Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Talk Dlink NAS wird nicht richtig von sat-receiver ( enigma2) erkannt

Dieses Thema im Forum "Netzwerk und Server (NAS)" wurde erstellt von popolli, 8. Juli 2013.

  1. popolli
    Offline

    popolli Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. November 2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    18
    HAllo,
    Ich habe mir eine dlink Netzwerk-platte zugelegt. Modell DNS-315 mit 3 Terabyte-Festplatte.

    Ich hatte zuvor eine USB-Festplatte an meiner Fritzbox angeschlossen.
    Habe zwei SAT-REceiver, Xtrend et5000 ( enigma2 ) . Als ich noch die Festplatte an der Fritzbox hatte, hat alles funktioniert.

    Wenn ich aber jetzt an den Xtrend-receivern neue Freigabe einrichten will, finden die zwar Das Netzwerkgerät dlink**** aber wenn ich mit ok bestätige, passiert gar nichts. Am NAS der fritzbox hat sich dann ein Menü aufgeklappt und mir wurde die Festplatte angezeigt. mit Auswahl der Festplatte und drücken auf ok, kam die abfrage, ob eine benutzername und Kennwort eingegeben werden sollte ( was ich nicht eingeben musste ). danach konnte ich mit druck auf OK die Freigabe speichern. Und auf die Platte sowohl zum abspielen als auch aufnehmen zugreifen.

    Was ist beim dlink NAS-Laufwerk weiter zu beachten? Vom PC aus kann ich problemlos zugreifen, genauso wie bei Fritz.nas.
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.