Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Oscam per init.d Script oder mit Pythonstarter starten?

sander_cohen

Newbie
Registriert
21. August 2011
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
Ich nutze sowohl auf meiner Solo 4K als auch auf meiner Gigablue HD 800SE das OpenATV 5.1. Im Softcam-Panel kann ich wählen, ob Oscam per Pythonstarter (standard) oder per init.d Script gestartet werden soll. Jetzt die Frage aller Fragen: Was macht mehr Sinn? Oder anders, hat irgendeines der Startscripte einen signifikanten Vor- oder Nachteil?
 
OP
S

sander_cohen

Newbie
Registriert
21. August 2011
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
AW: Oscam per init.d Script oder mit Pythonstarter starten?

Danke für's verschieben. Allerdings finde ich das Thema hier auch nicht richtig, da das zumindest beim OpenATV 5.1 auf allen Boxen so einstellbar ist. Auf meiner Solo 4K ist der Pythonstarter als Oscam Startscript eingestellt, und bei meiner Gigablue 800SE habe ich es testhalber auf init.d eingestellt. Unterschiede bemerke ich keine. Daher nochmals die Frage, ob jemand weiß, ob eines der beiden Startscripte einen nennenswerten Vor- oder Nachteil hat.
 

HarryHase

Elite Lord
Supporter
Registriert
16. September 2008
Beiträge
3.898
Punkte Reaktionen
2.928
Erfolgspunkte
383
Ort
Niederlande
AW: Oscam per init.d Script oder mit Pythonstarter starten?

Ich würde vermuten das init.d früher startet ...
 
Oben