Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

IPTV MagentaTV mit "Fehler 4001": Probleme bei Fire TV Stick

Wer MagentaTV über einen Fire TV Stick von Amazon nutzt, bekommt es seit einigen Monaten mit Empfangsproblemen zu tun. App-Updates waren bislang wirkungslos.

Die Deutsche Telekom bietet ihr IPTV-Paket MagentaTV mittlerweile nicht nur für ihre eigenen Festnetzkunden, sondern auch als OTT-Dienst an. Dabei haben die Nutzer die Wahl, ob sie beispielsweise die Android- oder iOS-App, den MagentaTV Stick oder aber die Fire-TV-Sticks von Amazon für den Empfang der Fernsehprogramme nutzen. Seit Januar berichten Kunden, die den Dienst über Fire-TV-Sticks nutzen, über Empfangsprobleme, die bis heute bestehen.

magentatv-fire-tv-stick-probleme-1mp1.jpg

Der Fehler wird auch im Telekom-hilft-Forum diskutiert und betrifft offenbar nicht das Standard-Programmpaket, sondern nur zusätzlich gebuchte Programme. Die betroffenen Nutzer schildern das Problem wie folgt: Zunächst werde ein "Fehler 4001" gemeldet. Danach sei das ausgewählte Programm zunächst wieder kurzzeitig zu empfangen, bevor es zu einem kompletten Bild- und Tonausfall kommt.

Einige Nutzer berichten, ein Neustart des Streaming-Sticks helfe zum Teil weiter. Zudem soll es helfen, dem Fire TV im WLAN-Netz eine feste IP-Adresse zuzuweisen. Telekom-Mitarbeiter bestätigen den Fehler und weisen darauf hin, dass davon vor allem ältere Fire-TV-Sticks betroffen seien. Das könnte darauf hindeuten, dass die Rechenleistung der Sticks nicht ausreicht. Allerdings berichten auch Besitzer eines aktuellen Fire-TV-Sticks 4K, sie hätten Probleme mit der MagentaTV-Nutzung.

Ältere App-Version nicht betroffen

Zuschauer merken ferner an, dass das Empfangsproblem erst seit Installation der MagentaTV-App mit der Versionsnummer 1.3.3 auftritt. Bei älteren App-Versionen sei der Fehler nicht zu beobachten. Dazu trete der Effekt nicht bei allen Zubuch-Programmen aus. Bei Deluxe Music oder National Geographic seien die Ausfälle zu beobachten, nicht aber beispielsweise bei TNT Film.

Ein generelles Empfangsproblem - etwa an bestimmten Internetanschlüssen - kann ausgeschlossen werden. So berichtet ein Kunde, dass der am Fire TV die Ausfälle bei Pay-TV-Sendern hat. Wenn der die gleichen Programme im gleichen WLAN-Netz webbasiert am Computer nutzt, sei der Empfang hingegen einwandfrei möglich.

Seit der ersten Beobachtung der Empfangsprobleme hat die Telekom zwar mehrfach die MagentaTV-App für das Fire TV aktualisiert. Mittlerweile steht die Version 1.4.1 zur Verfügung. Die Empfangsprobleme wurden damit aber nicht behoben. Stattdessen habe sich das Fehlerbild verändert. Eine Verbesserung ist das allerdings nicht, denn nun kommt es bei der Nutzung der MagentaTV-App sogar zu Komplettabstürzen der Fire-TV-Firmware.

Besser funktioniert die Nutzung des Telekom-TV-Angebots über den MagentaTV-Stick, den wir auch schon einem Test unterzogen haben.

Quelle; teltarif
 

Verdi-Fan

Moderator
Teammitglied
Registriert
3. Oktober 2010
Beiträge
4.434
Punkte Reaktionen
12.659
Bei mir macht am FEUER-TV die Magenta-Sport-APP sofort die Grätsche ... also auch mit diesem FEHLER 4001. Am PC alles easy.
 
Oben