Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

HowTo Inbetriebnahme Xtrend ET4000 mit OpenPLi-3.0

Dieses Thema im Forum "XTrend ET-4000" wurde erstellt von Ipo, 11. März 2013.

  1. Ipo
    Offline

    Ipo Meister

    Registriert:
    17. April 2009
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    544
    Punkte für Erfolge:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Boz.
    OpenPLi-3.0 für Xtrend ET4000 gewünscht?
    dann:


    • einen USB-Stick FAT32 am Rechner formatieren (hilfreich könnte der Fat32Formatter sein)
    • neuste OpenPLi-3.0 aus unserer Datenbasis oder von edit by extra: Bitte keine Fremdlinks auf andere Seiten mit Foren downloaden und entpacken
    • daraus den kompletten Ordner et4x00 auf den USB-Stick kopieren
    • diesen Ordner et4x00 auf dem USB-Stick öffnen und die Datei noforce in force umbenennen
    • USB-Stick vom Rechner entfernen
    • Xtrend per Netzteil mit Steckdose verbinden
    • und per HDMI mit Flachbildfernseher verbinden
    • und per LAN-Kabel mit Router verbinden (vorteilhaft)
    • Fernseher einschalten und Eingangsquelle HDMI kontrollieren
    • Xtrend auf der Geräterückseite per Taster ausschalten
    • USB-Stick an der Forderseite des Xtrend einstecken (Klappe)
    • per Taster auf der Geräterückseite den Xtrend wieder einschalten
    • wenn die Fernbedienung nach ca. 3 1/2 Minuten auf dem Fernseher zu sehen ist, beginnt die Konfiguration
    • USB-Sick abziehen
    • HDMI, OK
    • 1080p, OK
    • Deutsch, OK
    • OK
    • Grundeinstellungen jetzt vornehmen, OK
    • Überprüfe die Internetverbindung, OK
    • Verbindung zum Internet aufgebaut, OK
    • Konfiguration einfach, OK
    • OK
    • Kanalliste hinzufügen nein, OK (oder je nach persönlichen Vorlieben auswählen)
    • Ja, eine automatische Suche durchführen, OK
    • Vor der Suche löschen ja, OK
    • einige Minuten warten bis Suche beendet
    • OK
    • Installiere Softcam ja, OK
    • wenn "vielen Dank" kommt, OK
    • Last Scanned, OK
    • Exit

    Senderliste nach eigenen Wünschen anpassen und Plugins nach belieben installieren.
    Wenn gewünscht, könnte eine Datei "SoftCam.Key" (Gooogle) in den Ordner \usr\keys auf die Box :hell
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2013
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.