Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

IPTV Streams

wernerhessler

Newbie
Mitglied seit
2. Februar 2017
Beiträge
4
Erhaltene Reaktionen
0
Hallo,

ich möchte auf meiner Dreambox 800 hd IPTV-TV schauen.

Mir liegen die Streams als m3u-Datei vor und ich habe die Datei unter etc/enigma2 hochgeladen.

Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit die Streams mir auf der Dreambox anzusehen, auch ohne lange Umschaltzeiten.

Das Abspielen auf dem Media Player funktioniert überhaupt nicht.

Auf dem Mediaportal funktioniert es, jedoch sind die Umschaltzeiten inakzeptabel (bis zu 2 Minuten). Außerdem springt die Dreambox im Mediaportl immer auf einen anderen Sender, als den, den ich ausgewählt habe.

Habt Ihr eine Idee, wie ich die beschriebenen Probleme beseitigen kann?

Würdet Ihr eine andere Dreambox empfehlen, die speziell für IPTV deutlich schneller arbeitet (auch beim Umschalten)? Welche wäre dies?

Welchen alternativen Media Player als den bereits vorinstallierten kann ich nehmen, der speziell für IPTV geeigneter wäre und nicht über die geschilderten Probleme verfügt? Wichtig ist, dass auch bei ihm EPG funktioniert, da ich Sendungen aufnehmen möchte.

Schließlich möchte ich gerne die Sendelisten anpassen und nicht benötigte Sender herausnehmen. Ich habe gelesen, dass dies wohl DreamboxEdit funktioniert. Ich habe jedoch keine gute Beschreibung gefunden, wie ich genau vorgehen muss. Ich hatte versucht, die Bouquet-Datei mit dem Programm zu importieren. Aber diese Funktion ist permanent ergraut, so dass es nicht funktioniert. Wie kann ich also die Sendeliste am besten editieren? Welches andere, einfach zu bedienende Programm bietet sich dazu an?

Danke.
 

mozi75

Newbie
Mitglied seit
9. November 2014
Beiträge
29
Erhaltene Reaktionen
11
Hi,

Dreamboxedit ist das richtige Programm und relativ einfach. Du kannst einfach von deiner Box die Senderlisten runterladen, bearbeiten und wieder draufspielen. Sehr komfortabel. Du musst nur unter den Einstellungen die IP deiner Box eintragen und dort kannst du auch deine Eonstellungen mit einen Verbindungstest testen.

Wegen den IPTV kannst du diese auch als "Sender" in eine extra Bouquets ablegen.
Ich habe für meine IPTV-Streams ein extra Bouquets gemacht und schalte dort auf die Streams einfach, wie bei einem Sender, um. Umschaltzeiten minimal länger als wie beim normalen TV. Das die Sender manchmal "springen", also andere Anzeigen als du ausgewählt hast, liegt daran, wenn du das über den Player machst und der Stream nicht erreichbar ist, nimmt der Player einen anderen Stream.
 

Hautdenlucas

Super Elite User
Mitglied seit
28. September 2013
Beiträge
2.722
Erhaltene Reaktionen
1.222
zum bearbeiten einer m3u bietet sich ein linux editor an. notepad++ oder textpad. der stream besteht meist aus 1-2 zeilen. einfach streams löschen, die man nicht will. aber auch der vlc player kann mit m3u umgehen, da kann man auch in der wiedergabeliste die streams verschieben und entfernen ganz einfach mit der maus verschieben. anschließend kann man die so bearbeitete m3u wieder als solche speichern, unter medien wiedergabe liste in datei speichern! zum importieren einer m3u in eine senderliste, nehme ich E-Channelizer, einfach aus etc/den ordner enigma2 in E-Channelizer irgendwo reinkopieren, E-Channelizer starten und datei öffnen , hier aus enigma2 die lamedb. dann auf favourites TV liste mit enter, jetzt rechte maus und importieren m3u liste. nun auf den sender zbsp sky hits, jetzt noch mit linuxeditor aus enigma2 das sky bouquet oder wo sky hits ist öffnen. bei E-Channelizer sky hits mit rechte maus auf bearbeiten, bei non-ts reinklicken und ts/dvb-s auswählen nu kann man die kanalreferenz (ist die service id ohne #) eingeben. mit der kanalreferenz versehen haben die streams dan epg. wenn kein sat oder kabelanschluss vorhanden kann man sich nun auch die epg daten mit epg importer holen.
 
OP
W

wernerhessler

Newbie
Mitglied seit
2. Februar 2017
Beiträge
4
Erhaltene Reaktionen
0
Hi,

vielen Dank für die Antworten.

mozi75, Du hattest ja geschrieben, dass Du für die IPTV-Streams (wahrscheinlich meinst Du für Deine Favoriten der IPTV-Streams, oder?) ein eigenes Bouquet gemacht hast. Hast Du dazu auch DreamboxEdit benutzt oder welches andere Programm? Wo schaltest Du die Streams, wie bei einem Sender, um? In einem Media Player? Wenn ja in welchem? Oder mit einem anderen Programm/Plugin?

Danke
 

mozi75

Newbie
Mitglied seit
9. November 2014
Beiträge
29
Erhaltene Reaktionen
11
Leg über z.b. Dreamboxedit ein neues Boupuet (Favoriten) an. Geht auch über das Openwebif.
Geh dann über das Netzwerk auf deine Box unter /etc/enigma2/. Dort findest du deine ganzen Bouquets (Favoriten)
etc.JPG

Öffne die neu angelegte Bouquet. In der Regel das von der Zahl her letzte. Ansonsten der Name steht in der Datei drin.
Dann trägste die Stream dort ein. So in etwa:

iptv.JPG

Der Streamlink ist : .
In den favoriten müssen Sonderzeichen, wie Doppelpunkte und Fragezeichen, durch UTF-8 geändert werden.
: = %3a
Also wäre der Link korrekt http%3a// . Siehe Bild.
Dann speichern und Box neustarten.
Danach kannste über deine Fernbedienung die neuen Favoriten aussuchen und auf den Stream umschalten. wird dann angezeigt ohne extra Player. Funktioniert bei mir mit .ts-Streams und mit m3u8-Streams.

Ist ein bissel fleisarbeit, aber danach funktioniert es prima.
 

mozi75

Newbie
Mitglied seit
9. November 2014
Beiträge
29
Erhaltene Reaktionen
11
Alternativ gibt es auch ganz gutes Plugin für den Fernseher direkt. Da hatte ich vorher immer "Smart IPTV" genutzt. Einfach online die Liste für die MAC-Adresse hochladen und schon konntest das über dieses Plugin schauen. Hatte ich auf meinem Samsung TV.
 

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Mitglied seit
27. Januar 2008
Beiträge
22.819
Erhaltene Reaktionen
17.319
Alternativ gibt es auch ganz gutes Plugin für den Fernseher direkt. Da hatte ich vorher immer "Smart IPTV" genutzt. Einfach online die Liste für die MAC-Adresse hochladen und schon konntest das über dieses Plugin schauen. Hatte ich auf meinem Samsung TV.
Das App geht auch auf dem FireTv, und meinem LG TV hab ich es auch am laufen.

Smart IPTV
 

mozi75

Newbie
Mitglied seit
9. November 2014
Beiträge
29
Erhaltene Reaktionen
11
ist echt gut das Teil und man kann dort auch Gruppen erstellen. Die 5 Euro für die Aktivierung nach den 7 tage Testzeit ist es allemal wert.
 

2much

Stamm User
Mitglied seit
5. Juni 2009
Beiträge
1.157
Erhaltene Reaktionen
3.895
.............bei E-Channelizer sky hits mit rechte maus auf bearbeiten, bei non-ts reinklicken und ts/dvb-s auswählen nu kann man die kanalreferenz (ist die service id ohne #) eingeben. mit der kanalreferenz versehen haben die streams dan epg. wenn kein sat oder kabelanschluss vorhanden kann man sich nun auch die epg daten mit epg importer holen.
wo werden diese kanalreferenz für iptv stream abgespeichert (Sat-Receiver) ?
in der favliste/Bouquet bzw m3u sind die nicht zu finden

ach ja noch einer Frage,
kann man bei der iptv liste, daraus eine unterschidliche Bouquet liste erstellen so wie beim Sat ?
bisher habe ich das nicht geschafft
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben