Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

VMOD Android Probleme mit Empfang Live TV - brauche Hilfe

stimpfal

Newbie
Mitglied seit
20. September 2012
Beiträge
15
Reaktion auf Beiträge
3
Punkte
3
Hi,

Habe ein X96 mini und eine 50.000er- Internetleitung. Nutze über WLan.

Wollte eben etwas Live TV sehen, aber bereits nach einigen Sekunden bleibt das Bild stehen und ein Cache wird geladen. Dann geht es einige Sekunden und wieder bleibt es stehen und springt alle ca. 15 Sekunden in ein anderes Standbild. Ohne Ton. Also nicht absehbar.

Sollte ich mir eine andere TV-Box anschaffen? Mein Internetanbieter meinte, dass ich auf 100.000 aufstocken soll, da viele Haushalte an einer Leitung hängen und sich die Bandbreite aufteilen. Und wenn ich eine höhere Leistung buche, bekomme ich anteilig auch mehr. Denke, dass die nur mehr aufschwatzen wollten, weil rein logisch gibt es eine Gesamtbandbreite, die verfügbar ist. Die wird ja nicht mehr, wenn man mehr nicht. Denke eher, dass zu bestimmten Zeiten zu viele im Internet sind. Vor allem Wochenende und Abends. Aber vielleicht irre ich mich auch. Und vielleicht ist auch die TV-Box zu schwach.

Danke im Voraus für eure Hilfe.
 

highlander1910

Spezialist
Mitglied seit
28. Mai 2016
Beiträge
609
Reaktion auf Beiträge
1.149
Punkte
143
Hi,

Habe ein X96 mini und eine 50.000er- Internetleitung. Nutze über WLan.

Wollte eben etwas Live TV sehen, aber bereits nach einigen Sekunden bleibt das Bild stehen und ein Cache wird geladen. Dann geht es einige Sekunden und wieder bleibt es stehen und springt alle ca. 15 Sekunden in ein anderes Standbild. Ohne Ton. Also nicht absehbar.

Sollte ich mir eine andere TV-Box anschaffen? Mein Internetanbieter meinte, dass ich auf 100.000 aufstocken soll, da viele Haushalte an einer Leitung hängen und sich die Bandbreite aufteilen. Und wenn ich eine höhere Leistung buche, bekomme ich anteilig auch mehr. Denke, dass die nur mehr aufschwatzen wollten, weil rein logisch gibt es eine Gesamtbandbreite, die verfügbar ist. Die wird ja nicht mehr, wenn man mehr nicht. Denke eher, dass zu bestimmten Zeiten zu viele im Internet sind. Vor allem Wochenende und Abends. Aber vielleicht irre ich mich auch. Und vielleicht ist auch die TV-Box zu schwach.

Danke im Voraus für eure Hilfe.
Damit du auch noch eine Vernünftige Antwort bekommst.

Deine Box ist Okay

Deniz schraubt, dass siehst du an der ständig anliegenden Senderanzahl nach neu Laden.
 

HostBuster

Elite User
Mitglied seit
12. April 2018
Beiträge
1.749
Reaktion auf Beiträge
3.875
Punkte
163
Mein Internetanbieter meinte, dass ich auf 100.000 aufstocken soll, da viele Haushalte an einer Leitung hängen und sich die Bandbreite aufteilen. Und wenn ich eine höhere Leistung buche, bekomme ich anteilig auch mehr.
Dein Internet-Provider ist ein Schwachkopf! Wenn der das so per Mail mitgeteilt hat, solltest du diese an die Regulierungsbehörde und den Verbraucherschutz weiterleiten, denn das ist u.a. unlauterer Wettbewerb.
 
OP
OP
S

stimpfal

Newbie
Mitglied seit
20. September 2012
Beiträge
15
Reaktion auf Beiträge
3
Punkte
3
Danke für die schnelle Antwort. Lan statt WLan würde wahrscheinlich auch keine Verbesserung geben, oder? Weiß ja nicht, wie gut das verbaute WLan-Modul in der Box ist.
 

HostBuster

Elite User
Mitglied seit
12. April 2018
Beiträge
1.749
Reaktion auf Beiträge
3.875
Punkte
163
Danke für die schnelle Antwort. Lan statt WLan würde wahrscheinlich auch keine Verbesserung geben, oder? Weiß ja nicht, wie gut das verbaute WLan-Modul in der Box ist.
Entschuldige bitte - das ist doch das erste was man ausprobiert! Natürlich bringt LAN (Ethernet) immer eine bessere Qualität, da Störungen im Frequenzbereich ausgeschlossen sind - wie MKLST2 schreibt.
Umsomehr, da die X96mini kein Dual-WLAN hat.

und auch hier gilt - es gibt unterschiedliche Qualitäten bei den Boxen. Bei einigen ist ein sehr schwaches WLAN Modul verbaut, kaum brauchbar. Ist auf der Box unten ein Etikett von XGODY kannst du am besten die ganze Box in die Tonne kloppen, denn die sind qualitativ unterste Ebene. Reklamieren wirst du dir auch sparen können, da sich die "Unterhändler" von dem Laden gerne taub stellen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

HostBuster

Elite User
Mitglied seit
12. April 2018
Beiträge
1.749
Reaktion auf Beiträge
3.875
Punkte
163
der VPN macht doch das WLAN nicht stabiler und den Zugang nicht schneller
 

vendetta1488

Newbie
Mitglied seit
23. Dezember 2018
Beiträge
7
Reaktion auf Beiträge
0
Punkte
3
Macht es auch nicht ..nur Telekom und Vodafone drosselt die Leitung bei vavoo .. und mit VPN funktioniert es weil es den Standort ändert .. hab ich bei einen Kollegen das gleiche gehabt vpn an und es ging
 

R2B2

Newbie
Mitglied seit
14. November 2018
Beiträge
16
Reaktion auf Beiträge
12
Punkte
3
Diese Boxen haben den Vorteil gegenüber den Sticks das sie nicht nur per LAN anzuschliessen sind und man über Sticks leichter/ schneller Programme installieren kann auf die Box, der grösste Vorteil liegt eben an dem grösseren RAM, finde ich. Wenn Du einen Film schaust kannst Du auf Pause drücken und der Film wird in dem RAM zwischengespeichert, wenn Du dann die Pause wieder weg drückst sollte der Film längere Zeit durchlaufen, was allerdings auch nicht so der Burner ist da Du früher oder später mit den gleichen "Problemen" konfrontiert wirst!

Ich beziehe "meine" H96 Max-Boxen ( 4 GB RAM ) über ebay und modifiziere sie für meinen Bekanntenkreis... ich rate jedem die Box über LAN anzuschliessen um von vornherein alle möglichen Probleme gar nicht erst die Möglichkeit zu geben den "Filmgenuss" zu stören!

Eine 50000er Leitung reicht vollkommen aus, ich habe eine dickere Leitung und die Box kann gar nicht so viel "verarbeiten", wie mir manche Speedtests angezeigt haben, die angezeigte Bandbreite lag bei den Speedtest meistens um die 20000, und das über LAN !

Sollten beim Streaminganbieter keine "Probleme" anliegen so dürftest Du auch keine Probleme haben!

Ich benutze übrigens auch einen VPN und habe keine Probleme!
 

darkbrain86

Hacker
Mitglied seit
6. Dezember 2018
Beiträge
346
Reaktion auf Beiträge
329
Punkte
63
@vendetta1488 das ist schwachsin benutz selbs vavoo und hab telekom da wird garnix gedrosselt der vpn drosselt sogar ehr da du viel mehr leistung brauchs um aufs selbe ergebnis zu kommen da der weg langer ist da du über ein extern server nochmal muss;)

@R2B2 um iptv flüssig zu sehn in hd reicht laut angaben von telekom eine 20k leitung frage ist immer wie stabil die server von vavoo und co laufen da wen da viele zugreifen die server laggen kla ist mehr ram da zum zwischenspeichern eine lösung aber wen du eine schnelle quelle hast mit stabilien server laufen normal zummindes bei lastship die filme flüssig auch ohne vorher anzuhalten
falls nicht hilft advanced setting sehr gut=)

und wen ihr echt geld fürn vpn ausgebt kauft euch lieber für das geld eine line die stabil lauft das hilft 100% mehr als ein vpn;)
 

vendetta1488

Newbie
Mitglied seit
23. Dezember 2018
Beiträge
7
Reaktion auf Beiträge
0
Punkte
3
@darkbrain86 ach ja Schwachsinn ist es gleich erstmal einen blöde zu kommen .. und warum funktioniert es dann mit VPN und ohne nicht bei meinen Kollegen ???
Und bei @stimpfal klappt es ja jetzt auch komischer Weise ??!!

Kannst ja mal googeln danach !! Da wirst du auch was finden ..

Hab mich da belesen und seid dem klappt es , also komm nicht mit einer Aussage das es Schwachsinn ist .

Aber naja manche wissen halt alles besser !!!
 
Oben Unten