Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

( gelöst ) Freezer bei Client

renieh

Ist gelegentlich hier
Registriert
24. November 2009
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
14
Hallo.
Habe kein wirklich geeignetes Thema für eine Ergänzung gefunden und daher dieses Thema neu erstellt. Sonst bitte verschieben.
Mein Problem seit einigen Wochen: Gelegentliche Freezer bei Sky V13 Sendern (so alle 3-5 Minuten mind. 1-2 störende Freezer, manchmal auch über eine halbe bis ganze Stunde keine Freezer) bei Gigablue-OpenATV-Clienten. Bei HD+ Sendern sind mir keine Freezer aufgefallen.
System:
Oscam-Server auf Raspberry Pi3 (Debian - IPC). Oscam Version: r11581
2 Smargo Cardreader V2 über USB Hub angeschlossen. 1x HD02-Karte (1843) und 1x V13 Sky.
Die Clienten sind 3 Gigablues (Ultra UE / UHD 4E mit OpenATV images (6.2+6.3er Version) und jeweils aktueller Oscam Version (niedrigste = r11572)
Netzwerk: Intern. Alle Boxen+ Pi per LAN angeschlossen.
Beide Karten liefen bis vor wenigen Wochen eigentlich Freezer frei. Und das schon seit Jahren. Auch nach Umstellung der V13-Karte mit Original K1-Key etc.
Die mittleren Zeiten der Reader: HD+ ~380ms Sky V13 ~ 130ms. Das auch schon seit Jahren.
Protokoll in Oscam: Aktuell wieder cs378x Umstellung auf CCCam brachte keine Verbesserung.
Wenn die Freezer kommen, sind die Zeiten auf größer 1000 - 3000 ms angestiegen. Immer nur einmal in der laufenden Kette.

Das was mir jetzt bei der Analyse aufgefallen ist: Diese hohen Zeiten tauchen nur bei den Clienten auf! Schau ich mir die Zeiten zur gleichen Uhrzeit beim Server an, so liegen diese dort bei
130ms.
Habe sämtliche Themen im Forum durchgestöbert und alle möglichen Parameter (von disablecrccws_only_for..... über dvbapi-Einstellungen delayer und cachedelay usw.) ausprobiert.
Einige Male geglaubt, dass ich das Problem behoben habe, aber wurde wieder enttäuscht als die Freezer zurückkamen.

Bevor ich jetzt meine Configs poste, möchte ich erst einmal eure Meinung dazu hören.
Ich will meine Configs ja nicht verheimlichen, aber da ich so ziemlich alle Tipps und Tricks der anderen Threads mehrfach getestet, aber das Problem mit den Freezern
nicht gelöst habe, bringt es mir (erst mal) nichts, wenn fast Jeder eine Änderung vorschlägt, die ich eh schon ausprobiert habe.
Da können wir auch gerne später zu kommen.

Meine momentane Frage geht eher dahin, warum der Server mit konstanten Zeiten (130ms) läuft, und die Clienten sporadisch immer mal nach 5 Minuten für einmalig auf ca. 3000 ms
hochschnellen.
Der Gedanke, den Smargo Smartreader gegen z.B. EasyMouse oder ähnliches auszutauschen, ist mir natürlich auch gekommen.
Da aber die Serverzeiten damit gut und vor allem konstant sind, bringt das wohl auch nicht´s. Wie bereits schon erwähnt, lief das System Jahrelang ohne nennenswerte Freezer.

Ich habe so viel ausprobiert, dass ich nicht mehr weiter weiß.
Vielleicht gibt es eine banale Erklärung an die ich überhaupt noch nicht gedacht habe.

Hoffe auf eure guten Lösungsvorschläge.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Registriert
3. Dezember 2017
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
198
Hi @renieh.
im Grunde hört sich das alles vorbildlich an (PI3 Hardware, OSCam Version, alles per LAN angeschlossen ...).
HD+ freezt nicht so schnell wie die Sky Sender ... ich würde bei der Fehlersuche beim Netzwerk anfangen und mal einen einfach PING test zwischen einem Client und dem Server (PI3) machen.
Vom Client einfach mal einen Dauer-PING laufen lassen: ping IP_VOM_PI3

Nachtrag: Die PING-Zeiten sollte im ganz unteren Millisekundenbereich liegen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
R

renieh

Ist gelegentlich hier
Registriert
24. November 2009
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
14
Das hört sich nach einem guten Plan an!

Kenne mich da nicht so gut aus, versuche es mal gleich.....

Nach 2 Minuten: Pendelt zwischen 0,4 und 10 ms

Beim 2ten Clienten ähnlich.
Fällt auf, dass der Wert überwiegend unter 1 liegt und hin und wieder auf 7-10ms hochspringt.
 
OP
R

renieh

Ist gelegentlich hier
Registriert
24. November 2009
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
14
Das habe ich mir schon gedacht! :oops:
Mal sehen, wie ich das hinkriege.....
 
Registriert
3. Dezember 2017
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
198
:) .. ich habe auch mal eben einen kleinen PING-Test gemacht ... wenn du den PING mit STRG+C abbrichst, dann bekommst du eine kleine Statistik.
Für eine LAN-Verbindung sind die 10ms schon schlecht .... aber noch kein Grund für einen Freezer.

--- 192.168.xxx.xxx ping statistics ---
1221 packets transmitted, 1221 packets received, 0% packet loss
round-trip min/avg/max = 0.355/0.616/3.701 ms
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
R

renieh

Ist gelegentlich hier
Registriert
24. November 2009
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
14
--- 192.168.xxx.xxx ping statistics ---
884 packets transmitted, 883 packets received, 0% packet loss
round-trip min/avg/max = 0.377/1.765/206.974 ms

Der 206er kam mit einiger Verzögerung nach einem Freezer bei dem der Client 1200ms hatte.

Der kam auch nur einmal. Aber so ca. 20-30 Sekunden nach dem Freezer??
 
Registriert
3. Dezember 2017
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
198
Hi @renieh,
die Zeit am Server ist wahrscheinlich die Zeit vom Lesen der Karte ... die Zeit hat nichts mit dem Netzwerk zu tun.

du kannst ja noch ein paar Freezer abwarten und dabei den PING im Auge behalten ... um auf Nummer sicher zu gehen, dass es da quasi einen Zusammenhang gibt .. kannst ja auch von mehrere Clients den Test laufen lassen .. dann weiß man auch obs es am Client oder am Server liegt .. oder am Netzwerk.
 
OP
R

renieh

Ist gelegentlich hier
Registriert
24. November 2009
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
14
Das heißt doch aber, dass ab der Bereitstellung des CW´s im Netzwerk zum Clienten was verlorengeht, oder?

Ich denke, dass kann man jetzt schon sagen.
 
Registriert
7. Juli 2009
Beiträge
7.455
Punkte Reaktionen
10.494
Betrifft es alle Clients, oder nur einen?
Wenn nur einen, das LAN Kabel vom Router zu diesem Client mal tauschen, oder auch mal nen anderen Port am Router testen, und als letzten Test, den Router mal austauschen.

Wenn es alle Clients betrifft, dann das Kabel zum Raspi tauschen, auch nen anderen Port am Router testen, und als letzten Test auch hier, den Router mal austauschen.
 
OP
R

renieh

Ist gelegentlich hier
Registriert
24. November 2009
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
14
Ja, das betrifft alle Clienten.
Wenn ich euch richtig verstehe, dann glaubt ihr eher an ein Netzwerkproblem, oder?

Werde eure Ratschläge mal durchprobieren.
 
Oben