Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Sunimod

Newbie
Registriert
6. Februar 2021
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Erfolgspunkte
1
Ok nur dann was ist dann der Vorteil von mehreren Instanzen Derzeit habe ich x reader mit allem drum und dran und die dlls holen sich alles aus einer OSCAM Instanz. Dachte das dient dazu Mehrfachverbindungen zu vermeiden. Aber Danke. Dann lasse ich mein Systm so “never change a running system“
 

trillian59

Newbie
Registriert
9. Februar 2019
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
4
Erfolgspunkte
23
Ok nur dann was ist dann der Vorteil von mehreren Instanzen
Da fragst Du im falschen Forum. Die mehreren Instanzen kommen vom DMS, die DLL gibt sich redlich Mühe, das wieder rückgängig zu machen und über eine Verbindung zu tunneln.
Ich vermute (nur geraten), die Instanzen sind eine Art Abfallprodukt, da der DMS für jeden Tuner einen eigenen Thread startet. Und dieser Thread liest dann die Plugins ein. Im Prinzip hätte man da für jeden Tuner andere Plugins hinterlegen können, aber irgendein Schlaumeier kam auf die Idee, die Zuordnung doch lieber dynamisch zu machen. Damit ist die ganze Plugin-X Idee mehr oder minder sinnlos. Sowas nennt man dann wohl "historisch gewachsen".
 

intelll

Ist gelegentlich hier
Registriert
23. Dezember 2007
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
8
Erfolgspunkte
28
Frage an den Entwickler >> dvbapiNET wird im BVB Viewer nicht mehr als Plugin/Reiter angezeigt,
mdvbapi hingegen schon, es funktioniert zwar, ist ein Schönheitsfehler, oder sogar gewollt?
Kann mich noch erinnern, dass FFdssa im Viewer auch für Einstellungen geöffnet werden konnte,
jetzt nicht mehr, oder wie geht das jetzt?
Danke, schönes WE noch
 
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
204
Erfolgspunkte
103
wird nicht angezeigt weil als unnötig erachtet. Weiterhin weiß ich so nicht wie das implementiert wird.
 

intelll

Ist gelegentlich hier
Registriert
23. Dezember 2007
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
8
Erfolgspunkte
28
Danke, noch eine Frage >>
bei verschiedenen Maschinen getestet, bei älteren gibt es freezes, obwohl
die CPU Auslastung weit unter 10% liegt, wo könnte ich eventuell ansetzen?
 
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
204
Erfolgspunkte
103
Gilt nur für den Fall sofern FTA einwandfrei läuft:
Solch einen Fall hatte ich auch. Entschlüsselung lief im Dvbviewer selbst.
Gibt da einen Tick, da laufen die Puffer voll. insb. wenn von einer älteren Version immer nur aktualisiert wurde.
1613231228960.png

Die Felder Max Queued Audio und Video müssen beide auf 0 stehen.

Ansonsten ist das hier der falsche Thread und mal wo anders gucken ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

intelll

Ist gelegentlich hier
Registriert
23. Dezember 2007
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
8
Erfolgspunkte
28
Danke und guten Morgen t5b6_de.
Da diese Themen in anderen Foren nicht so beliebt sind, noch eine Frage
an den DVB Viewer Kenner.
Mein DMS Server Pc hat eine DD Cine v7 Dualsat Karte und eine Sky 950 mit CI & ORF Karte.
Wenn ich jetzt ORF aufnehme, werden sinnlose Anfragen an des OSCAM Sever gesendet,
da ja die Satkarte mit CI die Entschlüsselung macht.
Kann man das irgendwie unterbinden?
Danke, und schönen Sonntag noch
 

intelll

Ist gelegentlich hier
Registriert
23. Dezember 2007
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
8
Erfolgspunkte
28
Hallo from Austria,
Kämpfe immer noch mit den freezes, aber es gibt auch stabile Verbindungen,
wo DVBViewer und DVB Media Server stundenlang ohne Einfrierer geht ( sogar PiP)
W10x64, neueste Oscam, last Viewer & Media Server
Anbei bvbapi_log, danke für jeden Tipp!
 

Anhänge

  • dvbapiNET.rar
    919 Bytes · Aufrufe: 47

intelll

Ist gelegentlich hier
Registriert
23. Dezember 2007
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
8
Erfolgspunkte
28
Danke für die Hilfe?!
Problem gelöst >>>
[dvbapi]
enabled = 1
listen_port = 11500
delayer = 60
user = dvbapi
read_sdt = 2
write_sdt_prov = 2
boxtype = pc
[webif]
httpport = 8888
httpallowed = 127.0.0.1,192.168.0.0-192.168.255.255,10.0.0.0-10.255.255.255,255.255.255.255
 
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
204
Erfolgspunkte
103
Sorry,

hab Grad viel um die Hacken daher keine Zeit gehabt. wird Wochenende bis ich dazu komme
 
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
204
Erfolgspunkte
103
Hallo, hab doch nch ein paar Minuten gefunden. In der Logfile sehe ich nur dass das Plugin keine Verbindung zu Oscam aufbauen kann, der Port ist schlicht nicht zugreifbar.
Zum testen mal sämtliche Firewall-Software o.Ä. deinstallieren. Es sei denn deine Oscam-Config zeigt schon die Lösung. Alternativ andere Ports versuchen.
 

muckel-sassi

Ist gelegentlich hier
Registriert
15. August 2011
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
9
Erfolgspunkte
28
Hallo,
ich wollte ein picon für das dvbapi protokoll erstellen, leider funktioniert das nicht, da der Namen vom Protokoll wohl zu lang bzw. nicht "Dateinamen" konform ist.
Hat jemand eine Idee ob und wie das geändert werden kann?
 

Anhänge

  • dvbapinet-protokoll.PNG
    dvbapinet-protokoll.PNG
    9 KB · Aufrufe: 16
OP
T

t5b6_de

Hacker
Registriert
28. November 2011
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
204
Erfolgspunkte
103
Der Name beinhaltet die Version.
Ansonsten mal.am das oacam.team wenden in es andere Möglichkeiten gibt
die Bezeichnung die das Plugin an oscam meldet kann nicht angepasst werden. Die hexadezimale Angabe ist ein Bilddatum, das wird vom Compiler erzeugt. Daraus kann die Uhrzeit und das Datum des Builds zurückgerechnet werden.
 
Oben