Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Hardware & Software Praxis: Bildschirm aus am Raspi

Ein Raspberry Pi vermittelt in meinem Smart Home zwischen den verschiedenen Funkprotokollen. Ein Touch-Display zeigt das Dashboard an, in dem Chromium im Kiosk-Modus läuft. Leider erscheint bei Inaktivität nur ein Bildschirmschoner und das Display geht nicht ganz aus. Wie kann ich das umstellen?

Entfernen Sie zuerst XScreensaver mit sudo apt purge xscreensaver. Dadurch unnötig gewordene Abhängigkeiten verbannen Sie mit sudo apt autoremove. Installieren Sie danach den zu LXDE gehörenden Light-Locker mit sudo apt install light-locker. Danach erlauben Sie dem Raspi, den Bildschirm über HDMI auszuschalten, indem Sie in /boot/config.txt die Zeilehdmi_blanking=1 eintragen. Zuletzt passen Sie den benutzerspezifischen Autostart von LXDE an, indem Sie die Datei ~/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart mit folgendem Inhalt anpassen oder erstellen:

@xset s 0 0

@xset s noblank

@xset s noexpose

@xset dpms 0 0 120

@Chromium-browser --kioskhttps://ct.de

Die 120 steht für 120 Sekunden. Mit dieser Konfiguration schaltet sich der Bildschirm also nach zwei Minuten aus. Passen Sie die Zeit und die URL an Ihre Bedürfnisse an. Nach einem Reboot schaltet der Raspi sein Display dann automatisch ab.
Quelle: c‘t
 
Oben