Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

PC & Internet Führende Anonymous-Aktivisten offenbar enttarnt

Führende Anonymous-Aktivisten offenbar enttarnt

Das Security-Unternehmen HBGary Federal soll führende Mitglieder und Strukturen des Aktions-Netzwerkes Anonymous aufgedeckt haben und geriet sofort selbst unter Beschuss.
Unter anderem will die Firma die Identität eines Users, der unter dem Pseudonym Owen auftritt, herausgefunden haben, berichtete die Wirtschaftszeitung 'Link veralten (gelöscht)'. Dieser lebt den Angaben zufolge in New York und sei durch die Enttarnung in das Visier von Strafverfolgern geraten.

Bei Owen soll es sich um ein führendes Mitglied des losen Netzwerkes handeln, der zu jenem Kreis gehört, der potenzielle Angriffsziele auswählt. Wie Aaron Barr, Chef von HBGary Federal, ausführte, ist die Suche nach einem Ersatz für den Nutzer bereits angelaufen.
Hier soll sich vor allem ein weiteres Mitglied namens Q hervorgetan haben. Dieser stammt offenbar aus Kalifornien und soll zu den Gründern des Netzwerkes gehören. Weitere führende Mitglieder stammen den Recherchen zufolge aus Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Italien und Australien.
Bei den DoS-Angriffen, durch die Anonymous bekannt wurde, nehmen regelmäßig hunderte Nutzer teil. Allerdings soll es lediglich einen kleinen Kreis von rund 30 Anwendern geben, die längere Zeit durchgehend aktiv waren. Lediglich rund zehn User werden von den Sicherheits-Experten zum inneren Zirkel gerechnet, der die wichtigen Entscheidungen trifft.


Quelle: winfuture
 
Oben