Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Dream 500HD Standby per Befehl

Dieses Thema im Forum "Dreambox 500 HD - V2" wurde erstellt von Einstein03, 16. Juni 2010.

  1. Einstein03
    Offline

    Einstein03 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    5. März 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich habe eine DM500HD und möchte diese per crontab + script die Box aus dem normalen standby restarten und anschließend wieder in den standby versetzen.
    restarten = reboot

    Aber danach ist das Gerät ja komplett eingeschaltet.
    Wie kann ich per Befehl das Gerät wieder in standby versetzen ?

    Bei den E1 Boxen (DM600, 7020) geht dies mit dem folgenden Befehl:
    wget -O /var/tmp/commands.tmp -q Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
     
    #1
  2. Phantom
    Offline

    Phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    37.378
    Zustimmungen:
    19.308
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dream 500HD Standby per Befehl

    Der Standby Befehl sollte shutdown sein.
     
    #2
  3. Einstein03
    Offline

    Einstein03 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    5. März 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Dream 500HD Standby per Befehl

    Mit dem shutdown now geht die Box in einen Maintanance Mode und lässt sich mit der Fernbedienung nicht wieder anmachen.

    Mit dem shutdown -r now rebootet sie und ist wieder mit der FB ansprechbar.

    Aber immerhin, kann sein das es für meinen Zweck ausreicht. Muss ich noch ausprobieren.

    hier die syntax:

    root@dm500hd:~# shutdown
    Usage: shutdown [-akrhHPfnc] [-t secs] time [warning message]
    -a: use /etc/shutdown.allow
    -k: don't really shutdown, only warn.
    -r: reboot after shutdown.
    -h: halt after shutdown.
    -P: halt action is to turn off power.
    -H: halt action is to just halt.
    -f: do a 'fast' reboot (skip fsck).
    -F: Force fsck on reboot.
    -n: do not go through "init" but go down real fast.
    -c: cancel a running shutdown.
    -t secs: delay between warning and kill signal.
    ** the "time" argument is mandatory! (try "now") **
     
    #3

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.