Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Hardware & Software Praxis: Word: Kommentar-Urheber ändern

Durch eine Heirat hat sich mein Name geändert. Nun würde ich gerne in bestehenden Word-Texten mit aktivierter Überarbeitungsfunktion meinen dort in Kommentaren und Korrekturen angegebenen Mädchennamen in den aktuellen ändern. Gibt es eine Funktion dafür?


Leider nein. Zwar können Sie unter "Datei/Optionen/Allgemein" im Abschnitt "Microsoft Office-Kopie personalisieren" Ihren Namen und die Initialen ändern. Diese Änderung greift aber erst bei künftigen Kommentaren und Überarbeitungen.

Wenn es nur um Kommentare geht, nicht aber um Überarbeitungen im Modus "Änderungen verfolgen", können Sie den Verfassernamen mit einem einfachen VBA-Makro austauschen.

Das folgende Beispielmakro ersetzt alle Urheberangaben in Kommentaren durch "Karl Maier" und die Initialen durch "KM". Tragen Sie stattdessen die gewünschten Angaben ein.

Sub KommentarAutorNeu()

Dim N As Long

Dim NameNeu As String

Dim InitNeu As String

NameNeu = "Karl Maier"

InitNeu = "KM"

With Selection

For N = 1

To .Comments.Count

.Comments(N).Author = NameNeu

.Comments(N).Initial = InitNeu

Next N

End With

End Sub

Markieren Sie den betreffenden Text und starten das Makro dann zum Beispiel über "Ansicht/Makros/Makrosanzeigen", Auswahl von "KommentarAutorNeu" und einen Klick auf "Ausführen".

VBA enthält zwar auch Funktionen, um zum Beispiel den Urheber von Überarbeitungen auszulesen; ändern können Sie ihn jedoch per Makro nicht, weil das Feld schreibgeschützt ist. Name und Kürzel lassen sich nur umständlich mit einem operativen Eingriff in die Word-Datei manipulieren.

Zunächst sollten Sie zur Sicherheit eine Kopie der Datei anlegen. Ändern Sie dann zunächst die Dateiendung von DOCX in ZIP und öffnen Sie die Datei mit einem Packprogramm wie 7-Zip. Das Archiv enthält unter anderem einen Ordner namens word, aus dem Sie die Datei document.xml extrahieren. Öffnen Sie sie mit einem Editor. Das kann ein XML-Editor sein, der simple Texteditor von Windows tut es aber auch.

Ersetzen Sie in der Datei jedes Vorkommen von w:author="Alter Name"durch w:author="Neuer Name". Anstelle von Alter Name schreiben Sie den bisher angegebenen Urheber; Neuer Name ist der Name, der nun als Verfasser der Änderungen eingetragen werden soll.

Überschreiben Sie die documents.xml im ZIP-Archiv dann mit der geänderten Fassung. Existieren Kopf- und Fußzeilen mit Änderungen im Dokument, müssen Sie den Vorgang mit den Dateien header.xml und footer.xml im Archiv wiederholen. Unter Umständen kann es mehrere davon geben, die eine fortlaufende Nummer tragen (header1.xml, header2.xml…). Kommentare finden Sie in der comments.xml; darin können Sie auch die Initialen (w:initials="<XX>") austauschen. Außerdem sollten Sie eine eventuell vorhandene people.xml prüfen. Anschließend geben Sie dem Archiv wieder die Dateiendung DOCX.
Quelle: c‘t
 
Oben