Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

remotechannelstreamconverter übers internet - vpn

buzzard

Hacker
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
365
Erhaltene Reaktionen
37
Hallo
Ich komme mit dem remotechannelstreamconverter leider nicht weiter. Ich würde gerne von meiner VU4k zu Hause auf meine externe (Urlaubsbox) VU Zero transkodieren. Dies ist mit der Android App DreamEPG kein Problem. Ich habe dazu auch keinen Port nach außen freigegeben, sondern vielen Ratschlägen folgend nutze ich vpn meiner fritz.box (zu Hause). Dh bevor ich die DreamEPG zum transkodieren nutze aktiviere ich am Handy den vpn dienst. Nun möchte ich aber statt vom Handy von meiner externen VuZero auf meine 4k zu Hause transkodieren. ICh habe gelesen, dass openvpn (für die externe Zero) nicht kompatibel mit dem VPN Dienst der Fritzbox ist, habe ich es mal mit der Protfreigabe versucht. Ich habe mal nur den port 8001 und 8002 zum transkodieren freigegeben. Natürlich auf einen fünfstelligen port . Ich kann aber mit Importiere externe Bouquets zwar meine dyndns Adresse eingeben nicht aber den fünfstelligen transkoding port. Es geht nur 8001 und 8002 zum Eingeben. Gibts da einen Trick zur Eingabe eines fünfstelligen ports?
Grundsätzlich wäre mir ohnedies vpn lieber - gibt es da eventuell eine Möglichkeit die externe Box via vpn mit meiner FritzBox zu verbinden - ähnlich wie es mit der Andoird App "VPN-Shortcut" geht.
Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
OP
B

buzzard

Hacker
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
365
Erhaltene Reaktionen
37
Hallo
Ersteres kommt leider nicht in Frage (Router mit Modem gibts leider schon - gehört aber nicht mir - nutze nur WLAN Zugang).
OpenVPN amServer: Was bedeutet das für das jetzt installierte VPN auf der FritzBox zu Hause? Steht das im Widerspruch oder habe ich danach 2 VPN Verbindungsmöglichkeiten?
Hat OPENVPN irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Performanve der Server Box? Ich werde mir das mal näher ansehen.
Aber soweit ich gelesen habe muss ich hierfür einen Port öffnen (logisch) - dann könnte ich doch genauso einen Streamingport öffnen - nur wie geht es dann mit der Eingabe des fünfstelligen Ports? Oder ist davon wirklich abzuraten?
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
14.055
Erhaltene Reaktionen
14.406
Hi, es sind 2x VPN dann aktiv das von der Fritzbox u. das openvpn. Nachteile gibt es keine. Performance ist openvpn viel schneller als das der Fritzbox. Ein UDP Port muss geöffnet werden, dafür geht aber der ganze Datenverkehr darüber und du kannst auf alle Geräte im Haus zugreifen mit nur einen Port. Das bei Fritzbox kein VPN Port offen ist, ist falsch da ist genauso der Port 500 offen nur wird der automatisch geöffnet und nicht von dir.
 
OP
B

buzzard

Hacker
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
365
Erhaltene Reaktionen
37
OK Danke für die ausführliche Erklärung! Wie gesagt werde ich mir demnächst von zu Hause ansehen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
OP
B

buzzard

Hacker
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
365
Erhaltene Reaktionen
37
Hallo
Der Ordnung halber auch in diesem Thread, da ich openvpn-save-remote unter vti scheinbar nicht läuft (anderer Thread).
Welche Möglichkeit gibt es um von einer VU+ Box zur anderen (am Zweitwohnsitz zB) übers Internet zu streamen. (V.a. gehts mir um aufgenommene Sendungen - Live kann ich ja von der remote-Box auch ansehen).
 
OP
B

buzzard

Hacker
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
365
Erhaltene Reaktionen
37
Nur zu Vollständigkeit: Thema positiv erledigt. Für Nachleser die vti haben: Klappt mit den config files von osprey auch hervorragend. Vorab aber das openvpn vom feed installieren. Danach die Anleitung von osprey befolgen (auch wenn die openvpn Oberläche unter vti anders aussieht als unter openATV).

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben