Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Kaufberatung Suche einen Receiver, günstig aber gut!

DVB-T2 HD

Elite Lord
Mitglied seit
13. April 2016
Beiträge
4.116
Erhaltene Reaktionen
3.660
Ohne Smartcard werden alle angebotenen Programme von ARD/ZDF in SD (so noch angeboten) und HD sowie die (seit längerem) unverschlüsselten SD-Programme der Privaten wie Pro7/SAT1, RTL mit einem DVB-C Receiver oder TV-Gerät mit DVB-C Tuner nutzbar sein. Für mehr HD-Programme, auch der Privaten, muss man dann einen extra Vertrrag abschließen und bezahlen, um die für die Entschlüsselung dieser Programme notwendige Smartcard und das eventuell notwendige CI+ Modul zu bekommen. Welche Smartcard man da dann z.Z. bekommt und ob die auch ohne CI+ Modul in bestimmten Receivern nutzbar ist, kann ich nicht sagen.

Wenn die vorhandenen TVs selber keine DVB-C Tuner haben und keine extra zu bezahlenden HD-Programme gesehen werden sollen, reicht ein ganz einfacher DVB-Receiver dafür, wenn er zumindest den Anschluss der TV-Geräte ermöglicht.
 
OP
I

indianerin

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
17. Januar 2019
Beiträge
31
Erhaltene Reaktionen
8
Danke für die ausführliche Antwort. Derzeit habe ich hier noch so ein Vodafone Teil mit Smartcard und habe viel Geld für diese bekloppten Sender gezahlt.
Aber Mitte Februar ist damit Schluss und die Geräte gehen an Vodafone zurück.

Für das eingesparte Geld kann ich dann einen DVB-C Receiver kaufen. :shy-emoji:
Denn unser TV hat keinen drin.
 
OP
I

indianerin

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
17. Januar 2019
Beiträge
31
Erhaltene Reaktionen
8
Gibt es für das Radio auch solche Receiver? Derzeit habe ich eine Wurfantenne an den Turner angeschlossen. Der Empfang geht so.
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Mitglied seit
13. April 2016
Beiträge
4.116
Erhaltene Reaktionen
3.660
Die DVB-C Receiver oder Tuner in TVs können auch die DVB-C Radio-Programme empfangen und wiedergeben. DVB-C muss nicht nur aus TV-Angeboten bestehen. Ob und welche Radio-Programme so KabelDeutschland/Vodafone anbietet, weiß ich nicht.

Der Mutant HD530C kann bei bestehender Internetverbindung dann auch alle möglichen Radio-Programme aus dem Internet hörbar machen. Da sind neben den bekannten Rundfunk-Programmen sehr viel mehr Angebote zu finden.
 
OP
I

indianerin

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
17. Januar 2019
Beiträge
31
Erhaltene Reaktionen
8
Ich fand gerade den Begriff DVB-T2-HD. Was ist das denn nun? Ist das besser oder schlechter?
 
Mitglied seit
11. September 2010
Beiträge
18.364
Erhaltene Reaktionen
41.644
DVB-T2 ist Terrestrischer digitaler TV-Empfang.
Da werden die privaten (RTL, Sat1, Pro7,....) verschlüsselt. Also ohne etsprechende Technik nur die ÖR-Sender empfangbar.
Sollte in Ballungsgebieten funktionieren.

MfG
 
OP
I

indianerin

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
17. Januar 2019
Beiträge
31
Erhaltene Reaktionen
8
Geht das auch über Kabel mit einem DVB-C Receiver oder ist das wieder eine andere Technik?
 
Mitglied seit
30. Dezember 2009
Beiträge
12.640
Erhaltene Reaktionen
11.293
So, ich habe von der Hausverwaltung den Vertrag "Kabel Anschluss Mehrnutzer" zugeschickt bekommen. Danach wurde ab 1.7.14 der Vertrag mit Kabel Deutschland für alle Eigentumswohnungen abgeschlossen. Das ist auf 10 Jahre fest und ist ein "Kabel Anschluss Digital HD".

Dort steht:
Anhang anzeigen 101997

und dann steht noch dieses hier:
Anhang anzeigen 101999

Eine solche Smartcard habe ich nie bekommen, wusste auch gar nicht, dass das möglich ist!

Was heißt das jetzt? Brauche ich jetzt nur einen DVB-C Receiver mit oder ohne Schacht für solche Smartcard?
Die fliegt dir auch nicht von alleine zu, dazu musst du Aktiv bei Vodafone anrufen um die Karte zu bekommen und ja die Karte brauchst du auch heute noch für die Privaten HD Sender.
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Mitglied seit
13. April 2016
Beiträge
4.116
Erhaltene Reaktionen
3.660
DVB-T2 ist terrestrisches TV über Antenne. Ob das bei dir überhaupt sinnvoll empfangbar ist, hängt vom Ort (Postleitzahl reicht) und den örtlichen Gegebenheiten ab. Wie schon geschrieben wurde, sind die Privaten, so man sie denn terrestrisch empfangen kann, verschlüsselt und nur mit dem CI+ Modul für freenet.TV oder spezielllen Receivern für freenet.TV für z.Z. 70€ im Jahr oder monatlich knapp 6€ dann sehbar. ARD/ZDF Programme sind unverschlüsselt und alle Programme sind HD-Programme, auch die Privaten. Auch einige DVB-C Receiver können DVB-T2 mit einer Antenne empfangen, aber längst nicht alle. Noch weniger lassen die gemischte Nutzung von DVB-C und DVB-T2 zu.
 
Mitglied seit
11. September 2010
Beiträge
18.364
Erhaltene Reaktionen
41.644
Bin mir nicht sicher. Die aktuellen Receiver/TVs haben imm allgemeinen DVB.C/T-Tuner verbaut, deshalb sage ich mal ja.

MfG

P.S. Halte Dich an die Aussage von @DVB-T2 HD, Der kennt sich mit Terrestrisch besser aus. Bei mir in "Westpolen" kommt terrestrisch nix an.
 
Zuletzt bearbeitet:

DVB-T2 HD

Elite Lord
Mitglied seit
13. April 2016
Beiträge
4.116
Erhaltene Reaktionen
3.660
...Der kennt sich mit Terrestrisch besser aus. Bei mir in "Westpolen" kommt terrestrisch nix an.
Deutsches TV vielleicht oder wahrscheinlich nicht terrestrich, aber polnisches DVB-T(2) sollte in Polen besser versorgt sein als es in Deutschland ist. Ich empfange in Berlin auch noch polnisches DVB-T(2) mit entsprechendem Antennenaufwand und ein Bekannter in einem Hochhaus mit einer kleinen Stummelantenne vorm Fenster auch.
 
OP
I

indianerin

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
17. Januar 2019
Beiträge
31
Erhaltene Reaktionen
8
Danke, für eure Antworten.
Mit einer Antenne werde ich hier nix. Da bleibe ich beim DVB-C Receiver und schau mal, welcher meiner wird.
:happy-emoji:
 
Oben