Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Tonaussetzer Edision Argus VIP 2 HD

shirtdrucker

Newbie
Registriert
26. März 2011
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo !

Habe folgendes Problem mit meinem RECEIVER Edision Argus VIP 2
2 x DVB-S.
Folgender Fehler ist trotz Austausch des Gerätes im Januar nun
schon wieder aufgetreten:
Tonaussetzer und Bildruckler, wobei die Tonaussetzer in Form
von Stottern bei Sprache und Musik überwiegen.
Habe die Satanlage an einen anderen Sat-Receiver MICRO M100/2HD
angeschlossen und keinerlei Störungen sind vorhanden !

Meine Frage kann man den Händler zwingen den Kaufpreis zu erstatten ?
Schliesslich hat der Austausch des Gerätes keinerlei Besserung ergeben !
 

scorpi

DEB König
Registriert
1. Januar 2010
Beiträge
5.895
Punkte Reaktionen
6.445
Punkte
113
AW: Tonaussetzer Edision Argus VIP 2 HD

Hab dich zuerstmal in den Edision-VIP-2-Bereich verschoben.
Nein, kannst du so nicht dazu zwingen, da jeder 3 mal Nachbessern darf, erst dann besteht ein anspruch auf Wandlung.
Nur wäre ja eher die Frage, wann, warum die Bild/Tonaussetzer auftreten. Und ob ein anderer SAT-Reeiver an deiner Anlage einwandfrei läuft, ist da nicht wichtig. Wenn das Gerät fehlerfrei ist, besteht eben kein Recht auf Wandlung.
Daher beschreibe mal deinen Anlagenaufbau etwas genauer, insbesondere, wie der Ton ausgeben wird und was für andere Geräte du verwendest.
 

pullermeisch

Ist oft hier
Registriert
10. Dezember 2010
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
135
Punkte
63
Ort
Uffn Berch an dr Bach
AW: Tonaussetzer Edision Argus VIP 2 HD

Ich denke es geht sogar schneller, laut BGB § 437 (Rechte des Käufers bei Mängeln) kannst Du Nachbesserung (§439), Kaufpreisminderung oder Schadenersatz verlangen. Weiterhin wird auf §440 verwiesen, in dem steht: "... Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen..." Also müsstest Du Ihn noch einmal nachbessern lassen.

Parallel würde ich aber Fehlersuche betreiben, da 2 mal der gleiche Fehler ein krasser Zufall wäre.
 
Oben