beiträge
929
Punkte Reaktionen
382
Punkte
63
Ort
Bayern
AW: CS als Client, Kabelanbieter KMS, welche Hardware wird benötigt? (Anfänger)

Guten Morgen,
der Name CS = Cardsharing. Das heißt es muss irgendwo ein Server (PC,Fritzbox,Receiver) stehen, der sein Abo an eine begrenzte Anzahll von Clients weitergibt.

Dementsprechend musst du auf jeden Fall mal jemanden kennen, der sein Abo mit dir teilt.
Weil sonst funktioniert das gar nicht.Also nach dem Motto ich kenne keinen server, will kein abo, aber will client sein ist nicht umsetzbar!

Alle Infos zum Sharen kabel - Sat usw siehe hier

Wenn du beispielsweise jetzt Sky zu Hause sharen willst, dann brauchst du einen Server. Das kann z.b. eine FritzBox sein. (Vergess das mit dem VPN erstmal) Da steckst du dann deine Abokarte rein und vernetzt diese DritzBox mit deinen Receivern. Diese können dann nur Client sein, weil es ja jetzt einen Server gibt.
Du kannst dir aber auch einen receiver zulegen, der auch gleichzeitig server sein kann. z.b,. ne dreambox.
Aber da reichen deine 200€ nicht. An diesen Receiver kannst du dann auch einfachere clients mitbetreiben.

Aber nochmal fürs verständniss. Ein Abo kostenlos zu schauen ist nicht möglich. Normalerweise funktioniert das so, dass man sich auch ein Abo zulegt, sich jemand sucht der das nicht hat, dafür aber etwas anderes und dann tauscht man gegenseitig... Das ist der eigentliche Sinn vom CS
 

Narf

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
29. April 2008
Beiträge
5.992
Punkte Reaktionen
5.667
Punkte
373
Ort
Zwischen München und Hamburg
AW: CS als Client, Kabelanbieter KMS, welche Hardware wird benötigt? (Anfänger)

Ich schmeiss da mal kurz ne frage rein wenn ich darf...
Ich hab noch ne fritzbox (7170)rumfliegen...das heisst wenn ich mir dazu ein Smargo oder easymouse hole ein usb hub und noch ein Stick dann kann ich den als Server nehmen und kann damit sharen?Hab ich das richtig verstanden?
 

helma59

Power Elite User
Registriert
14. Mai 2008
Beiträge
2.238
Punkte Reaktionen
1.055
Punkte
373
AW: CS als Client, Kabelanbieter KMS, welche Hardware wird benötigt? (Anfänger)

ja ,dann kannst loslegen
 
Oben