Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Technisat Spiegel für Astra 19,2

Eskiya

Meister
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
787
Erhaltene Reaktionen
402
Hallo zusammen,

ein Freund von mir möchte gerne im Keller Sat Anschluss haben. Nun besteht aber keine Möglichkeit, vom Dach ein weiteres Kabel in den Keller zu ziehen. Die Überlegung ist, an der Garagenwand eine kleine Sat Schüssel zu montieren. Nun gibt es kleine Spiegel mit LNB von Technisat. Die sind sehr klein und Leistungsstark.
Kann mir wer sagen welcher Spiegel optimal ist für Astra 19,2 . Wie gesagt wird an der Garagenwand im Bereich der Terasse montiert. Deswegen muss der Spiegel klein sein, damit dieser nicht so stark auffällt.

Danke
 

mattmasch

DEB König
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
8.123
Erhaltene Reaktionen
3.626
...was ist klein????
Unter 60cm brauchst du nicht anfangen, keinerlei Schlechtwetterreserve....egal ob Technisat oder was anderes Physik kann auch Technisat nicht überlisten.


Außerdem würde ich die gesamte Anlage auf Unicable umbauen, dann reicht das vorhandene Kabel und es muss kein zusätzliches gezogen werden, und es wird auch keine weitere Antenne benötig.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
E

Eskiya

Meister
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
787
Erhaltene Reaktionen
402
moin

wir kommen vom Dach nicht runter in den Keller, keine Wege offen...
 

mattmasch

DEB König
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
8.123
Erhaltene Reaktionen
3.626
...du brauchst bei Unicable nicht vom Dach in den Keller!
Nur von der Dose die deinem Kellerstandort am nächsten liegt
 
OP
E

Eskiya

Meister
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
787
Erhaltene Reaktionen
402
ok dann müssten alle Geräte unicable tauglich dein inkl. das LNB??

er hat den Sky Reciecer
 

u040201

Chef Mod
Teammitglied
Mitglied seit
16. Dezember 2008
Beiträge
11.210
Erhaltene Reaktionen
14.004
Du kannst auch eine selfsat nehmen, wenn er freie sicht nach süden hat. Für astra reicht die.
 

mattmasch

DEB König
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
8.123
Erhaltene Reaktionen
3.626
...einfach das LNB gegen ein Unicable LNB wechseln.
Alle Geräte der letzten 15 Jahre verstehen EN 50494, damit kannst 8 Geräte betreiben die nur diese Norm können und zusätzlich 15 Geräte die auch EN 50607 verstehen.
Damit bist du an allen Anschlüsse bestens für Receiver mit FBC Tunern gerüstet
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
E

Eskiya

Meister
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
787
Erhaltene Reaktionen
402
dachte halt das die Technisat sehr gut ist und Leistungsstark.
 

conga

Hacker
Mitglied seit
6. November 2011
Beiträge
345
Erhaltene Reaktionen
367
Schau dir mal die Technisat DIGIDISH 45 an. Selber habe eine Multitenne Quadrosat mit 4 LNBs. Die Sender auf 19.2 laufen alle, auch bei Regen und schlechten Wetter. Hat natürlich nicht die Reserven meiner 90 cm Schüssel. Wenn überhaupt fällt die 45 vielleicht 1x im Jahr aus bei Unwetter. Bei Schnee ist die kleine vom Vorteil, da kann ich schnell den Schnee vom dem LNB wischen (steht in einem Ständer) bei der grossen müsste ich dafür auf Dach. :-)
 

mattmasch

DEB König
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
8.123
Erhaltene Reaktionen
3.626
...trotzdem bleibt eine Unicablelösung die einfachste, leistungsstärkste und preiswerteste Variante, außerdem keinerlei Antennenfummel auf der Terrasse
 
Zuletzt bearbeitet:

u040201

Chef Mod
Teammitglied
Mitglied seit
16. Dezember 2008
Beiträge
11.210
Erhaltene Reaktionen
14.004
Ich will auf keinen fall streiten, aber die digidish ist m.e. auffälliger durch den feedarm und das lnb.
 

mattmasch

DEB König
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
8.123
Erhaltene Reaktionen
3.626
..mit Unicable LNB sind 25 Userbänder vorhanden...nehme mal an dass das reicht
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Mitglied seit
13. April 2016
Beiträge
3.381
Erhaltene Reaktionen
2.811
DigiDish 45, SelfSat und Microsat Flat sind die drei kleinen Sat-Antennen und auch die beiden flachen, die für Astra 19,2° ausreichend empfangsstark sind. Insbesondere die Microsat Flat Cassegrain-Antenne mit einem auswechselbaren und üblichen LNB bestückbar liefert fast dies selben Emppfangswerte wie die 60er Offset-Antennen.
 

King W.

Hacker
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
342
Erhaltene Reaktionen
473
dachte halt das die Technisat sehr gut ist und Leistungsstark.
Das Problem ist nicht die Signalstärke und Qualität. Da reicht eine 45er für einen einzelnen Receiver vollkommen aus - wenn auch mit wenig Schlechtwetter Reserve.
Das eigentliche Problem ist der Öffnungswinkel, er ist umso größer, je kleiner die Antenne ist. Das heißt, eine kleine Antenne bündelt schlechter als eine große. Besonders auffällig war das, als Eutelsat 16° in Betrieb ging. Da sind die kleinen Puppenstuben Antennen reihenweise ausgefallen, gestört vom Nachbarsatelliten. Ich sehe 60 cm als Minimum für einen störungsfreien Empfang an.

Aus diesem Grund sehe auch ich einen Umbau der Hauptanlage auf Unicable als die beste Lösung an. Allerdings, ein Selbstläufer ist das nicht. Ohne genaue Kenntnis der vorhandenen Topologie wird das nichts.
 
Oben