Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Hardware & Software AVM FRITZ!Repeater 3000 geht in den Handel

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
19.650
Reaktion auf Beiträge
21.014
Punkte
163
Manchmal dauert es ein bisschen: Der AVM FRITZ!WLAN Repeater 3000 wurde bereits im Sommer letztes Jahr angekündigt. Nun teilt AVM aber mit, dass das Gerät ab sofort in den Handel geht. Kostenpunkt: 129 Euro. Der Markstart geht quasi einher mit der Ankündigung neuer Geräte – diese kommen allerdings auch nicht gleich in den Handel, sondern erst später.

Der „neue“ Repeater von AVM funkt gleichzeitig im 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzbereich. Über ein zusätzliches 5-GHz-WLAN-Band ist die Anbindung aller Geräte ins Mesh der FRITZ!Box möglich, denn über diesen separaten Kanal tauschen sich Mesh-Router und -Repeater aus. Der Mesh-Repeater 3000 nutzt das gesamte WLAN-Spektrum effektiv, damit alle Anwendungen wie Streaming oder Gaming stabile Verbindungen mit hohem Datendurchsatz erhalten. WLAN-Technologien wie Band Steering inklusive Idle Steering (11v, 11k) sind ebenfalls dabei und sorgen dafür, dass für Smartphones oder Tablets schneller das Frequenzband gewechselt werden kann – auch bei bestehender Verbindung. Die anderen Geräte, also FRITZ!Repaeter 2400,1200 und 600 werden im zweiten Quartal im Handel erwartet.

Technische Übersicht:

FRITZ!Repeater 3000
  • Leistungsstarker WLAN-Mesh-Repeater für besonders hohe Ansprüche an WLAN-Reichweite
  • Verfügt über drei Funkeinheiten, die gleichzeitig mit 2,4 GHz und 5 GHz arbeiten, max. Durchsatzraten: 400 MBit/s bei 2,4 GHz (2×2); 866 MBit/s bei 5 GHz (2×2) und 1.733 MBit/s bei 5 GHz (4×4)
  • Optimale Anbindung an Router/FRITZ!Box über eigenes 5-GHz-Band mit max. 4×4 (Uplink), unabhängiger zweiter Access Point im 5-GHz-Band (2×2) für die Anbindung von WLAN-Geräten
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite jedes WLANs
  • Einfache Einrichtung per Knopfdruck
  • Übernimmt WLAN-Name und -Passwort des bestehenden WLANs (an jedem WLAN-Router über WPS), sodass keine Änderungen an den WLAN-Geräten erforderlich sind
  • Überall beste WLAN-Performance dank Band Steering und AP Steering
  • 2 Gigabit-LAN-Ports für die Anbindung per Kabel oder zum Anschluss netzwerkfähiger Geräte
  • Farbige LEDs signalisieren verständlich Verbindungsaufbau und -qualität, optional per FRITZ!App WLAN den geeigneten Standort für beste WLAN-Verbindung finden
  • Repeater stehend für flexible Platzierung mit Maßen von 8,8 x 13,6 x 18,4 cm
  • Dimmbare LEDs
  • Niedriger Stromverbrauch im Standby und im Betrieb
103675

Quelle; caschy
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
12.395
Reaktion auf Beiträge
11.729
Punkte
163
Sieht schick aus aber vom Preis her ganz schön heftig mit knapp 130.-
 
Mitglied seit
17. März 2009
Beiträge
26.725
Reaktion auf Beiträge
11.514
Punkte
163
wenn die entlich ein Reapeter machen der 2,4 - 5 GHz + DECT verlängert , würd ich sogar die 130€ zahlen ,

nur wlan brauche ich nicht , und wenn schon dann gibts günstigere alternativen
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
12.395
Reaktion auf Beiträge
11.729
Punkte
163
Habe eine 7412 für 10.- bei Ebay gekauft die macht bei mir jetzt Wlan u. Dect besser als andere teure Router.
 
Mitglied seit
17. März 2009
Beiträge
26.725
Reaktion auf Beiträge
11.514
Punkte
163
der 7412 hat aber kein 5 GHz , hab hier noch eine 7390 , werde mal damit spielen um 2,4 - 5 GHz und als DECT repeter verwenden

PS.
bei ebey gibts die 7390 auch für + - 10€
 
Zuletzt bearbeitet:

Osprey

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
12.395
Reaktion auf Beiträge
11.729
Punkte
163
5GHZ ist bei uns nicht wichtig im Dorf. Wlan läuft nur auf Smartphones und Tablet alles andere ist mit Netzwerkkabel angeschlossen.
 

wolle444

Elite User
Mitglied seit
25. Dezember 2010
Beiträge
1.982
Reaktion auf Beiträge
7.266
Punkte
163
Ich finde die 2x LAN interessant, sollte mal jemand den Durchsatz testen. DECT wäre auch nicht schlecht, meine C5 kommen aber im Haus gut klar.

Man bekommt für 129€ in der Bucht schon einen vernünftigen Router, wenn man WLAN braucht.
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
12.395
Reaktion auf Beiträge
11.729
Punkte
163
User im IP PForum Berichten das der AVM 3000 Repeater nichts besonderes ist von der Leistung.
Mir kommt es so vor als ob AVM extra das WLAN der Fritzbox nicht so stark macht, damit die Leute noch einen Repeater kaufen sollen. Oder anders gefragt: wer hat vor 6 Jahren einen Repeater gebraucht? Ich nicht.
 
Mitglied seit
17. März 2009
Beiträge
26.725
Reaktion auf Beiträge
11.514
Punkte
163
AVM extra das WLAN der Fritzbox nicht so stark macht, damit die Leute noch einen Repeater kaufen sollen.
wie kommst du auf so ne idee , die machen es doch jedes mall besser , stärker , usw. :smirk:,

nur wir enduser deppen können es nicht so nutzen wie die entwikler es meinen , und die meinen das du mit dein wlan smartphone oder tablet direkt neben dem router sitzt , und nicht im garten 50m von dem haus entfernt :smile::smile::smile:
also einfacher gesagt die AVM produkte sind für leute die nur kleine wohnungen haben , für alle heusle besitzer sind die repeter dazu zu kaufen :smirk:

ich persönlich mus schon 2 wlan repeter und 1 dect repeter nutzen , und das garten ist immer noch nicht komplet abgedekt
 

bebe

Elite Lord
Mitglied seit
28. Dezember 2007
Beiträge
4.112
Reaktion auf Beiträge
1.989
Punkte
163
Oben Unten