Problem Frage zum Receiver X80FTA

Dieses Thema im Forum "Opticum X80 Serie" wurde erstellt von Batdim, 24. Juni 2012.

  1. Batdim
    Offline

    Batdim Hacker

    Registriert:
    28. August 2011
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    es geht um folgendes Angebot:

    Sathelden.de - 1 Teilnehmer Sat Anlage Opticum X80 FTA Single LNB 60cm Spiegel

    Dort wird ein X80FTA verkauft. Habe gerade im Forum hier nachgeschaut und kein Model namens "FTA" gefunden.

    Hat dieses Gerät wirklich einen Conax-Leser?

    Kann man diesem Gerät einen EMU daraufspielen, damit der Conax-Leser zum Multicard-Leser wird? Ich will eine normale Cryptoworks benützen können.

    Danke.
     
    #1
  2. Narf
    Offline

    Narf Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. April 2008
    Beiträge:
    5.924
    Zustimmungen:
    6.670
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Zwischen München und Hamburg
    AW: Frage zum Receiver X80FTA

    Hallo Batdim,
    hier findest du die Opticum:
    OPTICUM GMBH
     
    #2
    jens-11 gefällt das.
  3. jens-11
    Offline

    jens-11 VIP

    Registriert:
    2. April 2010
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Frage zum Receiver X80FTA

    Hi!

    So wie es ausschaut,ist es ein X80 bzw.X80RF.
    Wenn es unbedingt der X80 sein soll,dann eher den aktuellen X80PVR nehmen.
    Leider gibt es bisher kein Feedback von Usern,ob die Abokarten mit der Emusoft im internen Reader laufen.
    ORF/Austriasat läuft per Softcam definitiv.
    Aber warum noch ein SD-Receiver kaufen,wo es schon HD-Receiver für paar Euro Aufpreis gibt und für die Zukunft gerüstet ist?
    Hier kannst du dich mal informieren...Infos Übersicht aktueller Opticum Sat/Kabel-Receiver bzw. hier...Digital HDTV Sat Receiver
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2012
    #3
    Narf gefällt das.
  4. Batdim
    Offline

    Batdim Hacker

    Registriert:
    28. August 2011
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Frage zum Receiver X80FTA

    Der Receiver ist nicht für mich, sondern für meine Schwiegereltern. Die brauchen für Digiturk auf 7 Grad einen Receiver der Cryptoworks lesen kann. Der Fernseher ist ein uralt Gestein Röhrenfernseher, den man nur mit einem Panzer wohl kaputt bekommt.

    Deshalb braucht es kein HD.

    Gibt es wirklich keine Rückantwort über die Abokarten? Hat niemand wirklich mal Sky Karte oder so reingesteckt...

    Edit: Kann man sagen, dass wenn per EMU ORF hell wird und der Smarcard-Leser einen nicht aktivierte Crypotoworks Karte lesen kann, dass eine aktivierte gehen müsste?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2012
    #4
  5. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    3.075
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Frage zum Receiver X80FTA

    also: am besten den PVR nehmen (gibt es bei Amazon am billigsten (heißt orton ist aber derselbe))
    darin laufen nach Firmwarewechsel div Karten und EMU ist auch aktiv (ORf Austriasat)
     
    #5
  6. hooligangster
    Offline

    hooligangster Spezialist

    Registriert:
    30. April 2011
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    OH
    AW: Frage zum Receiver X80FTA

    Den 80er pvr habe ich schon gepatched leider läuft nur die mtv serie nicht ,alles ander läuft mit emu ,wird wohl dem opa egal sein ,hauptsache hustler tv läuft.....
     
    #6
  7. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    3.075
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Frage zum Receiver X80FTA

    ...also bei mir laufen die MTV Sender....
     
    #7

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.