Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Octagon HD918 und Multytenne

Dieses Thema im Forum "OCTAGON SF-918 HD" wurde erstellt von osna31, 7. November 2008.

  1. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo an Euch alle!
    Ich hab eine Frage:
    Ich besitze eine Multytenne (28°, 23°, 19° und 13°) empfängt die ja problemlos und über nur ein Kabel zum Reciever dank eingebautem Multischalter.
    Zu dieser Anlage möchte ich noch eine weitere (separate) Schüssel anschließen.
    Mit welchem Diseq-Schalter müsste ich die beiden Antennen verbinden, um weiterhin bei der Einkabellösung bleiben zu können?
    Dank Euch für Eure Ideen!
     
    #1
  2. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Das müsste hiermit gehen, ist ein Schalter mit dem man Diseqc komponenten kaskadieren kann.

    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
     
    #2
  3. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Das Problem in dieser speziellen Sache scheint mir nur zu sein, dass im Multytenne-LNB ja schein ein Diseqc-Schalter sitzt. Oder denk ich da falsch?
     
    #3
  4. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Nein da denkst Du richtig, deshalb kannst Du auch keinen normale Diseqc einsetzen. Die Multitenne musst Du als einen 3 fach Diseqc sehen und den einzelnen LNB als 1 er Diseqc . Mit dem Schalter hast Du die Möglichkeit 4 Stränge zu Adressieren. Du brauchst allerdings nur 2, einen mit einem 3 fach Switch und 1 mit einem 1 fach. Schau Dir mal das Montagebeispiel an das verdeutlicht das besser.
     
    #4
  5. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Halt, Alles zurück, das ist der falsche, muss Dir den anderen suchen der dafür geeignet ist, sorry, meld mich wieder.
     
    #5
  6. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    ok. dank dir dennoch für die mühen!
     
    #6
  7. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Der andere war etwas überdimensioniert,brauchst ja nur 2 Eingänge. Ist von den Anschlüssen so wie ichs schon beschrieben habe. Hoffe nur das der Diseqc in der Multytenne da mitspielt.

    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
     
    #7
  8. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Damit habe iches es schonmal versucht. Das Funktioniert leider mit dem schon vorhandenen 4/1 Diseqc-Schalter der Multytenne nicht. Damit (so der Fachhandel) kann man 2 LNB´S bzw. Schüsseln über 1 Kabel betreiben.

    Oder gibt´s da extra Einstellungen am Octagon zu machen?
     
    #8
  9. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 VIP

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    3.078
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Nein....dann wieds schwierig aber ich kümmere mich mal drum
     
    #9
  10. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Ok. Hilft denn ein 0/12 V Relais? Der Octagon hat ja einen entsprechenden 12V Ausgang. Dann Könnte man ja beispielsweise mit dem Schaltkriterium 12V die eine Antenne und mit 0V die andere ansprechen.
    Oder?
     
    #10
  11. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Hallo,
    da kann ich dem Fachhandel nicht zustimmen. Der Receiver muss auf Diseqc 1.1 programmiert sein, und der SUR 211 muss auf Position 3 ( uncommited ) stehen.
    Mit einem 12 V Schaler geht das ganze auch, must dann allerdings ein Kabel zu dem Schalter legen der muss DC durchgängig sein sowie das 22 khz Signal und die Diseqc Befehle durchlassen.
     
    #11

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.