Webseite von Ilse Aigner wurde Ziel eines Angriffs

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von Anderl, 19. Juni 2010.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.515
    Zustimmungen:
    99.928
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Webseite von Ilse Aigner wurde Ziel eines Angriffs

    Die private Webseite der Verbraucher-Schutzministerin Ilse Aigner wurde im Laufe dieser Woche von bisher unbekannten Angreifern gehackt. Offenbar handelt es sich dabei jedoch um keinen gezielten Angriff auf die Webseite von Aigner.

    Gegenüber 'Focus' hat ein Sprecher des Ministeriums diesen Vorfall bereits bestätigt und teilte zudem mit, dass auch zahlreiche weitere Webseiten von diesem Angriff betroffen waren. Insofern könne man nicht von einem zielgerichteten Angriff ausgehen.

    Aufmerksam wurde Rainer Sokoll auf diese Problematik beim Aufruf der Webseite von Ilse Aigner. Nach einer genaueren Betrachtung des Quelltextes bemerkte Sokoll eine Manipulation.

    Im Quelltext wurde offenbar hinterlegt, dass Informationen von einer Webseite mit russischer Adresse nachgeladen werden sollen. Den Informationen von Focus zufolge wird diese Angriffsmethode angewendet, um die Systeme der Besucher von Webseiten mit Schadcode zu infizieren oder Daten auszuspionieren.

    Wann es konkret zu diesem Angriff gekommen ist und welche Auswirkungen diese Manipulation des Quelltextes für die Besucher hatte, scheint gegenwärtig unklar zu sein. Das fremde Programm wurde inzwischen von der Webseite entfernt.

    Quelle: winfuture
     
    #1
  2. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.759
    Zustimmungen:
    20.211
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Webseite von Ilse Aigner wurde Ziel eines Angriffs

    Da wurde gar nichts "gehackt".


    Das passiert eben ab und zu, wenn man dummerweise

    auf jeden Link jeder E-Mail klickt.


    Denn genau dies ist geschehen und nichts anderes :(


    Oder glaubt hier wirklich einer, "die Russen" würden sich für

    Ilse Aigner interessieren?


    Gruß

    fisher
     
    #2

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.