Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

caveman99

Spezialist
Registriert
14. November 2009
Beiträge
557
Punkte Reaktionen
713
Erfolgspunkte
163
PowerVu ist 'speziell' weil es dort je nach Kanal mehr als ein Control Word gibt, nämlich bis zu 5. Das DVBAPI Protokoll kann das eigentlich nicht, zumindest nicht ohne Erweiterungen und dann auch nur schlecht. Kann gut sein, daß mdvbapi hier anders arbeitet als dvbapi.net oder einen anderen API-Level nutzt. Wer unbedigt PowerVu braucht, sollte das halt nicht über oscam machen sondern direkt über das einschlägige Plugin.
 

Hackman83

Newbie
Registriert
3. Mai 2019
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
Hallo zusammen Benutze Dvbapi nun schon seit einiger zeit und hab seither mein system 2 mal neu aufgesetzt und auch wieder Gangbar gemacht mit DVB Viewer incl. Recording Service, installiert auf Windows 10 mit 2 Benutzern (1x Admin u. 1x User)
Beim ersten mal dachte ich es handle sich um einen Windows Fehler, da sich nach mehreren Monaten konstanten Betrieb des Dvbapi Oscam Servers eine fehler in der Admin Anmeldung bemerkbar machte.

Fehlerbeschreibung:
Beim Anmeldung über das Admin Konto startet die Oscam Batch Datei nicht reibungslos sie wird im Autostart gelistet lässt aber keine Ausführung zu. Somit kann auch der Oscam Server nicht gestartet werden! Wenn ich die Oscam.exe manell starte funktioniert es beim Admin Konto aber.
Auffällig hierbei ist jedoch, dass die Anmeldung über den 2. User (ohne Adminrechte) funktioniert und der Oscam Server im Autostart funktioniert, was auch vorher im Adminkonto der Fall war. Meine Versuche zur Fehlerbehebung waren bisher Neuinstallation DVB Viewer und DvbapiNet, leider ohne Erfolg!

weiß jemand für dieses Problem eine Lösung, hat es was mit offset auf sich?

bin für jede Hilfe dankbar.

Gruss
Roland
 

trillian59

Newbie
Registriert
9. Februar 2019
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
Erfolgspunkte
23
weiß jemand für dieses Problem eine Lösung, hat es was mit offset auf sich?
bin für jede Hilfe dankbar.
ich vermute mal stark, das hat alles GAR NICHTS mit dieser DLL, dem Recording Service (aaah, Media Service) usw. zu tun, sondern eher mit dem abgelaufenen Passwortes des Admins.
Irgendwann fängt Windoof an zu meckern, er solle sich ein Neues eingeben (wenn man das nicht ordnungsgemäss in den Kennwortrichtlinien verboten hat) und wenn man die Warnung ignoriert, sind Anmeldungen hiermit nur noch interaktiv möglich (und führen direkt zu "GIB ENDLICH EIN NEUES PASSWORT AN!!!"). Deine Autostartdatei wird dann nicht mehr ausgeführt.

Allerdings zweifele ich ein wenig, an Deiner Aussage. Bei normalen Customer Installationen von Windows ist der "Administrator" deaktiviert. Es wird stattdessen ein neuer User (mit erfragtem Namen) angelegt und in die Gruppe der lokalen Administratoren einsortiert. Die beiden sind NICHT funktiontional identisch! Also, ist Dein "Admin" Konto wirklich der reaktivierte "Administrator", oder ein neu angelegter Fake-Admin?
 

Hackman83

Newbie
Registriert
3. Mai 2019
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
Also es handelt sich um eine Customer Win10 Pro Installation ich hatte dieses Phänomen vor ca. 1,5 Jahren nach zuvor konstanten Betrieb des DvbapiNet. Ich setzte aus Diversen Gründen mein damaliges System neu auf und zu Beginn funktionierte auch der Dvbapi wieder perfekt nun nach weiteren 8 Monaten und gefühlten 100 Windows updates stellte ich das gleiche Problem gestern zufällig wieder fest und versuche nun eine Lösung zu finden. Es handelt sich um den Lokalen Admin von der Erstinstallation....

Passwortregeln gibt es hier keine (bzw. keine bekannten) es ist immer das gleiche.
hab auch schon versuch als admin zu starten, klappt auch nicht....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

trillian59

Newbie
Registriert
9. Februar 2019
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
Erfolgspunkte
23
na denn setz das Passwort mal mit lusrmgr.msc zurück und mach auch direkt den Haken bei "Passwort läuft nicht ab" rein. Wenn es danach wieder geht, weist Du, woran es lag (und es sollte dann nie wieder passieren)
 

balouzeus

Ist oft hier
Registriert
27. März 2009
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
128
Erfolgspunkte
103
Mal mit batch Datei versuchen
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

Pfade anpassen hier liegt oscam.exe in oscam auf C.
Verknüpfung in den Autostart.
Selber starte ich oscam als Dienst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hackman83

Newbie
Registriert
3. Mai 2019
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
Mal mit batch Datei versuchen
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

Pfade anpassen hier liegt oscam.exe in oscam auf C.
Verknüpfung in den Autostart.
Selber starte ich oscam als Dienst.
also im Powershell folgender Befehl funktionert:
PS C:\ProgramData\dvbapiNET\oscam_win> start oscam.exe läuft Oscam
geb ich das ein
C:\ProgramData\dvbapiNET\oscam_win\oscam.exe -c /cygdrive/c/ProgramData/dvbapiNET/oscam_win -b
passiert nichts
sobald ich ein start davor setze
start C:\ProgramData\dvbapiNET\oscam_win\oscam.exe -c /cygdrive/c/ProgramData/dvbapiNET/oscam_win -b
kommt eine Passwortabfrage hierzu mein Passwort aber nicht greift...
 
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
358
Punkte Reaktionen
208
Erfolgspunkte
103
Bitte im anderen Thread diskutieren. Hier ist nur dvbapi.net angesagt..
:)
 
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
358
Punkte Reaktionen
208
Erfolgspunkte
103
Bin jetzt mal dazu gekommen, altdvb2.4 zu installieren.

Allerdings stehe ich wieder vor dem altbekannten Problem: An meiner Entwicklungsmaschine habe ich lediglich einen usb Technotrend S2-3600
AltDVB ist offenbar nicht in der Lage DVB-S2 zu tunen. Bekomme da kein Signal. selbst wenn ich alles manuell einstelle am Transponder.

Grundsätzlich knallt Stopfilter weg, hier meldet altdvb einen fehler. Fehlercode ist jedoch 0.
Weiterhin knallt irgendwann das startfilter weg, dabei hängt sich altdvb dann komplett auf. Ich weiß nicht was die Ursache ist. Habe leider keinen Einblick in den Quellcode.

Konkret geht es um die Aktionen:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

sofern da jemand vorschläge hat, oder sich genauer mit der mdapi Schnittstelle auskennt, gerne melden!
PS: mir liegt mittlerweile der Quelcode von mdvbapi vor, die Implementierung wurde von dort übernommen, allerdings eben in C# umgeschrieben.

Nachtrag:
Mir kam da noch eine idee,
Das ist aber eher eine Behebung des Symptoms nicht der Ursache. Im anhang eine Debug-Version vom Plugin. Bitte nur zum TESTEN! vernwenden und mir bitte Rückmeldung geben. RTL UHD läuft damit....
Wenn man in den Filtern dann rein schaut, sieht man eine Fehlermeldung "Addfilter before delete filter"... Das wird die grundlegende Ursache erstmal sein. Generell sollte AltDVB da einen FEhler zurückgeben und nicht hängen bleiben.

Umgangen habe ich das ganze mit PostMessage statt Sendmessage aus der User32.dll zu nutzen. Da bin ich mir aber ziemlich sicher, funktioniert nicht mit anderen Programmen wie ProgDVB usw.
 

Anhänge

  • Plugins.zip
    110,6 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:

peh1333

Newbie
Registriert
15. Januar 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
Danke für die Korrektur. Alles funktioniert jetzt einwandfrei :cool:
altdvb.jpg
 

Anhänge

  • dvbapiNET_log.zip
    19,9 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

trillian59

Newbie
Registriert
9. Februar 2019
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
4
Erfolgspunkte
23
hmm, mag sein, dass das jetzt funktioniert, aber das ist ja so keine Lösung. Er will ja wohl kaum dutzende von "Spezialversionen" kreieren und pflegen. Gibt es denn ein markantes Zeichen, mit dem die DLL erkennen kann, welches Programm da denn so sein Ungemach treibt?
Dann könnte man ja halbwegs intelligent unterscheiden "wenn alt-dvb, dann nimm Postmessage, ansonsten machs richtig" (Postmessage packt die Nachricht nach hinten in die Queue rein und kommt zurück, Sendmessage wartet, bis sie abgearbeitet wurde)
 
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
358
Punkte Reaktionen
208
Erfolgspunkte
103
Postmessage funktioniert ebenfalls bei ProgDVB und den anderen. Soweit so gut.

Was mich stutzig macht, ist dass AltDVB eben genau den Fehler wirft (sieht man unter Plugins in AltDVB):
1622631140122.png

und wenn man sich das genau anschaut, dann sieht man dass bei dem AddFilter[1] vorher ein Del Filter[1] gewesen ist. Woher dann die Meldung stammt weiß ich nicht.
Ich kann nur Vermutung anstellen, dass intern in ProgDVB die Filter nicht sauber gelöscht werden, das tritt allerdings nur einmalig auf. Ich werde heute abend, wenn ich dran denke, ein Update bringen wo im Filter-Teil auf Postmessage gesetzt wird, statt dem synchronen Sendmessage.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

peh1333

Newbie
Registriert
15. Januar 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
dvbapiNET hängt AltDVB beim Zugriff auf Insight UHD aus Hotbird auf
 

Anhänge

  • log.zip
    1,8 KB · Aufrufe: 6
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
358
Punkte Reaktionen
208
Erfolgspunkte
103
Mag mir bitte jemand einmal erklären (ich finds nicht im netz oder bin zu blöde zum googeln) wie ich in altdvb oder progdvb dvb-s2 ins laufen bekomme.
erhalte lediglich Signal auf den QPSK Channels. nicht auf den S2 mit 8psk

DVBVBiewer usw. funktioniert einwandfrei. Box ist tt-connect s2-3600

anders bekomme ich das nicht getestet. Sorry.
Nachtrag: hab eben geehen Hotbird - hab ich hier in der Mietwohnung nicht, und leider auhc nicht die Möglichkeit eine Schüssel aufzustellen


@peh1333 magst du mir einen Gefallen tun und den Insight Uhd einmal mit mdvbapi testen, wenn der nicht geht oder gar andere einschlägige Plugins dann liegt's leider an altdvb. ansonsten suche ich gerne weiter nach einer Lösung
 
Zuletzt bearbeitet:

peh1333

Newbie
Registriert
15. Januar 2020
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
21
Das Hängen des AltDVB wurde höchstwahrscheinlich durch den temporären FTA verursacht. Jetzt, wo sie es neu kodiert haben, hängt dvbapiNET AltDVB nicht mehr auf.

Was Ihre Probleme mit dem Signal am TT S2-3600 betrifft, so rät Ihnen mein erfahrener Kollege, der das Problem kennt, diese Möglichkeiten zu versuchen:

- geben Sie beim Editieren eines Transponders die kompletten Parameter ein, inklusive FEC, S2-Pilot, Roll-Off und insbesondere Delivery Sys

- Wenn es immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie den dev_Bda2Treiber:

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
 
Oben