Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

oscam und loadbalance

geohei

Hacker
Registriert
8. Januar 2011
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
16
Punkte
78
Hallo.

Es gibt bereits mehrere Threads über dieses Thema, aber ich habe keines gefunden welches genau meiner Konfiguration entspricht.

Ich fange 'mal ganz von vorne an.

Ich habe eine Sky S02 FULL und eine Sky MULTIROOM (MR).
2 Smargos laufen.
Jeder Reader hat eine andere group.

Zielsetzungen:
- optimales loadbalancing
- minimale "not found"

Fragen:
- Welcher Wert soll "lb_mode" haben?
- Soll ich in oscam.services alle SIDs lassen, nur aus der MR die Bundesliga entfernen (11 SIDs)?
- Soll ich in oscam.services alle PPVs (SELECT) lassen (für FULL und MR)?

Gruß,
 

ydnaso

Meister
Registriert
7. Dezember 2010
Beiträge
929
Punkte Reaktionen
382
Punkte
63
Ort
Bayern
AW: oscam und loadbalance

Moin,
ich würde mal lb_mode = 3 ausprobieren. Laut Oscam Doku wird hier der am wenigsten ausgelastete Reader genommen. Die Services würde ich so anpassen, dass auch nur das bei jedem Reader drin ist, was auch geht...

Schreib mal wie das Ergebniss ist...
 

Wolli01

Freak
Registriert
20. Januar 2010
Beiträge
218
Punkte Reaktionen
33
Punkte
28
AW: oscam und loadbalance

ich würde mal lb_mode = 2 ausprobieren, das ist wirklich echtes Loadbalancing
und sonst wie ydnaso bereits gesagt hat, Services richtig für die Karten anpassen
 

T1x

VIP
Registriert
11. Juni 2010
Beiträge
4.077
Punkte Reaktionen
2.860
Punkte
373
AW: oscam und loadbalance

Schau mal in mein HowTo was hier verlinkt ist....ich hab das am laufen ;) Generell muss für Loadbalancing die gleiche Gruppe für beide Karten gesetzt sein.
 
OP
OP
G

geohei

Hacker
Registriert
8. Januar 2011
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
16
Punkte
78
AW: oscam und loadbalance

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!

Code:
Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view codes content!
Code:
Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view codes content!
Ich sehe nicht, wie ich "Reader mit der geringsten Auslastung wird verwendet" mit einem 9010/34682 Ergebnis unter einen Hut kriege.

Man würde ja meinen, dass ein Reader an wenigsten ausgelastet ist, wenn er nicht benutzt ist. Mit lb_mode=3 sehe ich allerdings, dass ein Reader während Stunden (!) läuft, während der andere nichts macht! Dan auf einmal erfolgt der Wechsel (ohne ersichtlichen Grund) und der erste Reader döst vor sich her ...

Wie kann man sich das erklären?

Gruß,
 
Zuletzt bearbeitet:

T1x

VIP
Registriert
11. Juni 2010
Beiträge
4.077
Punkte Reaktionen
2.860
Punkte
373
AW: oscam und loadbalance

@Wolli Ich arbeite mit lbmode 1.... Laut Oscam Wiki ist es empfohlen für sauberes Loadbalancing die Reader in einer Gruppe zusammen zu fassen.Ich kann aber durchaus auch 4 S02 Karten in zwei Gruppen verteilen. en Zugriff steuer ich dann über die User.
 
OP
OP
G

geohei

Hacker
Registriert
8. Januar 2011
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
16
Punkte
78
AW: oscam und loadbalance

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Danke für den Link. Ich habe mir deine Konfiguration angesehen. Auf den ersten Blick sehe ich da aber beispielsweise Sachen wie ...

- oscam.server / services = skyall,skyhd,... - Bei skyall ist aber bereits skyhd enthalten. Funktioniert zwar, aber im Sinn des oscam Konzepts angewandt.

- oscam.server / emmcache = 1,3,2 - Warum das EMM 3x auf die Karte hämmern?

Ich werde lb_mode = 1 morgen testen.

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!

Auch wenn man eine SKY FULL und eine SKY MULTIROOM hat (also nicht die gleichen SIDs)?
Wenn ja, wieso?

Gruß,
 

Wolli01

Freak
Registriert
20. Januar 2010
Beiträge
218
Punkte Reaktionen
33
Punkte
28
AW: oscam und loadbalance

Ich selber nutze auch LB-Mode = 1
aber wenn ich wirklich will, das alle meine gleichen Karten, richtig genutzt werden, dann funzt das mit LB-Mode = 2 am besten und zwar zu 99,99 % und jede Karte hat eine andere Gruppe
 
OP
OP
G

geohei

Hacker
Registriert
8. Januar 2011
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
16
Punkte
78
AW: oscam und loadbalance

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Ok, also PPVs (z.B. SELECT) raus.

Wie kriege ich die PPVs denn frei wenn ich mir einmal einen PPV bestelle (manuell wieder aktivieren)?

Wenn ich sie drin lasse, dann wird die Karte manchmal mit PPVs belästigt die nicht beantwortet werden können. Ich nehme an dass die Karte dann für die gleiche Zeit, die auch für dekodierbare ECM Befragungen benötigt wird, nicht benutzbar ist? Mit anderen Worten ... ein nicht dekodierbarer ECM blockiert die Karte für den gleichen Zeitraum wie ein dekodierbarer ECM. Ist das richtig?

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Was ist "echtes" Loadbalancing? Wo die Karten alle gleichermassen beansprucht werden? Wenn ja, was ist dann der Unterschied zwischen lb_mode = 2 und 3?

Code:
Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view codes content!
Die Formulierungen sind anders, jedoch sollte man doch meinen dass das Resultat das gleiche sein soll. Die Karten würden gleichermassen benutzt. lb_mode = 3 nimmt aber nicht die Karte mit der gerinsten Auslastung, wie ich bereits in einem Artikel weiter oben beschrieben habe ... oder aber es liegt ein Verständnisproblem meinerseits vor.

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Ok, also hast du gleiche Karten, und nicht wie ich eine SKY FULL und eine SKY MULTIROOM. Du benutzt lb_mode = 1. Was verstehst du unter "richtig genutzt"? Wenn für "richtig genutzt" lb_mode = 2 besser ist, warum benutzt du deine gleichen Karten dann nicht richtig (mit lb_mode = 1)?

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Ja ... habe ich jetzt öfters gelesen. Die groups ... wieso hängen die groups mit dem lb_mode zusammen?

Soweit ich es verstanden habe, sollen nur reader der gleichen group angehören, die identische SIDs frei machen. Wenn man SKY FULL und SKY MULTIROOM hat, sollen es also 2 groups sein. Oder?

@razorback
Ich antwortet später auf deinen Artikel. Macht einiges klarer ...

Gruß,
 
Zuletzt bearbeitet:

T1x

VIP
Registriert
11. Juni 2010
Beiträge
4.077
Punkte Reaktionen
2.860
Punkte
373
AW: oscam und loadbalance

Ich habe die Problematik mit den anderen beiden Modes festgestellt, dass einige Anfragen zu Bulli vom falschen Reader beantwortet werden können. Daher habe ich Fastest Reader First gewählt um Invalids bzw. No Card Support zu vermeiden.

Den Zugriff zu PPV regel ich mit den Services...gebe sie aber normal nur in meinem internen Netz frei mit den Services im User. Und nur weil eine Karte Bulli hat und die andere nicht, heißt es nicht das ich die nicht in einer Gruppe haben kann. Ich kann wie schon mehrfach beschrieben, mit den Service regulieren welche Karte was auflöst. Hat sich bei mir aber eher als nicht praktisch erwiesen.

Zu den Unterschieden der LB Modes:
Ich habe bei meinen ersten Versuchen das Gefühl gehabt, dass im Prinzip alles das gleiche ist. Wenn ich Lowest Usage Level nehme, habe ich quasi ein Fastest Reader First da der weniger ausgelastete Reader eigentlich der schnellste sein müsste. Der Reader der am längsten nicht geantwortet hat, kommt vom Prinzip her dem nahe der weniger genutzt wird.

Also der ganz große Vorteil wie ich es sehe bei Fastest Reader First ist ganz klar die Tatsache das die Karte gewechselt wird, wenn der andere Reader bessere Antwortzeiten liefert bzw. auf dem gleichen Transponder liegt. Und es macht schon eine Menge her, wenn auf meiner skybulli tatsächlich an einem Samstag nur Bundesliga läuft und der Rest über die sky abgefeuert wird.

Zum Thema emmcache = 1,3,2:
Ist in den meisten Configs Standard. Alternativ wird auch oft 1,1,2 genutzt.
 

razorback

Power Elite User
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
2.104
Punkte Reaktionen
1.389
Punkte
373
Ort
Wien-Süd
AW: oscam und loadbalance

...groups & loadbalancing...

konnte nix unterschiedliches feststellen.

- jeder meiner reader (local wie auch remote cccam) hat eine eigene group.
- load balancing mode auf 1
- der schnellste reader innerhalb der grenzen lb_min_ecmcount bis lb_max_ecmcount wird ausgewählt
EGAL WELCHE GROUP und EGAL OB LOCAL ODER REMOTE.

R
 

DonaldDonald

Ist oft hier
Registriert
17. Januar 2011
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
2
Punkte
18
AW: oscam und loadbalance

kann man auch reader aus dem loadbalance rausnehmen?

also wenn ich zwei gleich Karten lokal und eine line von einem bekannten drin da aber auch ähnliche sender dabei sind kann diese linie die ich auch als reader angelegt habe von dem Loadbalancer ausgrenzen ?
 
OP
OP
G

geohei

Hacker
Registriert
8. Januar 2011
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
16
Punkte
78
AW: oscam und loadbalance

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Danke für die Erklärung!

Das mit lb_min_ecmcount = 5 und lb_max_ecmcount = 500 macht Sinn was lb_mode = 3 angeht (konnte ich ja auch bestätigen). Aber in wiefern spielen die beiden ecmcount Werte eine Rolle bei lb_mode = 2? Ich habe oscam jetzt einen Tag in lb_mode = 2 laufen und die Reader wechseln sich ein fast jedem ECM Request ab ... eigentlich so wie ich es gewollt habe, aber dann kommen die ecmcount Werte nicht zum tragen, oder übersehe ich da etwas?

Du musst dich Anmelden oder Registrieren to view quote content!
Werde ich mir a.s.a.p. ansehen.

Gruß,
 
Oben