Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Lüfter für Dreambox 800 Clone

Hammtidammti

Ist oft hier
Registriert
18. Februar 2011
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
10
Erfolgspunkte
18
Habe am 14.2. eine Blackbox und eine DBOX HD bestellt.
Heute 22.2. angekommen (kein Zoll).

Beide boxen haben im ersten Schnelltest funktioniert.

Soweit also alles im gruenen Bereich.

Mir ist aufgefallen das der Luefter in der 800er recht laut ist.
Den hoert man noch in 5m Entfernung wenn der TV aus is.

Kann man den stilllegen (die org hat ja auch keinen) oder nen anderen einbauen? hat das jemand probiert?
 

Mr.Pink86

Meister
Registriert
18. März 2010
Beiträge
788
Punkte Reaktionen
128
Erfolgspunkte
43
hier mal was zum thema lüfter, kannst ja mal durchstöbern, wirste was brauch bares finden.
gibt einige die ihn abklemmen, dazu würd ich dir persönlich aber nicht raten, die kiste wird nämlich relativ warm vorallem wenn noch ne festplatte verbaut ist, gibt genug leute die auch ne orginale aufen lüfterpad etc stellen weil diese auch sehr warm wird.

https://www.digital-eliteboard.com/f1108/l-fter-scythe-mini-kaze-anlaufproblem-131925/

https://www.digital-eliteboard.com/f1108/genale-l-sung-um-l-fter-im-standby-abzuschalten-121318/

https://www.digital-eliteboard.com/f1108/neuer-l-fter-f-r-die-800er-clone-108781/
 

jack-0

Ist oft hier
Registriert
14. Mai 2010
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
38
AW: Erfahrungen mit mydalle

Ich habe das Orginal seit 3 Jahren nonstop laufen und keine Probleme... Mit eingebauter HDD. Box wird zwar gut warm aber ist bis jetzt noch nicht an hitzetod gestorben. Wie das bei den clonen wirkt kann ich nicht sagen...
 

hengst041

Hacker
Registriert
28. Juli 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
51
Erfolgspunkte
88
AW: Erfahrungen mit mydalle

ja man braucht auch keinen lüfter, da die box nicht heiß wird.
aber es gibt auch welche, die bauen sich einen megalüfter ein.
was das brignen soll weiß zwar niemand, aber jeder wie er meint.
 

passatmani

Meister
Registriert
16. Juni 2008
Beiträge
852
Punkte Reaktionen
452
Erfolgspunkte
63
Ort
Rakousko
AW: Erfahrungen mit mydalle

ja man braucht auch keinen lüfter, da die box nicht heiß wird.
aber es gibt auch welche, die bauen sich einen megalüfter ein.
was das brignen soll weiß zwar niemand, aber jeder wie er meint.

Der Lüfter wird dir was bringen und du wirst deine Meinung ändern wenns dir nach vielleicht 6 Monaten zum ersten mal die großen Elkos aufpumpt und du hier dann im Forum postest warum die Box nicht mehr startet oder das Display komisch verzerrt ist!

Kauft euch zur Sicherheit einen USB Lüfter fürn LCD/Plasma Fernseher welcher USB Anschluss hat dann geht dieser auch aus wenn Fernseher abgedreht wird. Ich kanns nur jeden empfehlen, ich hatte jetzt schon 4 Boxen mit Defekt der Elkos, zwischen 6 Monaten und 2 Jahren Laufzeit war da alles dabei und habe mittlerweile alle Boxen in der Bekanntschaft mit so einem 5 Euro Hongkong USB Lüfter ausgestattet.
 

hengst041

Hacker
Registriert
28. Juli 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
51
Erfolgspunkte
88
AW: Erfahrungen mit mydalle

naja wie gesagt der lüfter bringt vielleicht zwei grad. ob das die kondensatoren interessiert?
die kondis gehen ein, weil die minderwertige qualität haben. da hilft auch ein lüfter nichts.
aber sicher schaden tut ein lüfter nicht, wenn dein gewissen damit beruhigt ist dann nur zu.
 

passatmani

Meister
Registriert
16. Juni 2008
Beiträge
852
Punkte Reaktionen
452
Erfolgspunkte
63
Ort
Rakousko
AW: Erfahrungen mit mydalle

der lüfter bringt vielleicht zwei grad. ob das die kondensatoren interessiert?

2 Grad? Kompletter Schwachsinn, sei mir net bös! Den USB Lüfter stellst wenn dann saugend oben drauf und der Wärmeunterschied ist gravierend wenn du die Box mit/ohne angreifst.

Mit minderwertigen Kondensatoren hat das bei 3 unterschiedlichen Boxen nix mehr zu tun, 2x Sim2.01, 1xFerrari mit selbst verbauten Qualitäts-Elkos, 1x Sim1.0, einer der ersten Boxen (welche auch am längsten problemlos lief).

Aber soll jeder selbst entscheiden, ich empfehle jedem einen.
 

basque

Spezialist
Registriert
9. September 2007
Beiträge
527
Punkte Reaktionen
171
Erfolgspunkte
103
AW: Erfahrungen mit mydalle

"off topic an"

temperatur ohne lüfter mit hdd einbau --> 45 grad
temperatur mit lüfter saugend auf/neben (tunerseite) der box --> 32 grad

"off topic aus"

soviel zu thema lüfter...

nun aber wieder zum eingentlichen thema zurück

:dfingers:
 

shoa66

Meister
Registriert
22. Mai 2010
Beiträge
783
Punkte Reaktionen
56
Erfolgspunkte
28
AW: Erfahrungen mit mydalle

Ich kann passatmani nur zustimmen, betreibt eure 800er Box IMMER mit Lüfter. (egal ob Orginal oder Clone)
Der Temperaturunterschied ist enorm auch wenn es nur der kleinen standard Lüfer der Clone Boxen ist.
Ich personlich statte meine Dm800 Clone aus dem dm800Sim2 Shop immer mit einem Noisblocker XM2 (unter den Gehäusedeckel kleben mit doppelseitigem Klebeband) aus.
 

jack-0

Ist oft hier
Registriert
14. Mai 2010
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
38
AW: Erfahrungen mit mydalle

Ok, wie es mit den Clonen aussieht kann ich ncoh nicht sagen aber bald kommen meine zwei auch an. Fakt ist bei der Orginalen schien es keine Probleme zumachen . Wenn ich sehe wie manche Leute die Lüfter einfach auf die Box klemmen wird mir schlecht ;-) Das sind wirklich nicht mehr wie 2 Grad unterschied von der Temp. Mittlerweile gibt es schöne low noise Kühler die auch noch in slim ausführung. diese kann man siche gut in die Box verbauen bzw. einen schönen Ausschnitt machen. Problem ist halt die Platte intern , da scheint ja nicht mehr viel Platz zu sein. Extra Kühlen bringt immer was und klar ist auch dass es die Lebensdauer der Elektronischen Teile verlängert. ..
 

hengst041

Hacker
Registriert
28. Juli 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
51
Erfolgspunkte
88
AW: Erfahrungen mit mydalle

ihr kennt wohl die guten alten dboxen nicht.
darauf konnte man fleisch braten und die kondensatoren halten heute noch.
aber jeder wie er meint.
die originalen haben nicth einmal einen lüfter verbaut.
dreammedia hatte wohl einen grund dies so zu machen.
aber das hat eigentlich mit dem treadtitel wenig zu tun.
 

TommyH99

Hacker
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
356
Punkte Reaktionen
138
Erfolgspunkte
43
Ort
Vienna
AW: Erfahrungen mit mydalle

Wird auch mit der Lüftersteurung zusammenhängen ... bei VU+ schaft man es auch nicht (wirklich)

Silent forever!
 

Skylainer

Ist gelegentlich hier
Registriert
19. Januar 2008
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
4
Erfolgspunkte
28
AW: Erfahrungen mit mydalle

so meine 800er ist heute gekommen
es leuchtet nur der LAn Anschluss hinten gelb/grün und bleibt so stehen das Display leuchtet nicht obwohl es in Ordnung ist (hab esmal kurz in einer anderen älteren 800er probiert!! Mit DreamUp komm ich auch nict drauf!!

Absoluter Schrottverein und Sauhaufen kann ich nur sagen!
Finger weg von Dalle! Werde mich an PAypal wenden!!

Hat dennoch jemand ne Idee was das sein kann??
Danke

An deiner Stelle würde ich mal die Box auseinanderschrauben den Tuner mal raus und neu einstecken, achte drauf das dieser Gummi neben dem Lüfter nicht den Tuner zu hoch drückt dann hat er keinen Kontakt mehr.

mfg
Sky
 

hengst041

Hacker
Registriert
28. Juli 2009
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
51
Erfolgspunkte
88
AW: Erfahrungen mit mydalle

Und wenn wir schon dabei sind, ich kann jedem nur raden schmeißt den Krachmacher der sich Lüfter nennt raus nach 3 Monaten ist der sowieso kaputt. Die original Box hat noch nicht mal einen Kühlkörper auf der CPU. Da passiert überhaupt nix wenn man die nicht extra kühlt. Der Tuner wird sowieso heißer als die CPU.

na da hast jetzt aber wieder etwas angefangen.
hier gibt es ein paar eingefleischte lüfterfetischisten.
die schwören auf die dinger.
 
Oben