Hälfte der iPads gingen an Österreicher

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Raven, 30. Mai 2010.

  1. Raven
    Offline

    Raven Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    7.718
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektriker
    Passau: Hälfte der iPads gingen an Österreicher
    [​IMG]
    Am Verkaufsstart des iPad blieb der in vielen Orten Deutschlands erwartete Ansturm der Kunden nicht aus. Auch in Passau, die Stadt an der Grenze zu Österreich, war der iStore umlagert und der Tablet-Computer schnell ausverkauft.

    Es waren allerdings nur 35 Stück vorhanden, die in einer halben Stunde über den Ladentisch gingen.

    Wie der Geschäftsführer des Passauer Ladens mitteilte, kamen über die Hälfte der Käufer aus Österreich. Mit ihrem "Blitzeinkauf" schnappten sie den später kommenden deutschen Kunden das beliebte iPad weg.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.