Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Sky Deutschland Sky GO: Browser-Version wird eingestellt, Desktop-Apps für Windows und macOS ab sofort verfügbar

Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
18.843
Gefällt mir
19.379
Punkte
163
#1
Vielleicht ist es Euch als Nutzer von Sky GO bereits aufgefallen, der Anbieter wirbt beim Aufruf der Webversion des Dienstes für die Nutzung seiner Apps. Das hat zwei sehr gute Gründe. Zum einen sind Desktop-Apps nun auch für Windows und macOS verfügbar. Zum anderen wird aber die Webversion von Sky GO eingestellt. Details zu den neuen Apps gibt es auch in diesem Video von Sky:

sky_go_desktop.jpg


Alle weiteren Informationen zu den neuen Desktop-Apps gibt es direkt
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
für die neuen Apps. Die Webversion wird sich laut Sky noch einige Wochen (wohl Ende November/Anfang Dezember) nutzen lassen, allzu lange aber eben nicht mehr. Perfekter Zeitpunkt also für den Umstieg auf die Desktop-App. Oder für das Suchen eines anderen Streaming-Anbieters.

Quelle; Caschy


Sky Go: Schlag gegen Bestandskunden – Browser-Version wird eingestellt

Sky Deutschland hat für seine Kunden den nächsten Tiefschlag parat. Demnächst wird die Webversion von Sky Go eingestellt und somit werden noch weniger Plattformen unterstützt. Ist das ein Hammer, was Sky derzeit mit den eigenen Kunden abzieht. Es wird ein unfertiges, teureres Produkt namens Sky Q eingeführt, zugleich werden die bisherigen Produkte immer mehr beschnitten. Sky Go Extra hatte man bereits vor einigen Wochen beschränkt, demnächst folgt der nächste Paukenschlag.

Wer Sky Go bislang über den Browser nutzte, wird sich mit der Desktop-App anfreunden müssen. Noch in diesem Jahr wird die skygo.de-Webseite eingestellt, somit können Linux-Nutzer den Streaming-Dienst vorerst nicht mehr nutzen. Damit hätte ich auch die Erklärung dafür, warum Sky Go auf dem Chromebook zuletzt Probleme verursachte. Für Chrome OS gibt es wenigstens den Ausweg, die Android-App nutzen zu können.

Sky Go wird immer rückständiger

Verfügbar ist die Desktop-App nur für Windows und macOS. Weiterhin ignoriert Sky diverse große Plattformen, wie die Spielkonsolen, Linux, Fire TV und den Chromecast. Sky schnürt damit die Verfügbarkeit immer enger, um die Kundschaft auf die eigene Hardware, den Sky Q-Receiver oder TV Stick zu zwingen. Ohnehin ist eine native Anwendungen heute mehr Rückschritt als Fortschritt, vollwertige Web-Apps sind die Zukunft.


Eine Überraschung gibt es noch! Wer einen zweiten Monitor an seinem PC nutzt, wird in der App keine Videos abspielen können. Es erscheint eine Fehlermeldung, mehrere Monitore werden von der Sky Go-App nicht akzeptiert.


Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.



Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
Sky die Neuerung jetzt erst mal nur ganz nebenbei in einem Vlog.

Quelle; smartdroid
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread Starter
OP
josef.13
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
18.843
Gefällt mir
19.379
Punkte
163
#3
Sky schafft sich ab – wie die Sky Go Browser-Version

Das Feedback zu den Sky-Diensten ist in der letzten Zeit eher gemischt. Zwar hat Sky im Spätsommer 2018 zahlreiche Neuerungen eingeführt, beispielsweise Sky Q mit einer kostenpflichtigen Multiroom-Nutzung, dazu gibt es noch den Sky TV Stick und die Sky Soundbox. Aber auch in Sachen Software hat man bekanntlich nachgearbeitet, Sky Ticket bekam eine neue App verpasst sowie zahlreiche Receiver eine neue Software – zum Leidwesen einiger Nutzer.

Lese ich Kommentare unter unseren Artikeln oder horche ich meinen Followern in den diversen Netzwerken zu, dann ist man nicht mit allen Vorgehensweisen seitens Sky zufrieden – was normal sein könnte: Zufriedene Menschen äußern sich weniger als unzufriedene.

Nun hat Sky aber ganz nebenher eine Neuerung angekündigt. Wir bekamen vor ein paar Tagen schon Leserzuschriften, weil die Sky Go Webseite mal ging und mal nicht – und zudem wurde die Sky Go Software für macOS und Windows stark beworben.

Wir fragten also bei Sky nach und bekamen dann auch die Bestätigung fast zeitgleich mit der Veröffentlichung des Sky-Videos, in dem man – nebenbei – die Einstellung der Web-Variante von Sky Go ankündigte. Die Webversion wird sich laut Sky noch einige Wochen (wohl Ende November/Anfang Dezember) nutzen lassen, allzu lange aber eben nicht mehr.

Das bedeutet für zahlreiche Nutzer nun natürlich wieder Probleme, denn ein Nutzen im Browser fällt weg und somit wohl auch die Nutzung via Fire TV Stick – denn man konnte Sky Go ja eben auch im Browser am TV nutzen. Nun muss der Kunde also zur Software greifen und bekommt da nicht nur eine Electron-Software installiert, sondern auch zusätzlich den Cisco Videoguard, damit der Schutz der Rechteinhaber der Inhalte ja auch gewährleistet ist.

Meine Meinung:

Sky schafft sich ab. Andere Dienste regeln das definitiv besser. Netflix? Kann ich im Browser schauen. Amazon Prime? Ebenso. DAZN? Jau. Wenn Sky nicht die Kurve bekommt, dann wird man Kunden verlieren durch diese Gängelung.

Sky merkt, dass die Felle davonschwimmen und anstatt man sich modern gibt, versucht man die Kunden immer weiter einzuschränken. Und der immer moderner werdende Mensch, der den Service anderer Dienste kennt, der wird irgendwann die Schnauze voll haben. Und wenn Sky dann irgendwann die Bundesliga richtig verliert, ist es eh zappenduster.

Quelle; caschy
 

Bonsai67

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
22. September 2009
Beiträge
44
Gefällt mir
13
Punkte
8
#4
Ich habe nur Linux Rechner, gestern konnte ich die Browserversion von Sky Go nur nach mehrmaligen öffnen nutzen, seit heute geht sie gar nicht mehr. Egal was ich eingebe, ich werde immer wieder auf die Downloadseite für die App verlinkt.
Habe bei Sky angerufen, ich solle mir halt nen Windows Rechner zulegen war die Antwort.
Jetzt habe ich gekündigt, ich mag nicht mehr.Viele Spiele der BuLi gehen ja schon nicht mehr, die meisten Spiele der Champions League auch nicht, geschweige Euro League.
 
Mitglied seit
7. Juli 2012
Beiträge
21
Gefällt mir
3
Punkte
3
#5
hab jetzt auch gekündigt,ist mir alles zu dämlich.was bei sky mit den kunden gemacht wird ist eine Frechheit hoch 3.
es gibt auch andere die fussball übertragen und die sind weitaus günstiger und einfacher zu handhaben.
hatte nun über 25 jahre sky bzw. premiere aber das schießt den vogel ab , nie mehr wieder diesen saftladen.
 

blueice_haller

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
54
Gefällt mir
7
Punkte
8
#6
Ich bin mal gespannt ob die Android App erweitert wird denn bisher stehen Wiederholungen von Live Events wie Bundesliga nicht zur Verfügung - auch nicht über die Suche und ich muss sie über Chrome Browser abspielen.
 
Mitglied seit
9. Januar 2014
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Punkte
1
#7
Seit der Umstellung von Sky auf die neue Sky Go App und der Abschaltung von Sky Go Browser funzt auch kein Sky Go mehr auf der Android Box - Meldung: Die Wiedergabe auf einem externen Display ist nicht erlaubt!!!

Aber es kann geholfen werden: Alte .apk installieren (1.92) und der Rest ist unter diesem Link zu finden:
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
 

Smolle

Ist oft hier
Mitglied seit
19. Januar 2014
Beiträge
127
Gefällt mir
45
Punkte
28
#8
Selbst die Sky Community ist verzweifelt und hat einen offenen Brief an das Sky Management geschickt. In den Sky Forum haben sie wirklich keine Ahnung oder tun nur so !?
Sky ist wirklich ein Saftladen wo alles sauer geworden ist.
 
Mitglied seit
9. Juni 2014
Beiträge
218
Gefällt mir
37
Punkte
28
#9
Wo ich über den Wenbrwoser von Sky Go die Info bekommen habe, dass man soll die PC Version nutzen, habe ich es mal ausprobiert. Das problem war nur, ich konnte keine serie oder Fim schauen, wo ich von Jugendschutz Pin gefragt wurde, da kam als Info, dass ich ein PIN für Jugendschutz bei SKy Go einrichten musste, dabei habe ich es schön längst gemacht, wo ich die selben probleme hatte bei der Android Version für tablet. Aber nun scheint das problem bei der Windows Version behoben zu sein, da ich neu installiert habe. Gab bestimmt ein Update, keine Ahnung. Die sollten nun endlich mal auf alle Geräte Sky Go zur Verfügung stellen, wie zb auch offizeiill für die Fire TV Geräte oder Konsolen wie PS4 oder Switch oder wo auch immer.
 
Mitglied seit
8. Januar 2015
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Punkte
1
#11
Ist das nur bei mir so?
Wollte die APP installieren aber man sieht nach der Installation nur Schwarz bei einer Verbindung per Fernwartung. Ist wahrscheinlich Absicht. :thinking-emoji:
 
Mitglied seit
4. Juni 2011
Beiträge
24
Gefällt mir
7
Punkte
3
#12
Ich habe nur Linux Rechner, gestern konnte ich die Browserversion von Sky Go nur nach mehrmaligen öffnen nutzen, seit heute geht sie gar nicht mehr. Egal was ich eingebe, ich werde immer wieder auf die Downloadseite für die App verlinkt.
Habe bei Sky angerufen, ich solle mir halt nen Windows Rechner zulegen war die Antwort.
Jetzt habe ich gekündigt
, ich mag nicht mehr.Viele Spiele der BuLi gehen ja schon nicht mehr, die meisten Spiele der Champions League auch nicht, geschweige Euro League.

Willkommen im club und richtig so.. :thumbs-up-sign-emoji: - Die Können sich ihre Windows Properitären scheiss dahin schieben wo die sonne nicht scheint..

Netflix und co kriegen es mit HTML5 auch hin auf linux rechner den inhalt wiederzugeben nur SKY nicht..
 
Mitglied seit
18. April 2018
Beiträge
19
Gefällt mir
6
Punkte
3
#13
Für Linux User habe ich folgenden Tipp:

Installiert euch Kodi 18, aktiviert den inputstream adaptive und das Sky Go Addon von kodinerds und ihr könnt weiter scheuen ;-)
 

Oben