Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

IPTV Netflix überholt Sky in Deutschland

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
21.025
Erhaltene Reaktionen
24.068
Der Streaming-Anbieter Netflix könnte den Pay-TV-Veranstalter Sky zum Jahresende bei den Kundenzahlen in Deutschland überholen. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf Berechnungen von Mark Bradford, Chef und Gründer des Streaming-Dienstes Cirkus, und des britischen Marktforschungsinstituts Ampere Analysis.

Netflix hat demnach in Deutschland derzeit rund vier Millionen Abonnenten. Offizielle Zahlen für einzelne Länder gibt das US-Unternehmen nicht bekannt.

Netflix lege gerade in Deutschland bei der Kundenzahl stark zu, um geschätzt mehr als 20 Prozent in diesem Jahr, sagte Bradford. „Zum Jahresende dürfte Netflix auf mehr als fünf Millionen Kunden kommen und Sky bei der Zahl der Abonnenten überholt haben“, erwartet er.

Sky Deutschland hat derzeit 5,2 Millionen Abonnenten, etwa zehn Prozent davon dürften auf Österreich entfallen.

Marktführer bei den Streaming-Diensten in Deutschland ist den Berechnungen zufolge Amazon Prime mit etwa acht bis neun Millionen Kunden, allerdings nutzen vermutlich nicht alle Kunden den darin enthaltenen Streaming-Dienst.

Netflix1_teaser_top_klein_25.jpg

Quelle; INFOSAT
 

jarap

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
9. Dezember 2009
Beiträge
34
Erhaltene Reaktionen
21
früher SKY, dann Amazon, dann Netflix..SKY ist zu teuer, jetzt mit dem neuen SKY und neuen Preisen dachte ich da wieder anzufangen, aber auch die bescheissen wieder..erstes jahr ist günstig aber im zweiten Jahr wirds teuer. also nein Danke.
 

Sephi1909

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
29. April 2018
Beiträge
57
Erhaltene Reaktionen
17
24,95€ für sky komplett inklusive HD ohne anschlussgebühr als rückholangebot 1 woche nach kündigung... ich finde das geht ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hot chili

Board Guru
Supporter
Mitglied seit
16. März 2011
Beiträge
1.480
Erhaltene Reaktionen
1.049
24,95€ für sky komplett inklusive HD ohne anschlussgebühr als rückholangebot 1 woche nach kündigung... ich finde das geht ;)
Komplett aber auch nicht, das kost auch im Juni Rückholangebot mehr. HD Receiver heißt auch nicht das HD dabei ist.

Jetzt ist WM und Grillwetter. Reicht doch für den Sommer.
 
Zuletzt bearbeitet:

oberreiter

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
15. April 2012
Beiträge
53
Erhaltene Reaktionen
26
Ich habe gerade im TV Guide von Sky geschaut. Es läuft im Augenblick nichts was mich interessieren würde. Wenn ich jetzt auf Netflix oder Prime gehe, finde ich garantiert etwas. Dabei kostet mich das 10,99 für Netflix und 7,99 für Prime = 18,98€ im Monat. Und ich habe auch noch andere Vorteile bei Prime (Musik, kostenlose Lieferung, Lieferung am nächsten Tag, Kindle...).

Nicht zu verachten ist die Tatsache das ich jederzeit Kündigen kann und nicht, wie bei Sky, 24 Monate gebunden bin. Wobei man bei Sky auch durchschnittlich 18,74€ für das kleinste und bis zu 52,49€ für das größte Paket zahlen muss [ (Preis ersten 12 Mon. + zweiten 12 Mon.) / 2 ].

Für Sportfans hat Sky bestimmt große Vorteile. Für mich absolut nicht. Sogar als es Sky/Premiere für lau durch Keys gab, habe ich es kaum genutzt da mich das Programm nicht angesprochen hat.

Wer Sky gerne schaut und er Vorteile sieht, dem sei es gegönnt. Für mich haben Netflix und Prime viel mehr Vorteile bei kleinerem Preis.
 

sisko1701

Hacker
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
353
Erhaltene Reaktionen
217
Ach abwarten bis Netflix und Co fein an der Preisschraube drehen wenn se genug Ratten gefangen haben...
Irgendwann wollen die auch mal Gewinn machen...
 

webman2

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
6. Februar 2011
Beiträge
12.381
Erhaltene Reaktionen
6.183
Der Vorteil von netflix gegenüber den anderen Streamingdiensten ist die selbige Taste auf fast allen (neueren) TV-Fernbedienungen heute. ;)
 

black86

Stamm User
Mitglied seit
2. Oktober 2012
Beiträge
1.176
Erhaltene Reaktionen
710
Netflix sind die ersten bei denen ich gemerkt habe dass Sie es geschnallt haben warum solche Seiten wie kinox so erfolgreich sind.
 

oberreiter

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
15. April 2012
Beiträge
53
Erhaltene Reaktionen
26
Ach abwarten bis Netflix und Co fein an der Preisschraube drehen wenn se genug Ratten gefangen haben...
Irgendwann wollen die auch mal Gewinn machen...
Denke nicht das sie so stark an der Preisschraube drehen. Dann würden wieder viel zu viele abspringen. Man hat ja keine Mindestvertragslaufzeit.

Wahrscheinlich ist es besser für Netflix das sie 100.000.000 Kunden haben die 10,99€ bezahlen, als 10.000.000 Kunden die 24,99€ bezahlen.
 
Mitglied seit
11. Oktober 2009
Beiträge
5.944
Erhaltene Reaktionen
6.807
Natürlich hinkt der Vergleich der Abonnentenzahlen gewaltig, da bei Netflix nunmal kein Sport enthalten ist und der Sport nunmal das Zugpferd von Sky ist oder war.
 
Mitglied seit
30. Dezember 2009
Beiträge
12.157
Erhaltene Reaktionen
10.792
Der Vergleich hingt alleine schon wegen des Preises.
Reguläre Preise ohne Rabatt sind 39,99 (79,99) zu 9,99, da verwundert es doch nicht das Netflix mehr Zuspruch findet.
 

pehedima

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10. Dezember 2012
Beiträge
10.585
Erhaltene Reaktionen
22.196
Der Vergleich von Netflix zu Sky ist doch so gar nicht seriös.

Bei Netflix handelt es sich doch um einen reinen Streamingdienst, der einfach auf der Basis entsprechender Anzahl von Server-Blades zu realisieren ist.
Die Kosten dafür sind doch überschaubar.

Bei Sky hingegen werden die einzelnen Programme über das Kabelnetz und über Satellit übertragen weiterhin gibt es noch zusätzlich das Streaming über SkyGo (noch nicht alle Programme live, BoxSets, etc).
Dann schlagen noch die Fußballübertragungsrechte im Milliardenbereich zu buche (da gibt es ja Änderungen für die nächste Saison).
Für Live-Sportübertragungen ist jede Menge Equipment (Übertragungswagen, Kammeras, etc. ) und Personal (Aufbauteam, Reporter, Kameramänner,-/frauen) erforderlich.

Das sind doch alles Kosten, die ein reiner Streamingdienst ohne Live-Sport-Angebot so gar nicht hat. Somit nicht vergleichbar.

Aus dem Beitrag oben kann lediglich entnommen werden, dass die Abo-Zahlen von Netflix an die Abo-Zahlen von Sky vorbeiziehen werden.
Reine Streamingdienste sind für viele User attraktiver, da die ihr Angebot logischerweise günstiger anbieten können, wenn es dann für den User ausreichend ist.

Ich zahle z.Zt. im Schnitt 14.99€ pro Monat für Sky komplett inkl. HD. Die sind mir lieber als 9,99€ für Netflix.
 
Zuletzt bearbeitet:

sisko1701

Hacker
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
353
Erhaltene Reaktionen
217
Sehr gut geschrieben. Sky und Netflix sind einfach nicht zu vergleichen. Sky bietet nun mal als einziger Filme, Serien und Sport.
 

wolle444

Power Elite User
Mitglied seit
25. Dezember 2010
Beiträge
2.107
Erhaltene Reaktionen
9.298
Die Diskussion ist doch trivial, Sky ist doch nur (noch) wegen dem Fußball interessant, der Rest ist doch eine Endlosschleife.

Netflix produziert selber vernünftige Serien und auch immer mehr Filme, ja Hollywood hat sich verändert. Ich habe auch keine Lust mehr, um Preise und 24 monatige Abos zu feilschen. Auf die Box schon überhaupt nicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben