Talk Wie PC als Bridge, dass Pingulux ins Internet kann....

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von cl0g, 18. März 2012.

  1. cl0g
    Offline

    cl0g Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Da es mit den Wlan Sticks nicht immer so toll klappt, hätte ich gerne meinen PC (testweise) als Wlan-Bridge für den Pingulux mit Enigma2 genommen.

    Wie geht das?
     
    #1
  2. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.751
    Zustimmungen:
    24.214
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    Keine Ahnung wie das gehen soll.

    Hol dir diese Teil: Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren
    Und du brauchst keine Kopfstände mehr zu machen mit WLan und deinem Pingulux.


    Mlg piloten
     
    #2
    McMighty und pegas gefällt das.
  3. cl0g
    Offline

    cl0g Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Das ist dann komplett universell einsetzbar?
    Egal welches Gerät? (Receiver, PC ohne wlan, TV,....) Und egal welche Firmware? Einfach nen Ethernet-Port und ganz egal, was sonst ist?

    Ist das also wie ein "LAN-Verlängerungskabel" vom Router zum Gerät über die Luft?

    Aber jetzt habe ich schon ein Problem: Router hat keinen WPS Knopf. Wie kann man dann konfigurieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2012
    #3
  4. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.915
    Zustimmungen:
    7.500
    Punkte für Erfolge:
    113
    Natürlich nicht, das Gerät sendet nur über die "Lan" Schnittstelle per W-Lan, wenn Du keinen Empfänger für W-Lan hast, geht es nicht....
    man erspart sich nur das legen von Kabeln....
     
    #4
    Pilot gefällt das.
  5. cl0g
    Offline

    cl0g Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Welches Gerät sendet hier in dem konkreten Fall?
    Für mich ist der Netgear-Adapter dafür da:

    Router sendet WLAN-Signal.
    Der Netgear-Adapter empfängt das WLAN-Signal,
    "wandelt" es in ein LAN-Signal um
    und schickt die Pakete über LAN-Kabel an den Receiver.

    Für mich ist der Netgear-Adapter nur ein WLAN-Stick, der nicht über USB, sondern LAN-Kabel angesteckt ist.

    Lieg ich damit richtig?
     
    #5

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.