Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Telekom: Entertain durchbricht die 3-Millionen-Marke

Dieses Thema im Forum "IPTV News" wurde erstellt von josef.13, 3. August 2017.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.494
    Zustimmungen:
    17.234
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Telekom zählte zum Ende des ersten Halbjahres erstmals mehr als drei Millionen Kunden für das TV-Angebot Entertain. Generell legte die Telekom starke Quartalszahlen vor, was vor allem am boomenden US-Geschäft liegt.

    Die Telekom zählte um 30. Juni 3,024 Millionen Kunden für Entertain. Damit setzt das TV-Angebot der Telekom das beachtliche Wachstum weiterhin fort, binnen eines Jahres stieg die Kundenzahl um immerhin 9 Prozent, allein in den letzten drei Monaten kamen 69.000 weitere Kunden hinzu, während die Zahl der Festnetz- und Mobilfunkkunden übrigens zuletzt leicht rückläufig war.

    In finanzieller Sicht präsentierte die Telekom starke Zahlen. Der Konzernumsatz stieg im 2. Quartal um 6 Prozent auf 18,9 Milliarden Euro, der um Sondereinflüsse bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte um 8,9 Prozent auf 5,9 Milliarden Euro zu, der bereinigte Konzernüberschuss lag mit 1,2 Milliarden Euro um 13,8 Prozent über dem Vorjahres-Wert.

    Es ist dabei vor allem das starke Wachstum im amerikanischen Markt, das der Telekom hilft. In den USA stiegen die Umsätze nämlich um 12,7 Prozent auf 9,24 Milliarden Euro, während der Umsatz-Anstieg in Deutschland lediglich 0,6 Prozent auf 5,37 Milliarden Euro betrug.

    Das führt auch dazu, dass die Telekom inzwischen mehr als zwei Drittel des Umsatzes im Ausland macht, 68,1 Prozent sind es um genau zu sein. Das bereinigte EBITDA stieg in den USA sogar um 21,5 Prozent auf 2,64 Milliarden Euro, in Deutschland um 1,1 Prozent auf 2,1 Milliarden - womit Deutschland aber weiterhin der Markt mit der höheren Profitabilität für die Telekom bleibt. Im restlichen Europa stieg der Umsatz um 2,4 Prozent auf 2,86 Milliarden, das bereinigte EBITDA ging leicht um 2,2 Prozent auf 947 Millionen zurück.

    1364.jpg

    Quelle; dwdl
     
    #1
    Osprey gefällt das.
  2. immerzu
    Offline

    immerzu Spezialist

    Registriert:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    43
    "Die Telekom zählte zum Ende des ersten Halbjahres erstmals mehr als drei Millionen Kunden"
    Bitte die Taschen zu halten ...
     
    #2
  3. bayernsunny
    Offline

    bayernsunny Newbie

    Registriert:
    22. April 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Kein Wunder das die so viele Abbonenten haben.Möchte mal wissen wie viele Rentner sich diesen Mist haben aufschwatzen lassen.Ein Ex Kollege ist Rentner hat diesen Entertain Quatsch auch.Dabei hat er nicht mal ne schnelle DSL Leitung in seinem Dorf
     
    #3
  4. eicherle
    Offline

    eicherle Newbie

    Registriert:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, da muss ich Dir rechtgeben.

    Im Rahmen der Umstellung auf AllIP bei der TKom hat man ratz fatz so ein Entertainpaket. Ich hatte das auch gebucht, getestet und wollte es, nachdem es im Vergleich zu Astra Sat keinen Mehrwert bietet, innerhalb von 14 Tagen nach Anschaltung zurückgeben, was die Telekom nun verweigert. Gleiches gilt für die Entertain Box...
     
    #4

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.