Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Kabel Deutschland peilt Bundesliga-Übertragungsrechte an

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von schmied2005, 25. Juni 2008.

  1. schmied2005
    Offline

    schmied2005 Hacker

    Registriert:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    ...
    Ort:
    immer unterwegs
    [ug] Frankfurt/Main - Medienberichten zufolge prüft Kabel Deutschland (KDG) ein Gebot für die Bundesliga-Übertragungsrechte im Verbreitungsgebiet des Unternehmens.

    Damit konkurriert Deutschlands größter Kabelnetzbetreuber mit dem Pay-TV-Sender Premiere um das Rechtepaket. Wenn das geplante Vermarktungsmodell vor dem Bundeskartellamt Bestand habe, sei er interessiert, sagte KDG-Chef Adrian von Hammerstein am Mittwoch in Frankfurt.

    Im Gegensatz zu den Premiere-Vorstellungen, die auf ein eigengefertigtes journalistisches Bundesliga-Angebot pochen, stellt sich der mögliche Rechteerwerb für Kabel Deutschland anders dar. Vorgefertigte Programme und die Möglichkeit eines Rechteerwerbs nur für das KDG-Verbreitungsgebiet seien für das Unternehmen interessant. Hammerstein betonte, KDG habe den nötigen finanziellen Spielraum für ein Bieterrennen, so das Unternehmen.

    Quelle:digitalfernsehen.de
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.