Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

IPTV Google Play Movies auf dem Apple TV: So einfach geht es

Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.151
Gefällt mir
19.894
Punkte
163
#1
Nie war es einfacher als in der heutigen Zeit, Filme oder Serien legal auf den heimischen TV zu bringen. Es gibt zahlreiche Hardware-Lösungen und es gibt zahlreiche Inhalteanbieter. Insofern kann man es durchaus schon als Luxusproblem bezeichnen, wenn man Dienst A nicht mit Hardware B nutzen kann. Aktuell haben sich beispielsweise Amazon und Google in den Haaren, sodass YouTube nicht mehr via App auf Fire TV oder Echo Show genutzt werden kann, ein Workaround ist allerdings vorhanden.

Auf dem Apple TV funktioniert YouTube weiterhin und hier gibt es auch eine kleine Besonderheit, die vielleicht noch nicht jeder kennt. Denn über die YouTube-App auf dem Apple TV lassen sich auch gekaufte oder geliehene Inhalte von Google Play Movies konsumieren. Das geht schon ewig, ist also keineswegs eine Neuerung, aber eben eine tolle Lösung, um beispielsweise die zahlreichen Gutscheine für Play Movies einmal auszunutzen.



An die Inhalte selbst kommt man sehr einfach, man loggt sich in die YouTube-App ein und geht dann eben im Menü auf „Bibliothek“. Dort warten dann Kauf- und Leihinhalte, die aktuell zur Verfügung stehen, scrollt dazu einfach ein Stück herunter Das sollte auch auf den Apple TV der dritten Generation funktionieren, habe ich selbst lange Zeit (vor neuem Modell des Apple TV) genutzt.



Zwar kann man die Inhalte nicht direkt über Apple TV bei Google Play Movies kaufen, aber das kann man ja in jedem Browser erledigen. Für mich ist das jedenfalls der einzige annehmbar bequeme Weg, um die günstigen Inhalte von Google Play Movies auch auf dem TV zum schauen. Kein rumbasteln, kein Chromecast, kein „vom Handy an TV schicken“.

Quelle; Caschy
 

Oben