Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

OP
D

derneugierige

Newbie
Mitglied seit
19. April 2008
Beiträge
12
Erhaltene Reaktionen
0
AW: UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

Im Übrigen habe ich jetzt auch mal einige der anderen in der Zapit angegebenen Frequenzen getestet. Auch da ist bei einigen nichts zu finden. Ich vermute, daß hier (Raum Frankfurt) andere Frequenzen benutzt werden. Beim BlindScan wurden ja alle Sender (bis auf die vermissten eben) gefunden. Was kann ich jetzt noch tun??? Liegt es im Endeffekt doch an der Hardware???

MfG,

der neugierige
 

Phantom

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
5. Juli 2007
Beiträge
24.622
Erhaltene Reaktionen
22.662
AW: UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

An der Hardware liegt es nicht. Wie sieht es bei deinen Receiver aus. Hast du da alle Sender ?
 
OP
D

derneugierige

Newbie
Mitglied seit
19. April 2008
Beiträge
12
Erhaltene Reaktionen
0
AW: UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

Wie schon gesagt: Bei dem von Unity gelieferten Receiver (Samsung) sind alle Sender vorhanden!
 

Phantom

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
5. Juli 2007
Beiträge
24.622
Erhaltene Reaktionen
22.662
AW: UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

Wie lang ist denn das Kabel von der Dose bis zum, Rechner. Hast du noch Verteiler bzw Weiche auf den weg zum Rechner ?
 
OP
D

derneugierige

Newbie
Mitglied seit
19. April 2008
Beiträge
12
Erhaltene Reaktionen
0
AW: UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

Das Kabel ist nicht sonderlich lang. Den Verteiler der aus einem Anschluss 2 machte, habe ich auch schon entfernt. Keine Änderung. Außerdem würde ein zu langes Kabel ja der Theorie der schlechten Dose entsprechen, welche wir ja schon verworfen hatten.
 

Phantom

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
5. Juli 2007
Beiträge
24.622
Erhaltene Reaktionen
22.662
AW: UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

Dann bin ich mit mein Latin am ende. Sorry. Ich werde denn noch schauen ob ich eine Lösung finde. Seltsam ist es aber schon das er nur den 1. Transponder nicht absuchen tut.
 
OP
D

derneugierige

Newbie
Mitglied seit
19. April 2008
Beiträge
12
Erhaltene Reaktionen
0
AW: UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

Hallo nochmal!

Ich habe das Problem inzwischen gelöst! Habe noch ein wenig recherchiert und bin auf einen interessanten Beitrag zum Kanal "S2" gestoßen. Mir bleibt auch zu sagen, daß "theta3" Recht hatte. Ich habe zwar die Anschlussdose nicht gewechslet, aber den Anschluss für's Fernsehen einfach mittels "Male-Male-Adapters" an die Radiobuchse geklemmt. Und siehe da: Dort sind die Frequenzen (S2= 111MHz bis 118MHz) wohl stärker als auf der Fernsehbuchse. Was mich allerdings immer noch wundert, da der mitgelieferte Samsung-Receiver mit dem Signal weitgehend zufrieden war. Wie dem auch sei- jetzt geht alles!
Danke an alle!

MfG,

der neugierige!
 

Ingolf

Newbie
Mitglied seit
6. Januar 2008
Beiträge
6
Erhaltene Reaktionen
0
AW: UnityMedia mit DVB-C Karte und die Privaten

Schön das ihr immer Kanäle findet ,meiner tuts auch läßt danach aber die Channelslist leer ,heul ,habe Hauupauge nexus C und auch unity media ,vielleich kann mir einer von Euch die Channelslist als rar senden ,so das ich sie auspacken und einfügen kann ,wäre nett.Danke
 
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben