Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Teilweise massive Fehler in den Aufnahmen

Rap

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
5. Februar 2011
Beiträge
87
Erhaltene Reaktionen
12
Hallo,

nachdem nun mein GB UE 4k mit Seagate BarraCuda 1 TB ST1000LM048 Interne Festplatte (openAVT 6.2) eingerichtet ist, habe ich festgestellt, das in den Aufnahmen teilweise viele Fehler enthalten sind.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Bei verschlüsselten Sendungen ist zwischendurch nicht entschlüsselt worden...Manchmal alle paar Minuten.
Dann sind komplette Aufnahmen wieder absolut fehlerfrei. Sat Finder zeigt Werte zwischen 75 (schlechtes Wetter) und 90 an.

Mit dem alten Topfield 7700 PVR und alter 160 GB Festplatte war dies schon so. Da hab ich es auf die alte Hardware geschoben.

Es sind in verschlüsselten Aufnahmen (entschlüsselten) mehr Fehler als zum Beispiel in Aufnahmen (Test) von KiKa HD oder 3SAT HD.

Kann es am LNB liegen? Kabel ist von Kathrein verlegt worden, vom Receiver zur SAT Schüssel ca. 12-15 Meter.

Sharp Universal Quad LNB BS 1 R8 EL 400 A (Feeddurchmesser 40 mm, Wetterschutzkappe) für Analoger und Digitaler Satelliten-Receiver (gekauft 2009)

Ich hatte vor ein paar Monaten Probleme mit dem Empfang, lag aber am Topfiel, da hab ich schon ein neues gekauft. Bisher nicht getauscht. Gibt es ein LNB, das besonders zu empfehlen ist ? (Twin, direkt von der Schüssel in den Receiver)

Was kann da Ursache sein?
 
OP
Rap

Rap

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
5. Februar 2011
Beiträge
87
Erhaltene Reaktionen
12
Ich hab nun mal testweise das HDMU installiert....deutlich besser...also scheinbar eine Treiberangelegenheit.

Heute Nacht um 2 hab ich das Teamblu Immage installiert. 3 Sendungen (3SAT HD, ZDF HD und ARTE HD ) aufgezeichnet, lediglich 1 Warnung, aber keine Fehler in den Aufnahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

OBrecht

Meister
Mitglied seit
12. Juni 2010
Beiträge
834
Erhaltene Reaktionen
12.478
Ich habe zwar keine UE 4K, dafür 2x Quad. Jeweils mit interner HDD & als Image OpenATV 6.2 installiert. Früher HDMU ( fand ich persönlich besser ), da das aber Ein-Mann Show ist, bin ich zu ATV gewandert.

Sämtliche Aufnahmen, egal ob HD+ o. Shit werden immer komplett unverschlüsselt - ohne Fehler - aufgezeichnet. Gab / gibt keine Probleme damit.
Treiber-Probleme bei ATV kann ich mir auch nicht vorstellen, Images der verschiedenen STB's werden gut gepflegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Rap

Rap

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
5. Februar 2011
Beiträge
87
Erhaltene Reaktionen
12
Gibt es den evtl. Festplatten, die Störungen erzeugen...oder doch das LNB?

Welche Festplatten in den GB verbaut?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

axel

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
11.020
Erhaltene Reaktionen
39.521
Hi,

benutze bitte den Bearbeiten Button.

Auf Monologe stehen wir hier nicht so.

Ontopic: keinerlei Probleme, Quad+ und 4k hier, Festplatten selbst eingebaut.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

OBrecht

Meister
Mitglied seit
12. Juni 2010
Beiträge
834
Erhaltene Reaktionen
12.478
Hi rap,
  1. Quad+: ATA(WDC WD20NPVX-00E)
  2. Quad 4K: ATA(ST2000LM015-2E81)
HDDs selbst installiert oder nachinstalliert.
Jeweils 2000 GB, keine Störungen bei den HDDs - egal welches Image (habe einige getestet:smiley:)
Von HDDs die Störungen verursachen bei Boxen, habe ich bis jetzt noch nix gelesen. Höchstens, dass eine mal zu langsam war. Aber nicht in heutigen Zeiten. Schnttstellen SATA langt allemal.

LNB bei mir Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP mit 2x Legacy- Ausgang (Einkabel-LNB / EN50494), sauber eingemessen & macht helle
Nur Spiegel bei mir zu klein, Reserve zu wenig bei Schlechtwetter - vor allem bei Schnee.:mad:


@axfa77 : war wieder schneller:p
 

axel

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
11.020
Erhaltene Reaktionen
39.521
@OBrecht dann muss ne größere Bratpfanne her. ;)

@TE mach mal in Ruhe.. Es scheint als willst Du alles mögliche in Sachen Receiver gleichzeitig übers Knie brechen.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

OBrecht

Meister
Mitglied seit
12. Juni 2010
Beiträge
834
Erhaltene Reaktionen
12.478
Hi rap,

axfa hat Recht. Als alter IT'ler rate ich Dir auch:
  • fixe/behebe ein Problem
  • teste Fix
  • wenn o.k., weiter zu nächstem
Lass Dir Dein LNB einmessen von Fachmann, kostet nicht die Welt, kann Dir gleich SAT-Kabel verlegt mit prüfen. SAT-FInder im Hobby-Bereich sind den Cent nicht wert. Da muss man schon ein paar Euronen hinlegen. Thema ist hier im Board leidlich abgehandelt worden - und das sind Fachleute.
 
OP
Rap

Rap

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
5. Februar 2011
Beiträge
87
Erhaltene Reaktionen
12
Danke euch :smile:

@TE mach mal in Ruhe.. Es scheint als willst Du alles mögliche in Sachen Receiver gleichzeitig übers Knie brechen.
Nein..wenn die Kiste läuft, mach ich nicht mal Updates...es sei den, es muss sein. Soll halt nur laufen. Hab nun testweise ne SSD drin und hab gerade ein paar Aufnahmen am laufen.
Mal schauen...ist halt nervig, wenn alle paar Sekunden / Minuten Makroblöcke übers Bild huschen..:mad:
 

axel

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
11.020
Erhaltene Reaktionen
39.521
Hi,

Updates solltest Du bei OpenATV regelmäßig machen; sonst meckert das Image irgendwann rum das der aktuelle Stand zu alt ist.

Immer locker. Hier läuft das wie gesagt 1A, keinerlei Freezer etc. in den Aufnahmen.

Was Du noch testen kannst: Anderes SATA Kabel.

Wie sehen die Empfangswerte aus?

Gruß

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

OBrecht

Meister
Mitglied seit
12. Juni 2010
Beiträge
834
Erhaltene Reaktionen
12.478
Updates solltest Du bei OpenATV regelmäßig
kann ich nur zustimmen. Hatte ich einmal vergessen - konnte ich Box neu flashen. OpenATV ist sehr - äh - rührig.
Da FW-Einstellungen aber gesichert wurden/waren auf HDD war das auch kein Problem, wurde einfach bei flashen wiederhergestellt.
 

Pilot

MFC
Teammitglied
Mitglied seit
29. Mai 2008
Beiträge
31.301
Erhaltene Reaktionen
27.994
Hatte ich einmal vergessen - konnte ich Box neu flashen. OpenATV ist sehr - äh - rührig.
Hab dafür einen Tip bekommen, wie ich das neu flashen und das wiederherstellen der gewünschten Einstellung umgehen kann: online flashen mit sichern der Plugins. Läuft top
- Stick anstecken
- Stick intialisieren
- Blaue Taste: online flschen: stick muß dazu angezeigt und gewählt werden. Wenn Stick nicht erkannt wird: Receiver neu booten
- Rechts die Version wählen
- gelbe Taste aus dem Kopf gschrien ( weiß nicht genau, ob es die richtige Farbtaste ist-ist aber selbsterklärend) für Flashen mit abspeichen Der Einstellungen

Es werden alle Einstellungen auf dem Stick gespeichert und nach dem Flashen wieder eingespielt.
1. Senderliste
2. Softcam mit configs
3. Alle Plugins
Außer die Picons: die müssen neu erstellt werden.

Bin von dieser Vorgensweise begeistert.
 
OP
Rap

Rap

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
5. Februar 2011
Beiträge
87
Erhaltene Reaktionen
12
Danke, was das SATA Kabel angeht....ein bestimmtes oder Kompatibles kaufen (Ebay ?) Hmmm...könnte noch 2 vom Topf haben...muss nachsehen, ob identisch.

Hab eben das eingestellte , gesicherte Image (openATV) zurückgespielt und mit SSD Aufnahmen gemacht. Fehler noch vorhanden.


Bei verschlüsselten Sendungen ist zwischendurch nicht entschlüsselt worden...Manchmal alle paar Minuten.
Dann sind komplette Aufnahmen wieder absolut fehlerfrei. Sat Finder zeigt Werte zwischen 75 (schlechtes Wetter) und 90 an

Danke :smile:
Pilot@ Muss ich (später) mal testen


EDIT:Wollte Fehler.log einfügen, aber nur 30 00 Zeichen erlaubt.. ;)

EDIT2: Angehangen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

cojo

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
29. Juni 2010
Beiträge
12.512
Erhaltene Reaktionen
5.706
Hardware
DM 900 DMM Image,GP4,MP / RPi4 Libreelec
wenn es bei deinem alten Topfiel auch schon war,liegt es zu 100% nicht am Image oder irgendwelchen SATA kabeln.
Wie sind denn die BR Werte ?
Ja,kann auch am LNB liegen oder auch das Strom / lautsprecherkabel,Telefonkabel zu nah oder über das Antennekabel laufen.
Am Image und der Box leigt es nicht,da brauchst du garnicht weiter rum machen.

Log als Datei Speichern und hier anhängen
 
OP
Rap

Rap

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
5. Februar 2011
Beiträge
87
Erhaltene Reaktionen
12
Schon erledigt, siehe #13 Danke

Telefon (Funk Siemens) steht 30cm drüber. (Funkt das Teil auch, wenn es da nur steht?
Handy liegt da auch immer... werd ich mal alles wegräumen.... :smile:

EDIT:

Ja,kann auch am LNB liegen oder auch das Strom / lautsprecherkabel,Telefonkabel zu nah oder über das Antennekabel laufen.
Kann ich irgend etwas um die Sat Kabel "wickeln" um Störungen zu verhindern? Im Grunde sollten die doch geschirmt sein. Aus der Wand kommt das Kathrein Kabel (WAr nicht biilig, ca 2012), von dort mit je 1 Meter SAT Kabel Verlängerung zur Box
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben