Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Stress im Netz - Bushido-Fans pöbeln gegen Drogerie

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 13. Februar 2014.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    7.029
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Weil die Drogeriemarktkette „Müller“ seine CDs nicht mehr verkauft, ruft der Rapper Bushido (35) seine Fans zum Boykott auf. Jetzt pöbeln seine Anhänger auf der Facebook-Seite des Unternehmens.

    [​IMG]

    „Achtung! Kauft bitte auf keinen Fall bei Müller ein. Die boykottieren Bushido und verkaufen keine CDs mehr von mir. F*** "Müller"!!!“, schreibt der Rapper Bushido im sozialen Netzwerk „twitter“ und ruft seine Fans zum Protest auf.

    Es folgt ein weiterer Eintrag, in dem Bushido einen Link zur Facebook-Seite der Drogeriemarktkette verbreitet. Dazu die eindeutige Anmerkung: „Hier könnte man ja mal ne Nachricht hinterlassen...“

    Die Bushido-Fans lassen sich nicht lange bitten und pöbeln los. In kurzer Zeit ist die „Müller“-Seite mit Kommentaren überflutet: „Nie wieder Müller!!!“ oder „Ihr wollt Bushido boykottieren? Damit disst ihr euch nur selbst“. Viele Kommentare sind hasserfüllt.

    Andere Facebook-Follower sehen die Sache ganz anders. „Kauft alle bei Müller Drogeriemarkt ein! Da werde ich Stammkunde! Scheint ein guter Laden zu sein“, schreibt ein User. „Ich mag Müller auch ohne dass sie meine Lieblingsalben verkaufen“, meint eine andere Userin.

    Am gleichen Tag reagiert auch „Müller“ öffentlich mit einem Facebook-Kommentar: „Liebe Bushido-Fans, wir haben die Bushido-Artikel bereits im Juli 2013 aus unserem Sortiment genommen, es besteht also kein Zusammenhang mit dem Release des aktuellen Albums.“

    Seine Anhänger posten trotzdem weiter und Bushido scheint es zu gefallen. „Das sind meine Fans!!!“, schreibt er gestern bei „twitter“. Ist die ganze Aufregung am Ende vielleicht nur ein geschickter Werbeschachzug des Rappers um Aufmerksamkeit für sein neues Album zu bekommen?

    Quelle: Freenet
     
    #1
    hennes7 und Trollkopf gefällt das.
  2. Trollkopf
    Offline

    Trollkopf Elite User

    Registriert:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    1.688
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    im schönen Harz
    AW: Stress im Netz - Bushido-Fans pöbeln gegen Drogerie

    vollpfosten der. kann man den nicht mal probehalber aus dem verkehr ziehen?? so 40-80 jahre. bis er erwachsen und normal geworden ist.
     
    #2
    hennes7 gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.