Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

LCD4Linux-Plugin: Probleme und Diskussionen

Mitglied seit
4. Juni 2009
Beiträge
22
Gefällt mir
3
Punkte
3
#1
Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, hab auf meiner Solo2 das Plugin für das Pearl Display LCD4Linux Installiert.

Hab zwar nicht alles verstanden, was man so machen kann, aber durch dieses Forum hier hab ich es dann doch ans Laufen bekommen.

Ein klasse Feature.

Jetzt mein kleines Problem, in den vielen Einstellungen des Plugin ist es für mich noch sehr unübersichtlich, vielleicht habe ich etwas verstellt.

Wenn ich die Solo2 in Standby schalte, geht der ganze Info Bilschirm aus und die Uhrzeit erscheint auf schwarzem Grund, leider nur zur Hälfte, der Rest ist nach unten verschoben, kann mir evtl. jemand sagen wie dieses Einstelleung heißt?

Viel wichtiger ist aber leider das die Solo2 nach dem Einschalten keinen Ton wiedergibt. Erst nachdem ich einmal umgeschaltet habe, läuft der Ton wieder, hat vielleicht auch hier jemand einen Tipp? Egal ob Standby oder ganz Ausgeschaltet.

Gruß Harway
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
2. März 2009
Beiträge
9.681
Gefällt mir
4.703
Punkte
163
#2
AW: LCD4Linux Nach einschalten keinen Ton Im Standby Uhrzeit nur halb ?

Müsste das nicht eher in den VU Bereich? Nicht Venton. Ich verschiebe das Morgen mal...


Gesendet von meinem iPod touch mit Tapatalk
 
Thread Starter
OP
H
Mitglied seit
4. Juni 2009
Beiträge
22
Gefällt mir
3
Punkte
3
#3
AW: LCD4Linux Nach einschalten keinen Ton Im Standby Uhrzeit nur halb ?

Ja hast Recht, danke. Habe nur nach LCD4Linux gesucht und dann das Thema erstellt.
Danke dir

Hy, ich noch mal.
Wenn du so nett wärst und das hier schließen könntest, wäre das nett von dir. Hab durch einen anderes Problem mal den Stecker gezogen und jetzt gehts wieder. Komisch
Danke
Harway
 
Zuletzt bearbeitet:

Nappy08

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
19. Oktober 2008
Beiträge
6.863
Gefällt mir
4.525
Punkte
163
#4
AW: LCD4Linux Nach einschalten keinen Ton Im Standby Uhrzeit nur halb ?

Danke für das posten der Lösung, das dürfte auch für ander User interessant sein.

Ich denke wir können den Thread hier auch als Diskussions-Thread zu Problemen mit dem LCD4Linux-Plugin hier stehen lassen. So würde das ja auch anderen Usern weiterhelfen.

Edit: Ich habe das Präfix mal in Talk geändert und den Threadtitel entsprechend angepasst.
 
Thread Starter
OP
H
Mitglied seit
4. Juni 2009
Beiträge
22
Gefällt mir
3
Punkte
3
#5
AW: LCD4Linux Nach einschalten keinen Ton Im Standby Uhrzeit nur halb ?

Nur noch einmal um Missverständnisse zu vermeiden.

1. Das die Uhrzeit im Standby auf dem Display nur halb angezeigt wurde, war irgendwo in den Tiefen der Einstellungen zu verändern. Somit klar ein suchen/finden Problem.

2. Das Problem mit dem fehlenden Ton nachdem der Receiver wieder eingeschaltet wurde, egal ob deep oder normal aus, war nach dem ich den Stecker einmal aus der Steckdose gezogen habe und ihn 10sek. später wieder eingesteckt habe behoben.

Das andere Problem waren sich langsam entleerende Batterien in der Fernbedienung. Ich konnte mit der FB nicht mehr richtig Zappen. entweder ging ein Tastendruck auf der FB nur einmal, danach gar nichts mehr, oder ich drückte einmal auf eine Taste und er sprang gleich 3 oder 4 Zeilen.
Daraufhin dachte ich es sei das LCD4Linux Plugin und habe es deinstalliert. Brachte nichts!
Also wieder Installiert, übrigens waren komischerweise alle alten Einstellungen des Displays wieder drin, gut aber nicht wirklich verstanden.
Auch ohne LCD4linux Plugin das gleiche Verhalten. Mist.
Gegoogelt und etwas von Stecker ziehen gelesen. Gelesen, gemacht. Nichts! Nur der Ton war sofort da,klasse.
Da ich schon mehrfach im Leben solche misteriösen Probleme mit technischen Geräten hatte, ist der erste Versuch immer neue Batterien zu verwenden. In diesem Falle war es die Lösung.
Ich hoffe ich drücke mich nachvollziehbar aus.
Gruß Harway
 

sodex

Elite User
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
1.796
Gefällt mir
1.023
Punkte
163
#6
AW: LCD4Linux-Plugin: Probleme und Diskussionen

das Plugin LCD4Linux ist aber auch für die Vu+Duo2 gemacht und nicht für die Solo2

MfG sodex

Edit: sorry damit lieg ich wohl falsch !
 
Zuletzt bearbeitet:

sodex

Elite User
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
1.796
Gefällt mir
1.023
Punkte
163
#8
AW: LCD4Linux-Plugin: Probleme und Diskussionen

vergiss es einfach - lag falsch mit der Annahme das es nur für VU+ Duo2 ist - hab jetzt auch ein ext. Display an meine Solo2 gemacht und das Plugin LCD4Linux drauf - geht tadellos

MfG sodex
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17. Januar 2009
Beiträge
4.812
Gefällt mir
2.284
Punkte
163
#9
AW: LCD4Linux-Plugin: Probleme und Diskussionen

lcd4linux geht auf mehreren systemen also also das es nur für vu duo geht ist käse.
 
Mitglied seit
2. März 2009
Beiträge
9.681
Gefällt mir
4.703
Punkte
163
#10
AW: LCD4Linux-Plugin: Probleme und Diskussionen

Das LCD4Linux Plugin sollte auf allen Enigma2 Systemen laufen. Manchmal muss man so ein Plugin pfadmäßig anpassen. Deswegen kann der Thread hier auch bleiben. Das spielt keine Rolle.

Das Einrichten funktioniert per Webinterface, aber da man völlig frei in der Gestaltung ist, kann Keiner Dir so richtig helfen.

Grob gesagt: ich habe drei Zustände eingerichtet. An, Idle und Media. Wenn der Bildschirm in einem Zustand ausgeht, dann hast Du das Plugin für diesen Zustand deaktiviert. Ist das Bild verschoben, dann passt entweder die Auflösung nicht zum Display, oder Du hast die Größe/Position des gewünschten Elements falsch eingestellt.
 
Thread Starter
OP
H
Mitglied seit
4. Juni 2009
Beiträge
22
Gefällt mir
3
Punkte
3
#11
AW: LCD4Linux-Plugin: Probleme und Diskussionen

# sodex
Ich denke das Du absolut nicht hilfreich bist !
Es ist der Software vollkommen wurscht ob ich ein internes Display oder ein externes Display betreibe.

#McMighty
Per Webif komme ich gar nicht auf das Display drauf, ich richte es über den Receiver ein. Das mir keiner helfen kann glaube ich nicht wirklich, natürlich ist man frei in der Gestaltung, jedoch sind die Möglichkeiten überall gleich.
Das mit dem halben Display habe ich schon gefunden. Als Laie muss man nur erst einmal die Begrifflichkeiten wissen, so lange man diese nicht genau kennt, sucht man sich einen Wolf.
Bsp.: Die CPU Processorauslastung ist noch einmal in einem Untermenü versteckt, da bin ich auch erst drauf gekommen, nachdem ich mehr als 10 mal das ganze Menü durchgelesen und dann durchprobiert habe.
Ich musste auch erst einmal wissen/verstehen, dass man bei ausgeschaltetem Receiver eine andere Displaybelegung machen kann wie bei eingeschaltetem Receiver.
Danke für deine Hilfe, dieses eine kleine Problem habe ich auch schon lösen können.
Gruß Harway
 
Mitglied seit
2. März 2009
Beiträge
9.681
Gefällt mir
4.703
Punkte
163
#12
AW: LCD4Linux-Plugin: Probleme und Diskussionen

Ich wollte eh mal meine Configs + Bilder Posten. Wenn Du Dich noch ein wenig geduldest, kannst Du Dich an mein HowTo halten. Ich muss nur noch Zeit finden
 

Oben