Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Mutant HD51 neues Open ATV aufspielen ...

JavaJim

Ist oft hier
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
151
Erhaltene Reaktionen
5
... bin mit meinem 6.0 wohl nicht mehr up to date und wollt mal wieder aktualisieren. In dem Zug sollte auch ne neue Oscam drauf. Welche muss / sollte ich nehmen? Hab eben gelesen bei der Version Oscam .ipk für openATV Images Mips/ARM4K 11523-796
Paket für arm_4K lässt sich nicht installieren - das wird bei der nächsten Revision gefixt
Da die Mutant ja eine arm ist, bringt mir die doch nix, oder?

Danke für ne kurze Info.
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
30. Dezember 2011
Beiträge
13.128
Erhaltene Reaktionen
13.052
Hab eben gelesen bei der Version Oscam .ipk für openATV Images Mips/ARM4K 11523-796
Paket für arm_4K lässt sich nicht installieren - das wird bei der nächsten Revision gefixt
Du musst richtig lesen, das war bei 11520 und wurde behoben. Das 11523 kannst du drauf machen aber du wirst die oscam wahrscheinlich nicht finden da der Startscript sich verändert hat. Du solltest erst den SoftCamfeed installieren.
 

Sarturn

Ist oft hier
Mitglied seit
22. Juli 2009
Beiträge
142
Erhaltene Reaktionen
97
Hallo

Zuerst brauchst du den neuen Bootloader (r27)
Das aktuelle Openatv 6.2 oder 6.3.
Und im Terminal das eingeeben

wget -O - -q | bash && opkg update && opkg install enigma2-plugin-softcams-oscam-stable && sed -i 's/oscam-trunk oscam$/oscam-trunk oscam-stable/' /etc/init.d/softcam.oscam-stable

Der Befehl stammt von Miese.Ratte


Bye
Sarturn
 
Mitglied seit
11. September 2010
Beiträge
17.075
Erhaltene Reaktionen
34.784
... natürlich nur, wenn Du die stable haben möchtest. Sonst einfach en Feed später per "Hand" installieren.

MfG
 
OP
J

JavaJim

Ist oft hier
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
151
Erhaltene Reaktionen
5
Ach du ahnst es nicht - so kompliziert ist das mittlerweile geworden?
Ich hatte an Open ATV 6.2 gedacht. Könnt ihr mich nochmal in die Spur bringen, was ich machen muss? Früher war die Oscam unter Plugins und Softcam zu finden. Dann hab ich irgendwann mal die Oscam also die ipk über ftp hochgeladen in den TEMP Ordner und hab es von da installiert

Mit Bootloader hab ich noch nie gearbeitet.

Wofür muss ich das hier machen?
wget -O - -q | bash && opkg update && opkg install enigma2-plugin-softcams-oscam-stable && sed -i 's/oscam-trunk oscam$/oscam-trunk oscam-stable/' /etc/init.d/softcam.oscam-stable
 

Sarturn

Ist oft hier
Mitglied seit
22. Juli 2009
Beiträge
142
Erhaltene Reaktionen
97
Hallo

Für den Softcamfeed und fehler beseidigen im startscript und oscam instarllieren.


Bye
Sarturn
 
Mitglied seit
11. September 2010
Beiträge
17.075
Erhaltene Reaktionen
34.784
Wenn Die die stable reicht (reicht ja auch). Einfach ins Terminal per C&P eingeben.
Die unstable hat eben den Vorteil, das sie mit upgetatet wird, wenn es eine neue Version gibt. Die stable "nur", wen es eine neue Stable gibt.

MfG
 

Sarturn

Ist oft hier
Mitglied seit
22. Juli 2009
Beiträge
142
Erhaltene Reaktionen
97
Hallo

Das ist für den Bootloader.

1 hd51-bolt-v107r27.zip entpacken.
2 den Ordner Hd51 auf den usbstick kopieren.
4 Box ausschalten und vom Strom trenen
5 Standby taste drücken und halten und Box ein Schalten
6 im Display steht Bolt danach Rebootet die Box wieder fertig

Bye
Sarturn
 
OP
J

JavaJim

Ist oft hier
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
151
Erhaltene Reaktionen
5
und danach dann das gleiche nochmal mit OpenATV 6.2? Wofür ist denn der Bootloader?
 

Sarturn

Ist oft hier
Mitglied seit
22. Juli 2009
Beiträge
142
Erhaltene Reaktionen
97
Hallo

Mit dem neuen Partitionslayout hat die hd51 die Fähigkeit verloren, den ersten Kernel zu booten, indem der Netzschalter beim Booten gedrückt gehalten wurde.

Wahrscheinlich, weil der Bootload er immer noch versucht, den Kernel in emmcflash0.kernel1 zu finden, während der neue Name emmcflash0.linuxkernel lautet
Ich kann bestätigen, dass der neue Bootloader das Problem behebt.urn

Bye
Sarturn
 
OP
J

JavaJim

Ist oft hier
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
151
Erhaltene Reaktionen
5
Also erst Bootloader, dann das OpenATV genauso nochmal nachschieben wie vorher das mit dem Bootloader?

Die OSCAM kann ich nicht über den ipk Datei installieren?
 
Mitglied seit
11. September 2010
Beiträge
17.075
Erhaltene Reaktionen
34.784
Wozu ipk? Ist doch bei obigem Befehl dabei.

Bedenke: Softcam-Panel (blau) gibt es nicht mehr. Heißt jetzt Softcam-Einstellungen (rot) oder über Menue.

MfG
 
Oben