Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Neue Wii - was mache ich jetzt

Mitglied seit
9. Januar 2008
Beiträge
4.919
Erhaltene Reaktionen
4.362
Vor diesem Problem stand ich und konnte keine richtige, besser gesagt ausführliche und vorallem abschließende Hilfe finden. Da inzwischen alles klappt, werde ich mal meine Vorgehensweise als Laie, der jetzt noch nicht weiß, was ein WAD ist, schildern.

Zuerst die Wii mittels Internet auf die neuste Version 4.2 updaten. Egal was einige sagen, z.B. dass man sich mit dem Update selbst bestraft. Weiß nicht, was das bedeuten soll.

Habt Ihr jetzt die 4.2 auf Eurer Wii geht genau wie im Thread https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?t=70628&page=2 beschrieben ist vor (Danke @Phantom!). Bitte genau befolgen! Hat bei meiner Wii ohne Probleme funktioniert.

Was jetzt, was mache ich mit den gedownloadeten Spielen? Wie bekomme ich sie auf die Festplatte, die ich wie vorbereite? Eigentlich ganz einfach. Habe zwar viel gelesen von Bootmanager über Sonderformatierungsprogramme bis hin zu Ubuntu. Alles Quark, habe es nicht gebraucht. Ich habe eine Festplatte mit externer Stromversorgung (oft wird behauptet, es ginge nur eine 2,5" mit der Stromversorgung über USB) mit windowseigenen Mitteln in "exFAT" formatiert. Auch die Größe spielt wahrscheinlich keine Rolle. Habe meine 500GB-Platte benutzt entgegen allen Meinungen, dass die Größe max. 190 GB betragen soll.
Diese in exFAT-formatierte Platte habe ich an die untere USB-Buchse der Wii gesteckt. Ich wurde gefragt, ob ich sie in WBFS formatieren will, was ich bejahte. Jetzt hat sie also das richtige Format für die Wii.

Jetzt müssen die Spiele auf die Platte. Dazu habe ich das Programm WBFS-Manager 3.0 von hier https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?t=70699&page=2 (Danke @pa42pilot!) auf dem PC installiert. Das Programm ist selbsterklärend und braucht keine weitere Hilfe.
Wenn Ihr jetzt die FP wieder an die Wii anschließt und dort den "USB Loader GX" startet, seht Ihr die auf der Festplatte vorhandenen Spiele, könnt sie auswählen und starten. Erscheint bei einem Spiel (z.B. bei "Anno" und "Formel 1") ein "ERROR #002" ist das auch kein Problem. Ihr startet die Wii neu indem Ihr den Ausschaltknopf lange drückt und danach neu startet. Geht jetzt über USB-Loader wieder bis zu dem Spiel, wählt es mit Druck auf A aus. Jetzt geht Ihr in Settings --> Game Load --> Error 002 fix und stellt diesen auf "on". Jetzt auf save --> o.k. --> back. Jetzt erscheint die simulierte Disk auf die Ihr klickt und das Spiel sollte starten.

Nun noch schnell erklärt, wie Ihr eine Sicherheitskopie einer Original-DVD erstellen könnt. Ihr startet Eure Wii und dort den besagten USB-Loader. Jetzt steckt Ihr die Orginal-DVD in das Wii-Laufwerk. Ihr werdet gefragt, ob das Spiel gespeichert werden soll, was Ihr dann natürlich bejahen solltet. Bitte beim Kopiervorgang den Bildschirmschoner der Wii ausschalten!

Über den WBFS-Manager könnt Ihr dieses Spiel von der Wii-Festplatte auch wieder auf Eurem PC sichern und wenn Ihr ganz lieb seid, hier im Board hochladen, damit es die anderen DEBler auch mal probieren können!

Und dann noch nach Beitrag 66 von https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?p=503104#post503104.

Viel Spaß!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28. Oktober 2008
Beiträge
1.097
Erhaltene Reaktionen
3.542
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Hallo Schnauke

Alles soweit i.O. was du schreibst

Bin dennoch kein Freund von den neuen FW-vers ...... bis FW 4.2
(vor allem wenn Kinder Zugang zur Wii haben und man nicht vor Ort ist)

Es kann passieren, dass die Wii bricken (schrotten) tut, dann ist diese nur noch ein Briefbeschwerer.


Darf ich euch ein Tipp geben, macht euch bitte eine Sicherungskopie von eurer Wii auf einer 1 GB SD-Karte
damit seid ihr dann wenigstens ein wenig abgesichert, wenn euch die Wii bricken sollte.

Dafür geht ihr wie folgt vor:

Startet Bootmii




Nun das Backup durchführen.

1.Dazu auf das Symbol mit den Zahnrädern klicken.
2.Symbol Pfeil zur SD-Karte auswählen.
3.Nun kommt die 2te SD-Karte ins Spiel, diese in die Wii stecken
(1GB reicht)
4.Backup starten
(Sollte während dieses Vorganges Bad Blocks erkannt werden, so ist dies völlig normal)
5.Nach dem Backup kann man mit der Wii machen was man will (fast alles)

SD-Karte gut aufbewahren, die einzige Chance bei einem Brick das System wieder aufzuspielen.

P.S.
Es schneiden sich die Meinungen, wie ich aus einigen Beiträgen lesen kann, es bleibt natürlich jedem selber überlassen, welche FW er auf seiner Wii updatet 4.2 oder downgradet FW3.2e

Meine Meinung kennt ihr ja bereits, ich bleibe bei FW3.2e

Gruß
querk
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Schnauke
Mitglied seit
9. Januar 2008
Beiträge
4.919
Erhaltene Reaktionen
4.362
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Hallo Querk, bitte erkläre doch, was Du meinst. Was könnten denn die Kinder mit der 4.2 machen was sie nicht sollen? Da ist leider noch niemand drauf eingegangen.
Du schreibst für mich als Laien leider unverständlich. Wie starte ich Bootmii? Was ist das? Wenn ich den Homebrewchannel starte kommt das Menü nicht. Erst wenn ich im Homebrewchannel die Home-Taste drücke, kommt u.a. eine Auswahlmöglichkeit "BootMii starten". Tue ich das, bleibt der Bildschirm schwarz und ich muss die Wii neu starten. Das Bild, welches Du in Deinem Beitrag zeigst, habe ich noch nie gesehen.

Noch paar Fragen von einem Wii-Laien: Wozu brauche ich nach der erfolgten Installation überhaupt noch den Homebrewchannel? Wozu dient der WAD-Manager. Seit alles wie beschrieben durchgeführt wurde ist doch nur noch der USB-Loader für mich interessant. Alles andere überflüssig, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28. Oktober 2008
Beiträge
1.097
Erhaltene Reaktionen
3.542
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Hallo Schnauke,

ich kann dir leider nicht sagen was beim nächsten Update der Wii passiert, da ich keine Updates durchführe.

Mal ein Beispiel, es ist die FW 3.6 drauf, die Wii wurde gehackt und Kinderhände führen das Update aus, welches auf einer originalen Spiele DVD (oder auf einer nicht gefixten ISO) vorhanden ist, dann kann die Wii bricken (schrotten)
Alles schon passiert.

Die Wii startet immer nach dieser Reihenfolge:

boot0 -> boot1 -> boot2 -> Systemmenü

wenn nun das Update nicht so verfahren kann wie es möchte, kann der Brick passieren.Bootmii läßt die beiden ersten Bootreihenfolgen einfach aus und startet gleich bei boot2

Was ich vermute:
Es kann bei FW 4.2 kein Bootmii mehr gestartet werden.
Was du ja auch bestätigen tust.

Jetzt mach die aber mal keine Sorgen, denke es ist alles soweit i.O.
Habe mir Phantoms Anleitung durchgelesen, diese ist für die neuen FW ausgelegt, und sollte sicher sein.

Denke ich, kann ich aber nicht bestätigen........sorry., bin kein Profi.

Die Entwicklung bleibt ja nicht stehen, und Nintendo versucht die Wii (für ihre Zwecke) sicher zu machen, im Gegenzug machen die Hacker auch ihre Arbeit sehr sehr gut ;-)

Dennoch würde ich mir überlegen, die Wii auf FW3.2e zu downgraden, da diese FW sehr stabil läuft und die wenigsten Probleme bereitet.
Es laufen alle Spiele, das hat nix mit der FW zu tun.


ohne Homebrwechannel läuft auch kein USB-Loader.

Homebrews sind Programme/Kanäle die von privaten Leuten, oder auch Teams einer Scene selbst entwickelt und geschrieben wurden.
Allgemein sind Homebrews also nicht von Nintendo (oder Dritthersteller) entwickelte und lizensierte Programme.
Mit dem HBC hat man ungeahnte Möglichkeiten
Der Homebrwechannel ist die Anlaufstelle für alle Homebrews.

Mit dem Homebrewchannel kannst du z.B. noch zusätzliche Soft installieren WLAN FTP-Verbindung zum PC......usw.


Was sind Wads?Wads sind Dateien mit der Endung .wad. Das können z.B. WiiWare Titel oder auch der HBC sein.

Gruß
querk
 
OP
Schnauke
Mitglied seit
9. Januar 2008
Beiträge
4.919
Erhaltene Reaktionen
4.362
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Danke @Querk für deine Erläuterungen!
Dann brauche ich mir wahrscheinlich keine Sorgen machen. Wenn ich also nur Spiele von der FP starte, wird ja wahrscheinlich kein Update verlangt. Und wenn ich "nur" mit der Wii spielen will, brauche ich mich also um die Programme im HBC usw. nicht kümmern. Nur FP an die Wii, dort USB-Loader starten und Spiel auf FP auswählen. So sollte es erst mal reichen. Naja, irgendwann will man dann mehr, warten wir mal ab!
Ich hoffe, @Querk Du kannst meine Aussagen so bestätigen.
 
Mitglied seit
28. Oktober 2008
Beiträge
1.097
Erhaltene Reaktionen
3.542
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Hallo,
@JosysMama,
wie schon erwähnt, es scheiden sich die Meinungen.
Meine Wenigkeit wird keine Updates machen, bin damit sehr zufrieden, und kann mit meiner Wii machen was ich will ;-)
(Da ein Backup vorhanden ist)

Laßt es am besten bei der FW4.2, wenn ihr schon ein Update gemacht habt, die FW 4.2 ist nicht ohne, denn sie greift ins bootmii ein und installirert eine Art boot2v4 welches
das schreiben von fremd ios verhindert.
(Ist so gewollt von Nintendo, man sieht die bleiben am Ball)

@schnauke, ja, lass es wies ist ,keine Sorge wird schon nix passieren.

Gruß
querk
 
Mitglied seit
2. August 2008
Beiträge
1.645
Erhaltene Reaktionen
403
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Bootmii ist ein Boot2 Hack, der es erlaubt alles von SD zu laden, bevor alles andere geladen wird. Somit ist es fast unmöglich die Wii zu bricken oder für Nintendo Homebrew zu verhindern. Allerdings kann man Bootmii nur in den ersten Generationen der Wii in den NAND Flash schreiben. Bei neueren wird das durch neuere Hardware und entsprechenden Block verhindert, so dass es nur als IOS installierbar ist, was die Brick Gefahr natürlich erhöht.
 

Stuff

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
31. Dezember 2007
Beiträge
34
Erhaltene Reaktionen
2
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Hi Schauke,

ich hab alles so ausgeführt wie beschrieben worden ist. Hab auch den USB Loader drin. Aber wenn ich den ausführen will, konnt kurz die Meldung das geladen wird und dan startet meine WII neu.

Ich hab ne 2.5 150GB Ex Platte dran mit nem Y-Kabel.
Habs grad mal mit nem USB Stick probiert, is auch das gleiche

Kannst du mir weiterhelfen?

DANKE

Gruß
Stuff
 
Zuletzt bearbeitet:

Stuff

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
31. Dezember 2007
Beiträge
34
Erhaltene Reaktionen
2
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

So bin jetzt scho mal nen Schritt weitergekommen.
Hab beim Starten die SD Karte drin gelassen und schau an scho klappts :smile:

Aber meine Probleme sind noch net ganz vorbei. Wollt das Spiel starten und da kam dann der ERROR #002. OK auch kein Thema neu starten FIXED ERROR #002 einstellen und los gehts.....
Ne leider net. wenn ich jetzt auf Play geh, kommt erstmal ca. 3 sec n schwarzer Bildschirm und dann startet die WII neu.

Was nun?

DANKE scho mal

Gruß
Stuff
 

murik

Freak
Mitglied seit
6. August 2009
Beiträge
250
Erhaltene Reaktionen
127
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Vor diesem Problem stand ich und konnte keine richtige, besser gesagt ausführliche und vorallem abschließende Hilfe finden. Da inzwischen alles klappt, werde ich mal meine Vorgehensweise als Laie, der jetzt noch nicht weiß, was ein WAD ist, schildern.

Zuerst die Wii mittels Internet auf die neuste Version 4.2 updaten. Egal was einige sagen, z.B. dass man sich mit dem Update selbst bestraft. Weiß nicht, was das bedeuten soll.

Habt Ihr jetzt die 4.2 auf Eurer Wii geht genau wie im Thread https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?t=70628&page=2 beschrieben ist vor (Danke @Phantom!). Bitte genau befolgen! Hat bei meiner Wii ohne Probleme funktioniert.

Was jetzt, was mache ich mit den gedownloadeten Spielen? Wie bekomme ich sie auf die Festplatte, die ich wie vorbereite? Eigentlich ganz einfach. Habe zwar viel gelesen von Bootmanager über Sonderformatierungsprogramme bis hin zu Ubuntu. Alles Quark, habe es nicht gebraucht. Ich habe eine Festplatte mit externer Stromversorgung (oft wird behauptet, es ginge nur eine 2,5" mit der Stromversorgung über USB) mit windowseigenen Mitteln in "exFAT" formatiert. Auch die Größe spielt wahrscheinlich keine Rolle. Habe meine 500GB-Platte benutzt entgegen allen Meinungen, dass die Größe max. 190 GB betragen soll.
Diese in exFAT-formatierte Platte habe ich an die untere USB-Buchse der Wii gesteckt. Ich wurde gefragt, ob ich sie in WBFS formatieren will, was ich bejahte. Jetzt hat sie also das richtige Format für die Wii.

Jetzt müssen die Spiele auf die Platte. Dazu habe ich das Programm WBFS-Manager 3.0 von hier https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?t=70699&page=2 (Danke @pa42pilot!) auf dem PC installiert. Das Programm ist selbsterklärend und braucht keine weitere Hilfe.
Wenn Ihr jetzt die FP wieder an die Wii anschließt und dort den "USB Loader GX" startet, seht Ihr die auf der Festplatte vorhandenen Spiele, könnt sie auswählen und starten. Erscheint bei einem Spiel (z.B. bei "Anno" und "Formel 1") ein "ERROR #002" ist das auch kein Problem. Ihr startet die Wii neu indem Ihr den Ausschaltknopf lange drückt und danach neu startet. Geht jetzt über USB-Loader wieder bis zu dem Spiel, wählt es mit Druck auf A aus. Jetzt geht Ihr in Settings --> Game Load --> Error 002 fix und stellt diesen auf "on". Jetzt auf save --> o.k. --> back. Jetzt erscheint die simulierte Disk auf die Ihr klickt und das Spiel sollte starten.

Nun noch schnell erklärt, wie Ihr eine Sicherheitskopie einer Orginal-DVD erstellen könnt. Ihr startet Eure Wii und dort den besagten USB-Loader. Jetzt steckt Ihr die Orginal-DVD in das Wii-Laufwerk. Ihr werdet gefragt, ob das Spiel gespeichert werden soll, was Ihr dann natürlich bejahen solltet. Über den WBFS-Manager könnt Ihr dieses Spiel von der Wii-Festplatte auch wieder auf Eurem PC sichern und wenn Ihr ganz lieb seid, hier im Board hochladen, damit es die anderen DEBler auch mal probieren können!

Und dann noch nach Beitrag 66 von https://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?p=503104#post503104.

Viel Spaß!!!
Hallo Schnauke, wie hast du deine Festplatte im Windows formatiert kannst das bitte noch mal genauer schreiben. Ich kan sie in XP nur mit NTFS formatieren aber beim einstecken in Wii passiert nichts. Die FP ist eine Intenso 2,5 USB Platte mit 320 GB.
 
OP
Schnauke
Mitglied seit
9. Januar 2008
Beiträge
4.919
Erhaltene Reaktionen
4.362
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Hallo Schnauke, wie hast du deine Festplatte im Windows formatiert kannst das bitte noch mal genauer schreiben. Ich kan sie in XP nur mit NTFS formatieren aber beim einstecken in Wii passiert nichts. Die FP ist eine Intenso 2,5 USB Platte mit 320 GB.
Die FP habe ich unter Windows 7 in exFAT formatiert. Du kannst aber auch Fat32Formater die Platte erst formatieren. Dann mit dem WBFS-Manager über PC nicht an der Wii in das Wii-Format bringen.
 

Viviana

Newbie
Mitglied seit
19. Mai 2009
Beiträge
22
Erhaltene Reaktionen
6
AW: Neue Wii - was mache ich jetzt

Hallo Schnauke

danke vielmals für Deine tolle Anleitung!!!:emoticon-0137-clapp
Es läuft alles super mit der USB loader!! Ich konnte es kaum glauben dass es funktionieren würde, denn ich bin technisch wirklich eine 0:-)

Einzig beim new super mario bros bleibt der Bildschirm schwarz. Hast Du ev. tipps um auch dieses Spiel zum laufen zu bringen?

Danke nochmals für die Super Anleitung!!

Viviana
 
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben