Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

IPC 11.6 - Neue Version erschienen

menbrosnake

Newbie
Mitglied seit
16. Juni 2013
Beiträge
5
Erhaltene Reaktionen
1
@menbrosnake: For me as developer of IPC it is. So it won't be supported.

ok,tks
 

hotter

Newbie
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
20
Erhaltene Reaktionen
2
Hallo an Alle
Hab schon zig Debian versionen instaliert. Bekomme nirgends IPC 11.6 darauf.
Was mache ich falsch?
Meine Frage
Welche Debian version
und wo bekomme ich IPC her
Wäre um jede HILFE dankbar.
Habe einen Fujitsu Siemens Thin Client Futuro 500 mit 4gp CF Karte
 
Mitglied seit
11. September 2010
Beiträge
17.818
Erhaltene Reaktionen
38.057
Was mache ich falsch?
Gerne falsch gemacht:
Kein root
Welche Debian version
Würde Stretch (9) ohne GUI nehmen.
wo bekomme ich IPC her
Code:
wget ipc.endofinternet.org/ipc/ipcsetup.sh
bash ipcsetup.sh
Als User vor jeden Befehl "sudo" setzen.

MfG
 

ancofima

Stamm User
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
1.270
Erhaltene Reaktionen
534
Hi
IPC ist bei keinen Debian schon drauf, den musst du schon selbst installieren mit den Befehlen die mein vorposter gepostet hat, ich rate dir aber dich erst in den IPC bereich einzulesen, denn du wirst bei der installation nach ein paar sachen gefragt, desweiteren könnte das einlesen auch bei den jobs, logrotade, oscam compile, etc. sehr hilfreich sein.

Hallo an Alle
Hab schon zig Debian versionen instaliert. Bekomme nirgends IPC 11.6 darauf.
Was mache ich falsch?
Meine Frage
Welche Debian version
und wo bekomme ich IPC her
Wäre um jede HILFE dankbar.
Habe einen Fujitsu Siemens Thin Client Futuro 500 mit 4gp CF Karte
 

hotter

Newbie
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
20
Erhaltene Reaktionen
2
Besten DANK für eure HILFE.
Es läuft wieder alles bestens.

Ein goßes D A N K E

Mit DEBIAN 10 konnte ich kein IPC 10.6 instalieren
Mit Debian 9 ging alles bestens
 
OP
Alex

Alex

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
10. Januar 2012
Beiträge
16.805
Erhaltene Reaktionen
19.108
Was kam bei Debian 10 für ein Fehler? Sollte eigentlich seit 2 Wochen Problemlos funktionieren
 

fidelcastro54

Spezialist
Mitglied seit
7. Mai 2009
Beiträge
554
Erhaltene Reaktionen
57
Mal ne generelle Frage. Ich hab ne Qnap NAS TS-453A. Kann ich da IPC als VM druaf laufen lassen oder gibt das probleme? Ist da was bekannt oder hat das jemand mal gemacht.

Gesendet von meinem SM-T813 mit Tapatalk
 
OP
Alex

Alex

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
10. Januar 2012
Beiträge
16.805
Erhaltene Reaktionen
19.108
IPC setzt Debian oder Ubuntu vorraus. Der Rest ist nicht Sache von IPC und somit hier fern ab vom Thema
 

counter

Ist oft hier
Mitglied seit
30. Dezember 2010
Beiträge
192
Erhaltene Reaktionen
63
RPI 64 Debian Buster getestet und es gab keine Probleme bei der Install von IPC
 

porschealex

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
10. August 2011
Beiträge
30
Erhaltene Reaktionen
5
Hallo zusammen,

Bin leider ratlos.
Habe 1x Debian Server mit 10.1.0 32Bit und IPC 11.6 am Laufen, User Verbinden sich mit cs357x & cs378x
Jetzt habe ich mir einen 2ten Debian Server Installiert mit 10.1.0 32Bit und IPC 11.6 aber ich bekomme NetzIntern im LAN keine Verbindung zusammen im LOG steht auch nichts außer init. proxy das war es.
Mit cccam geht es sofort.

Was kann das sein ?

Alle Geräte befinden sich im gleichen Netzsegment, oder geht das garnicht ????
 
Zuletzt bearbeitet:

porschealex

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
10. August 2011
Beiträge
30
Erhaltene Reaktionen
5
Hi,
Natürlich nicht jeder hat seine eigene (Static)
192.178.1.5 (server1)
192.178.1.6 (server2)

wie gesagt mit cccam geht es sofort.

oscam version
Code:
Unix starttime: 1572466274
Starttime:      30.10.2019 21:11:14
Version:        oscam-1.20_svn-r11523
Compiler:       i686-linux-gnu
Box type:       generic (generic)
PID:            813
TempDir:        /tmp/.oscam
GBox tmp_dir:   not defined using: /tmp/.oscam
ConfigDir:      /var/etc/
WebifPort:      38498

Web interface support:                   yes
LiveLog support:                         yes
jQuery support intern:                   yes
Touch interface support:                 no
SSL support:                             yes
DVB API support:                         yes
DVB API with AZBOX support:              no
DVB API with MCA support:                no
DVB API with COOLAPI support:            no
DVB API with COOLAPI2 support:           no
DVB API with STAPI support:              no
DVB API with STAPI5 support:             no
DVB API with NEUTRINO support:           no
DVB API read-sdt charsets:               yes
Irdeto guessing:                         yes
Anti-cascading support:                  no
Debug mode:                              yes
Monitor:                                 yes
Loadbalancing support:                   yes
Cache exchange support:                  no
CW Cycle Check support:                  no
LCD support:                             no
LED support:                             no
Clockfix with realtime clock:            no
IPv6 support:                            no

camd 3.3x:                               no
camd 3.5 UDP:                            yes
camd 3.5 TCP:                            yes
newcamd:                                 yes
CCcam:                                   yes
CCcam share:                             yes
gbox:                                    yes
radegast:                                no
scam:                                    yes
serial:                                  no
constant CW:                             no
Pandora:                                 no
ghttp:                                   no

Reader support:                          yes

Nagra:                                   yes
Nagra Merlin:                            yes
Irdeto:                                  yes
Conax:                                   yes
Cryptoworks:                             yes
Seca:                                    yes
Viaccess:                                yes
NDS Videoguard:                          yes
DRE Crypt:                               yes
TONGFANG:                                yes
Bulcrypt:                                yes
Griffin:                                 yes
DGCrypt:                                 yes

cardreader_phoenix:                      yes
cardreader_drecas:                       no
cardreader_internal_azbox:               no
cardreader_internal_coolapi:             no
cardreader_internal_coolapi2:            no
cardreader_internal_sci:                 yes
cardreader_sc8in1:                       no
cardreader_mp35:                         no
cardreader_smargo:                       no
cardreader_pcsc:                         yes
cardreader_smartreader:                  yes
cardreader_db2com:                       no
cardreader_stapi:                        no
cardreader_stapi5:                       no
cardreader_stinger:                      yes
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
11. September 2010
Beiträge
17.818
Erhaltene Reaktionen
38.057
Hast Du auch den nameserver eingetragen?
Habe letzte Woche was ganz ähnliches gemacht (RPI und Odroid) und hat funktioniert, allerdings hatte ich bei einem eine dynamische IP und habe diese im Router auf statisch (wenn man das so sagen darf) gestellt.

MfG
 

porschealex

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
10. August 2011
Beiträge
30
Erhaltene Reaktionen
5
Ja wurde alles schon bei der Installation ausgeführt und anschließend getestet (nslookup, forward & reverse), Test hostname.
Da ist alles ok.

Kann es sein das Debian zu Debian eine manuelle freigabe braucht (ip Tables ) ???
 
Oben